Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte

Fischsuppe und Meeresfrüchte

Fischsuppe und Meeresfrüchte

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,3 € / Person
  • 187 kcal pro 100 g.

Wie man eine Fisch- und Meeresfrüchtesuppe zubereitet.

Ein sehr einfaches Suppenrezept , in diesem Fall mit dem Mehrwert von ein wenig Meeresfrüchten.

Es ist eine großartige Option für einen leckeren und leichten ersten Gang, der zu einem stärkeren zweiten Gang wie Reis, Eintopf oder Topf passt.

Ein Fischrezept, das für ein besonderes Abendessen mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie geeignet ist, zu bestimmten Terminen oder nur zum Zweck. Es ist sehr reichhaltig und lecker, und obwohl es ein wenig Arbeit erfordert, ist es sehr einfach zu tun.

Am wichtigsten ist, dass keine großen Zutaten benötigt werden. Mit etwas Seeteufel, Cabrilla und einigen Garnelen wird es hergestellt. Obwohl es viele Variationen akzeptiert, wie zum Beispiel die Meeresfrüchtesuppe mit Reis mit großem Erfolg auf dem Blog.

Der wichtigste Punkt, um eine köstliche Suppe zuzubereiten, ist die Herstellung eines guten Fischfumets.  Dazu müssen wir einen Fisch aus dem sogenannten “Stein” -Fisch auswählen, der ihm viel Geschmack und Substanz verleiht. Diese leben auf flachen felsigen Böden, wo sie sich von kleinen Krebstieren, Weichtieren und anderen Fischen ernähren.

Einer der häufigsten Fische für diese Ausarbeitungen ist der Drachenkopf. Ein mittelgroßer Fisch von roter Farbe und sehr leckerem Fleisch, bekannt für das Rezept für Drachenköpfe .

Zu Beginn der Skorpionfisch- Angelsaison im April haben wir einen sehr ähnlichen Fisch namens “Ziege”, “Cabrita” oder “Cabrilla” gekauft . Wir haben den ganzen Geschmack des Meeres in diesem köstlichen Rezept, ich hoffe es gefällt euch und muntert es auf.

Vor dem Kochen der Suppe. Venusmuscheln

  1. Wie alle Weichtiere müssen Muscheln ein Expeditionszentrum oder eine Kläranlage durchlaufen, bevor sie zum Verzehr auf den Markt gebracht werden.
  2. Trotzdem müssen wir den Sand entfernen, den sie normalerweise mitbringen, damit er nicht nervt und das Rezept nicht verdirbt.
  3. Es ist zweckmäßig, sie etwa drei Stunden vor dem Kochen in einem Topf oder einem großen Plastikbehälter zu haben.
  4. Wir müssen Wasser hinzufügen, eine gute Handvoll grobes Salz und das Wasser drei- oder viermal wechseln.
  5. Muscheln trinken und lassen oft viel Sand fallen. Keine Panik, denn dies ist ein Zeichen dafür, dass sie von guter Qualität sind. Sie öffnen sich und nehmen “den Siphon” heraus, um zu trinken. Wenn wir sie berühren, schließen sie sich schnell.
  6. Um sie zu dämpfen, waschen wir die Muscheln sehr gut in kaltem Wasser und entfernen alle Verunreinigungen.
  7. Wir erhitzen ein halbes Glas Wasser im Topf. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie die Muscheln hinzu.
  8. Wir lassen sie eine Minute lang bedeckt kochen (nicht mehr) und sobald sie alle geöffnet sind, entfernen wir sie mit einem geschlitzten Löffel.
  9. Abkühlen lassen und für das Ende der Suppe reservieren. Wir werden das kochende Wasser nicht wegwerfen.
  10. Sieb sie ab und lass sie in einem Glas, weil wir sie in dieser Fisch- und Meeresfrüchtesuppe verwenden werden.

