Fleisch- und Geflügelrezepte

Fleischbällchen mit Gemüse Ratatouille

Fleischbällchen mit Gemüse Ratatouille

Die Info.

  • Einfach
  • 90 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person
  • 287 kcal pro 100 g.

Wie man Knödel mit Ratatouille macht.

Für Liebhaber von Ratatouille gibt es hier ein anderes und sehr leckeres Rezept, Fleischbällchen mit Ratatouille. 

Die Zubereitung dieses Gerichts erlaubt viele Variationen, Sie können einerseits die Ratatouille und einige Fleischbällchen in Sauce zubereiten und die Ratatouille als Beilage essen.

Obwohl ich beschlossen habe, alles zusammen zu kochen, ist das, was ich getan habe, in Wirklichkeit überhaupt nicht kompliziert.

Grundsätzlich habe ich einige Fleischbällchen mit Tomatensauce gekocht und das Gemüse, mit dem ich die Ratatouille mache, eingearbeitet .

Normalerweise verwende ich nicht so viel Tomate, um die Ratatouille zuzubereiten, aber da ich alle Zutaten in denselben Eintopf integrieren werde, verbraucht das Fleisch der Fleischbällchen einen großen Teil der Tomatensauce.

Ich habe mich für ein Glas zerkleinerte Tomaten entschieden, anstatt Nüsse zu schälen, um Zeit zu sparen.

Meine Mutter bereitet es immer so vor und die Wahrheit ist, dass nie ein Fleischbällchen übrig bleibt. Wenn Sie auch ein paar Kartoffelchips in Quadraten zu diesem Rezept aufmuntern, kann ich Ihnen versichern, dass Sie mehr als zufrieden sind.

Auch wenn Fleischbällchen übrig bleiben, ist es ein ideales Gericht, um den Tupper der Woche zuzubereiten , denn mit dieser Sauce werden Sie nie trocken und Sie werden auch von den Kollegen im Büro beneidet .

Und es ist so, dass Fleischbällchen in unserem Land ein so traditionelles Gericht sind, dass es im spanischen Gastro-Genom liegt.

Es ist eines dieser Rezepte, zu denen jeder seine persönliche Note hinzufügt und das Teil unserer üblichen Gerichte ist, von fast jedem gemocht wird und von fast niemandem abgelehnt wird.

Wenn ich an einem Samstag vorschlage, habe ich mehr Gäste als Stühle zu Hause. Was denkst du? Machen wir uns an die Arbeit? Nun, wir werden ein neues leckeres Gericht zubereiten.

Zubereitung von Tomatensauce und Ratatouille

  1. Wir bereiten die Tomatensauce zu.
  2. Gießen Sie in einen Topf den Tomatentopf, einen Esslöffel Zucker, einen Esslöffel natives Olivenöl extra, Salz, eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe.
  3. Wir lassen es bedeckt bei schwacher Hitze.
  4. In 35 Minuten oder wenn die Zwiebel weich ist, ist sie bereit, den Mixer zu durchlaufen. Einmal zerkleinert, behalten wir es uns vor.
  5. Wir bereiten die Ratatouille vor. Zucchini, Zwiebel und Paprika in kleinen Würfeln waschen und würfeln.
  6. Gießen Sie in einen niedrigen Topf einen großzügigen Strahl natives Olivenöl und fügen Sie das Gemüse hinzu, damit es pochiert wird.
  7. Sobald sie zart sind, nehmen wir sie heraus und lassen sie das Öl in einem Sieb abtropfen.
  8. Wir werden das Öl wieder verwenden, wenn wir die Fleischbällchen braten. Wir behalten uns vor.

Vorbereitung der Frikadellen und Abschlusspräsentation

  1. Mischen Sie das Fleisch mit den Eiern und Semmelbröseln, bis die Mischung ziemlich kompakt ist.
  2. Nach Belieben etwas Salz und Knoblauchpulver hinzufügen. Wir bemehlen die Fleischbällchen und geben ihnen ihre charakteristische runde Form.
  3. In eine Pfanne mit nativem Olivenöl gießen wir das Öl, das das Gemüse freigesetzt hat, und bräunen die Fleischbällchen an.
  4. Zum Schluss mischen wir alles, Tomatensauce, Ratatouille und Fleischbällchen, in einem niedrigen Topf und lassen es 5 oder 6 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
  5. Wir servieren sehr heiß, begleitet von Bratkartoffeln, Kartoffelpüree oder weißem Reis.

Die süßen Aromen der Tomate passen perfekt zu der Zwiebel und den Paprikaschoten, die bei schwacher Hitze zu Ratatouille gebraten werden.

Das Ergebnis ist ein einfaches und leckeres Gericht, sein Geschmack wird Sie überraschen, Sie werden es mir bestätigen.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Tipps für einige Frikadellen mit leckerem Ratatouille

  1. Es ist eine Zubereitung, die sich von einem Tag auf den anderen verbessert und auch sehr gut gefriert.
  2. Dies ist ein einfaches Gericht, etwas mühsam, aber lohnenswert. Die Frikadellen allein sind sehr gut, aber zusammen mit dieser köstlichen Ratatouille-Sauce verbessern sie sich auf unglaubliche Weise.
  3. Eine andere Begleitalternative ist die Herstellung von weißem Reis als Beilage. Und wenn es etwas übrig gebliebenes Ratatouille gibt, was ich bezweifle, ist weißer Reis perfekt, um es zu mischen, und ohne es zu merken, haben Sie ein großartiges Abendessen gemacht, Reis mit Ratatouille .
  4. Genießen Sie alle Fleischrezepte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.