Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte

Fischburger

Fischburger

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,2 € / Person
  • 305 kcal pro 100 g.

Wie man einen Fischburger macht .

Die Burger sind nicht nur für Fleisch, wir können sie auch in  Rezepten mit Fisch machen , die gut reich sind, das versichere ich Ihnen .

Ein gesundes Gericht für alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die uns Fisch verleiht, und eine authentische „Geheimwaffe“, mit der die Kleinen im Haus Fisch essen können . Sie können dem Wort ” Hamburger ” nicht widerstehen .

Für diese Fischburger habe ich Weißfisch und insbesondere Wittling ausgewählt, der im Fischgeschäft sehr günstig war. Sie könnten sie mit anderen weißen Fischen wie Seehecht , Wolfsbarsch, Seeteufel usw. machen.

Diese Fischburger sind sehr einfach zuzubereiten. Dann können Sie sie am Tisch separat mit einem Salat und / oder einer Sauce präsentieren.

Sie können es auch Gourmet-Stil mit den Zutaten machen, die wir am meisten mögen. Es ist perfekt für die Kleinen, aber auch für Mütter und Väter zu Hause.

Sie werden sehen, dass Sie keine Probleme für Ihre Kinder haben … und einige ältere, zum Abendessen Fisch zu essen.

Zubereitung von Fischburgern

  1. Wir beginnen damit, das Fleisch vom Fisch zu trennen und die Haut und die Knochen zu entfernen.
  2. Es ist wichtig, es mit den Händen zu zerdrücken, um sicherzustellen, dass keine Knochen mehr vorhanden sind. Dann können wir den Hamburger mit absoluter Ruhe essen.
  3. Nach dem Zerkleinern mit einem scharfen Messer weiter hacken. Wir reservieren in einer Schüssel.
  4. Knoblauch und Petersilie fein hacken. Zwiebel schälen und in kleine Brunoise schneiden.
  5. In einer Pfanne mit einem Blatt Olivenöl extra vergine die Zwiebel bei mittlerer Hitze anbraten.
  6. Leicht salzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie insgesamt 10 Minuten lang weiter, bis die Zwiebel weich ist. Wir entfernen und lassen das Öl ab.
  7. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie in die Schüssel mit dem Fisch geben. Wir entfernen und mischen mit einer Gabel oder mit unseren Händen.
  8. Ein ähnlicher Prozess wie bei der Herstellung von Fleischbällchen, dem Hinzufügen eines Eies und des geriebenen Materials, wobei alles gut gemischt wird, bis eine homogene Masse erreicht ist, die nicht konsistent bleibt.
  9. Fügen Sie bei Bedarf weitere Semmelbrösel hinzu, um die erforderliche Textur zu erhalten.
  10. Mit unseren Händen machen wir 4 gleich große Bälle, was uns einen Hamburger pro Person gibt.
  11. Auf einem Teller mit den Händen zerdrücken und eine abgerundete Form geben, genau wie bei einem Fleischburger.
  12. Um die Aufgabe zu erleichtern, können Sie sie mit einem runden, plattierten Ring formen.

Abschlusspräsentation der Fischburger

  1. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl die Hamburger rund und rund kochen. Für ein paar Minuten auf jeder Seite, bis sie goldbraun sind.
  2. Wir entfernen und machen die Montage mit dem Hamburgerbrot.
  3. Auf der Brotscheibe den Fisch darüber legen und mit einer Scheibe natürlicher Tomate und Rucola begleiten. Zum Abschluss legen wir die obere Abdeckung des Brotes auf.
  4. Etwas weiße Sauce wäre gut für diese Hamburger. Ich empfehle, einen Hauch Mayonnaise über den Fisch zu geben . Dieser Hauch von Mayonnaise und Knoblauch passt hervorragend zu dem Fisch auf dem Burger.

Nehmen Sie den Test zu Hause und Sie werden sehen, wie Sie mit diesem Rezept erfolgreich sind. Wenn Sie an diesem Tag Kinder haben, wird es eine Party sein und sie werden fast ohne es zu merken Fisch essen.

Sie können Schritt des all Fotos des Schrittes sehen Fischburger   in diesem Album. Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für leckere Fischburger

  • Diese Art von Fisch enthält weniger Fett als blauer Fisch. Sie können zwar Lachsburger  oder ein paar lustige Lachsfleischbällchen und ein paar Garnelen probieren .
  • Sie werden auch das Ziel treffen, wenn Ihre Kinder den Hamburger essen. Sie sind eine wichtige Protein- und Vitaminquelle und bilden eine grundlegende Säule unserer Ernährung.
  • Der Wittling ist der junge Seehecht in seiner ersten Wachstumsphase. Es ist sehr häufig bei Fischhändlern anzutreffen, daher ist es einer der am meisten konsumierten Fische während des ganzen Jahres.
  • Das Fleisch ernährt sich von kleinen Fischen und Schalentieren und ist sehr lecker. Es teilt Qualitäten mit Seehecht, aber seine Stärke ist, dass es billiger ist.
  • Wenn wir kaufen gehen, werden wir den Fischhändler bitten, den Fisch in Scheiben zu schneiden, als ob er kochen würde, oder wenn wir sehr wenig Arbeit nehmen wollen, um ihn auf 2 Lenden ohne Wirbelsäule für uns vorzubereiten.
  • Sie können sie auch ohne Brot, mit Besteck und mit Ihrem Lieblingssalat essen, was einfach ist. Zum Beispiel eine von Tomaten und Rucola. Ein gesundes und appetitliches Rezept.

Leave a Reply

Your email address will not be published.