Zubereitung von Meeresfrüchten für das Fumet unserer Suppe

  1. Wir beginnen damit, die Schwänze der Garnelen vom Rest der Schale zu trennen.
  2. Dieser Vorgang wird am Topf durchgeführt, wo wir sie dann überspringen, damit die freigesetzten Säfte darin bleiben.
  3. In diesen Topf gießen wir bei starker Hitze ein Blatt Olivenöl extra vergine.
  4. Wir kochen die Köpfe und Hüllen der Garnelenschwänze. Sie werden ihre Säfte mit dem Geschmack des Meeres freisetzen. Nach und nach werden sie rot wie beim Grillen.
  5. Wenn sie tiefrot sind, entfernen wir sie und geben die gesamte Flüssigkeit in den Topf, in dem wir das Fumet zubereiten.
  6. Variante, wir gießen ein Glas heißes Wasser auf die Kadaver oder Garnelenköpfe und geben es mit dem Mixer zerkleinert. Damit erreichen wir eine substanziellere Brühe und auch eine rötlichere Farbe.
  7. Die “Cabrilla” wird bereits aus dem Fischgeschäft entkernt (aber immer mit Kopf).
  8. Wir trennen die beiden Lenden, gehen hinüber, um die Dornen zu entfernen und schneiden sie in Würfel.
  9. Zum Seeteufelschwanz entfernen wir die Haut, die er bringen kann. Wir trennen das Fleisch vom zentralen Knochen und schneiden es in gleich große Würfel.

Zubereitung des Fumets oder der Fischbrühe

  1. Zum Auflauf (für das Fumet) fügen wir den Kopf und die zentralen Knochen des Fisches hinzu.
  2. Etwa 2 Liter Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Wenn wir die ersten Blasen sehen, gehen wir auf niedrige Hitze.
  3. Wir salzen nach Geschmack und kochen 40 Minuten lang. Wir werden keine Zeit mit Kochen verbringen, denn wenn die Knochen gebrochen sind, können sie dem Fumet einen schlechten Geschmack verleihen.
  4. Gelegentlich entfernen wir den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet.

Zubereitung von Fisch- und Meeresfrüchtesuppe

  1. Sobald wir unsere Brühe fertig haben, geben Sie die gewünschte Menge in einen anderen Auflauf. In unserem Fall der ersten 2 Liter haben wir eineinhalb Liter für 4 Gäste verwendet.
  2. Hier kommt der Trick dieser Suppe, um uns dicker und saftiger zu machen. Wir schälen die Kartoffel, die Karotte und waschen sie mit Leitungswasser.
  3. Beide fein auf dem Fumet reiben, damit sie beim letzten Garvorgang perfekt schmelzen.
  4. Wir stellen mittlere Hitze auf, damit die Brühe nicht an Temperatur verliert. Wir fügen den Fisch hinzu, der nach dem Würfeln nur 10 Minuten zum Kochen braucht.
  5. Wenn Sie 2 Minuten Zeit haben, um den Fisch zu kochen.
  6. Die Garnelenschwänze, Muscheln und ihre Brühe in den Topf geben, damit sie in die restlichen Zutaten integriert werden. An dieser Stelle versuchen wir Salz, falls wir es korrigieren wollen.

Heiß auf dem Tisch servieren und mit einem Zweig frischer Petersilie dekorieren.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für Fisch- und Meeresfrüchtesuppe zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit es köstlich ist.

Tipps für eine leckere Meeresfrüchtesuppe

  • Die Ausarbeitung des Fischbestandes oder Fumets ist sehr wichtig, es ist die Basis unserer Suppe und aus diesem Grund müssen wir es ohne Eile machen, damit es einen marinen Geschmack bekommt. Die Reste der Reinigung von Meeresfrüchten und Fisch sind die wesentlichen Elemente für einen guten Fumet .
  • Bei der letzten Zubereitung des Meeresfrüchte-Fumets möchte ich den Suppen einen würzigen Touch verleihen. Tun Sie es nach dem Geschmack des Kochs oder der Gäste. Es kann mit etwas würzigem La Vera Paprika oder einem Hauch Chili sein. Es würde bei der Ausarbeitung dieses Fumets hinzugefügt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.