Nudelrezepte

Cannelloni mit Steinpilzen

Cannelloni mit Steinpilzen

Die Info.

  • Halb
  • 100 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 3 € / Person
  • 342 kcal pro 100 g.

Wie man mit Pilzen gefüllte Cannelloni macht.

Was für eine gute Kombination in diesem Rezept. Auf der einen Seite gibt es Pasta, eine meiner Leidenschaften, mit dem cremigen Hauch von Bechamel und Käse, auf der anderen Seite den köstlichen Boletus, die Könige des Busches im Herbst, begleitet von dem ganzen Geschmack von frischem Schweinebauch.

Im Allgemeinen passen Pilze (in diesem Fall Boletus Edulis ) sehr gut zu jeder Art von Pasta. Von einer Sauce zu Spaghetti über die Füllung mit frischen Nudeln bis hin zu einem köstlichen Teller Lasagne oder Cannelloni . Machen wir das.

Heute habe ich beschlossen, frischen Boletus aus der Sierra de Madrid zu verwenden, um Cannelloni zuzubereiten. Wenn Sie keine frisch gesammelten Proben haben, können Sie dehydrierte oder konservierte Proben verwenden. Es gibt Proben von sehr guter Qualität.

Die Cannelloni-Rezepte geben ein wenig Arbeit, aber die Mühe lohnt sich.

Im Blog Sie werden andere Präparate mit dieser Art von Pasta finden: die Cannelloni ripieni , gefüllt mit Fleisch, Fisch und anderen Füllungen. Wie Sie sehen können, passen sie sich jeder Füllung an, nach der wir uns fühlen. Wenn Sie zu unserem Rezept zurückkehren, werden Sie diese Cannelloni lieben.

Um ihm einen authentischen italienischen Touch zu verleihen, haben wir dieses Rezept mit Garofalos Cannelloni zubereitet , die so gute Ergebnisse und garantierte Qualität liefern.

Eine sehr leckere Herbstfüllung sowie das Bechamel und den überbackenen Käse ergeben ein spektakuläres Ergebnis. Also mach dich an die Arbeit! Du wirst es mir sagen …

Zubereitung von Boletus Cannelloni und frischem Speck

  1. Wenn wir frischen Steinpilz haben, beginnen wir damit, ihn zu reinigen.
  2. Wir entfernen Erdreste mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste. Im Kofferraum entfernen wir die äußerste Schicht, um den weißen und gesunden Bereich zu erhalten.
  3. Sobald wir fertig sind, schneiden wir sie in Würfel. Denken Sie daran, dass sie später beim Kochen stark abnehmen.
  4. Das Gemüse schälen und in kleine Brunoise schneiden. Knoblauch sehr fein hacken. Zum Speck entfernen wir die Haut und die Teile mit mehr Fett an den Enden. Wir schneiden es in Streifen.
  5. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl bräunen wir den Speck, den wir nach Geschmack salzen. Wenn es anfängt, Farbe anzunehmen, fügen Sie die Zwiebel und die Zucchini hinzu. Alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten mischen und braten. Leicht salzen.
  6. Jetzt fügen wir den Knoblauch und den Steinpilz hinzu. Wir mischen und kochen weiter. Nach und nach geben die Steinpilze ihr Wasser und ihren Geschmack an den Rest der Füllung ab.
  7. Wir pochieren gut 10/12 Minuten. Wir reservieren und lassen abkühlen. Dieser Punkt ist wichtig, um dann die Nudeln unter bestimmten Bedingungen füllen zu können.
  8. Um die Nudeln zuzubereiten, können Sie einige (traditionelle) oder bereits vorgekochte Nudelteller verwenden.
  9. Wenn Sie die ersten haben, kochen wir sie in reichlich Wasser (1 Liter pro 80 g).
  10. Sobald es zum Kochen kommt, fügen Sie eine großzügige Handvoll Salz und dann die Nudeln in zwei Chargen hinzu, damit sie gut kochen und nicht an uns haften.
  11. Wir respektieren die Garzeiten des Behälters. Wir entfernen sie und reservieren sie auf einem trockenen Tuch, damit sie abkühlen.

