Gemüserezepte Nudelrezepte Salat- und

Spaghetti mit Pastete und Gemüse

Spaghetti mit Pastete und Gemüse

Die Info.

  • 40 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 320 kcal pro 100 g.

Wie man Spaghetti mit Pastete und Gemüse macht.

Heute präsentiere ich Ihnen ein berühmtes Rezept aus meiner Studienzeit, Spaghetti mit Pastete , vielleicht etwas aufwändiger, aber im Wesentlichen das gleiche wie immer.

In den Tagen der Universität wurden die Menüs auf Würstchen, Eier, etwas Gemüse, gebratene Tomaten, Konservendosen, etwas Fleisch, Nudeln und Reis reduziert (ich glaube, ich vergesse am Montag nichts auf der Supermarktliste).

Mit diesen Zutaten und unserer Fantasie haben wir die köstlichsten Gerichte zu einem unschlagbaren Preis zubereitet. Wenn Sie den Kühlschrank öffnen und sagen “Heute bereiten wir vor …”, erhalten Sie die besten Tische in der Küche. Das ist die Fähigkeit, die wir jeden Tag kochen. Sie können ein Rezept aus den Zutaten improvisieren, die Sie finden, indem Sie sich den Kühlschrank ansehen.

Es weicht vom ursprünglichen Rezept ab, dass die Nudeln ganz sind und viel mehr Gemüse enthalten. Wir haben eine lange  Vollkorn- Garofalo- Pasta verwendet , die Spaguetti Integrali, die aus Hartweizengrieß mit einer rauen Oberfläche hergestellt wird, die dazu beiträgt, die Sauce gut zu greifen.

Ich hoffe es gefällt euch und ihr probiert es zu Hause, ich versichere euch, dass es lecker ist.

Zubereitung der Sauce mit Pastete und Gemüse

  1. Zwiebeln und Paprika hacken. Öl in den Auflauf geben und Zwiebel und Paprika bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten goldbraun anbraten.
  2. Wir hacken auch die Karotten und Zucchini in kleine Stücke.
  3. Wir stellen den Auflauf vor und lassen ihn weitere 10 Minuten gut passieren. Wir würzen das Gemüse.
  4. Wir entfernen die Haut von den Tomaten und schneiden sie in 4 Teile, in meinem Fall waren sie klein, wenn sie in 6 Stücken größer sind.
  5. Wir geben sie in den Auflauf und lassen die Sauce noch 10 Minuten kochen.
  6. Wenn die Sauce dick ist, fügen wir ein halbes Glas Pastete hinzu (nach Geschmack) und rühren mit einem Löffel um, damit die Aromen zusammenkommen.
  7. Wir korrigieren Salz und Pfeffer und reduzieren den Saft ein wenig, weitere 5 Minuten. Wir behalten uns vor.

Spaghetti kochen und Abschlusspräsentation

  1. Pro 100 g Spaghetti in einem großen Topf einen Liter Wasser erhitzen.
  2. 100 Gramm sind die empfohlene Maßnahme pro Person, es sei denn, wir lieben Pasta.
  3. Wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie 2 großzügige Handvoll Salz hinzu.
  4. Als nächstes fügen wir die Nudeln hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Spaghetti nicht kleben und locker sind.
  5. Nach Ablauf der 8 Minuten die Nudeln sofort abtropfen lassen und wir erhalten die so genannten Nudeln „al dente“ oder an der richtigen Stelle, dh sie vergehen nicht.
  6. Entfernen Sie vorsichtig die Sauce und fügen Sie die Spaghetti hinzu, die wir gerade gekocht haben. Wir dekorieren jeden Teller mit etwas Oregano und servieren ihn frisch.

Je nach Budget kann man etwas Fleisch hinzufügen, natürlich ist es schmackhafter.

Es ist ein sehr einfaches Gericht mit Zutaten, die wir normalerweise im Kühlschrank haben. Du wirst es mir sagen …

Leave a Reply

Your email address will not be published.