Bei vorgekochten Nudeln wird empfohlen, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

In der Regel sollten sie 20 Minuten in Wasser gelegt werden. Versuchen Sie, sie von Zeit zu Zeit zu bewegen, damit sie nicht kleben bleiben.

Das Bechamel, die Montage und das endgültige Backen. Präsentation

  1. Bei Cannelloni bevorzugen wir eine leichte Bechamelsauce . Im Blog finden Sie das Rezept, um es perfekt zuzubereiten.
  2. Wir heizen den Ofen 10 Minuten lang auf 200 ° C vor. Nachdem die Nudeln und der Sofrito bereits kalt sind, beginnen wir mit der Zusammenstellung des Gerichts.
  3. Wir geben ein wenig Füllung auf ein Ende des Nudeltellers und rollen dann vorsichtig.
  4. In einer Auflaufform / Pfanne (groß genug) eine dünne Schicht Bechamel auf dem Boden verteilen. Wir legen die gefüllten Cannelloni darauf und lassen etwas Platz zwischen ihnen. Nach Abschluss der ersten Schicht fügen wir den Rest des Béchamels hinzu und bedecken ihn vollständig gleichmäßig. Zum Schluss bedecken wir mit reichlich Käse zum Gratin.
  5. Backen Sie 15 Minuten bei 200 ° C und weitere 5 Minuten bei aktivierter Grillfunktion, damit der Käse gebräunt und überbacken wird.

Am Ende der Zeit müssen wir noch warten, um ihre Zähne zu versenken. Die Cannelloni kommen sehr heiß aus dem Ofen und müssen abkühlen, damit sie Konsistenz annehmen und sich „absetzen“.

Nach 10 Minuten servieren wir am Tisch mit einem Metallspatel (oder ähnlichem), mit dem wir die Cannelloni richtig servieren können.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen .

Tipps, wann wir Steinpilz sammeln

  • Wir werden einen breiten Weidenkorb verwenden und niemals eine Plastik- oder Stofftasche. Wir möchten, dass sie belüftet werden und die Sporen während des Gehens auf dem Feld bleiben.
  • Das Messer wird nicht zum Aufheben verwendet, es reicht aus, um seinen Stamm sanft zu greifen, und mit einer leichten Drehbewegung werden wir es vom Boden reißen.
  • Sobald wir in unseren Händen sind, reinigen wir den Boden von der Fußbasis „in situ“ und kratzen mit dem Rasiermesser. Was wir aufräumen können, ist besser, es schon im Busch zu machen.
  • Wenn wir einen gelblichen oder dunklen Teil des Fleisches überprüfen, entfernen wir ihn auch “in situ”. Stellen Sie sicher, dass sie keine Würmer oder Insekten tragen, da Sie Gefahr laufen, den Rest der Pilze im Korb zu infizieren
  • Sobald Sie nach Hause kommen, müssen Sie sie „erneut verarbeiten“: Wir trennen den Hut vom Fuß. Wir werden niemals Wasser verwenden. Wir entfernen den Schaum von der Innenseite des Hutes (er kommt leicht mit den Händen heraus) und reinigen ihn außen mit einer Bürste oder Küchenpapier.
  • Wir schälen den Fuß mit einem Messer, bis wir einen perfekt weißen Stamm mit einer festen Textur haben. Wenn es sich um kleine Exemplare handelt, reinigen wir sie als Ganzes, ohne den Hut zu trennen, und wir können den Schaum sogar belassen, wenn er perfekt weiß und ganz ist.
  • Nach der Reinigung müssen Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, wo sie uns 3-4 Tage lang perfekt halten. Eine andere Möglichkeit ist, sie roh oder leicht sautiert einzufrieren, in Öl oder eingelegt zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.