Brot-, Teig- und Teigrezepte Fleisch- und Geflügelrezepte Rezepte für besondere Anlässe

Schinkenbrot. Venezolanisches Rezept

Schinkenbrot. Venezolanisches Rezept

Die Info.

  • Halb
  • 180 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1 € / Person
  • · ·

Wie man Schinkenbrot zubereitet . Dies ist ein Rezept für gefülltes Brot , das die Venezolaner das ganze Jahr über bei Familienfeiern zubereiten, aber seine Hauptrolle wird an Weihnachtsterminen übernommen.

Es ist ein Gericht, das auf dem Tisch nicht zu übersehen ist, begleitet von anderen wichtigen typischen Gerichten wie den Hallacas und dem Sahnepunsch .

In vielen Bäckereien und Geschäften des Landes kann man Schinkenbrot kaufen (eine Situation ähnlich der Rosca de Reyes in Spanien), aber keine, die mit der zu Hause vergleichbar ist, was zwar Arbeit kostet, aber die Arbeit wert ist in der Küche.

Um seine Herkunft zu erfahren, verweisen wir auf den venezolanischen Journalisten und Schriftsteller Miro Popic, der die Herstellung des Schinkenbrotes der Bäckerei “Ramella” in Caracas (Hauptstadt Venezuelas) im Dezember 1905 zuschreibt .

Anfangs hieß es ” Brot mit Schinken “, da es nur mit gekochtem Schinken gefüllt war. Jahre später wurde es sehr beliebt und verbreitete sich in der Konkurrenz, wo Rosinen und Oliven hinzugefügt wurden. Dieses Gericht ist dem umgekehrten Weg zur überwiegenden Mehrheit gefolgt: Zuerst war es industriell und dann wurde es hausgemacht.

Heute gibt es viele Variationen und es ist möglich, Schinkenbrot mit vielen verschiedenen Zutaten zu finden: Putenschinken, Feigen, Mandeln, Walnüsse, Frischkäse usw. Ich empfehle dieses Rezept für die internationale Küche.

Es braucht Zeit, um es vorzubereiten, aber es hat mich vom ersten Mal an erobert. Es ist ein flauschiges und sehr leckeres Brot, das ich sogar zum Frühstück mit den Essensresten gegessen habe.

Zubereitung des Schinkenbrotteigs

  1. Der erste Schritt für jedes Brot ist die Herstellung des Teigs. In eine kleine Schüssel gießen wir 4 Esslöffel warmes Wasser und lösen darin den Block frischer Hefe auf.
  2. Wir machen entweder mit den Händen oder mit Hilfe eines Teelöffels rückgängig. 10 Minuten stehen lassen.
  3. Die Butter in einem Topf über dem Feuer schmelzen, bis sie vollständig flüssig ist. Wir nehmen eine große Schüssel, in der wir den gesamten Knetvorgang durchführen. Wir sieben das Mehl hinein und fügen dazu die Butter, das Ei und das Salz hinzu. Mit den Händen oder mit einem Spatel mischen.
  4. Wir kombinieren die Hefe mit der Milch und geben die Flüssigkeit nach und nach über das Mehl, und wir bearbeiten den Teig. Mischen mit den Händen oder mit einem Utensil. Es wird sich als homogene, flexible und etwas klebrige Masse herausstellen.
  5. Wir bedecken die Theke mit etwas Mehl und gießen den Teig aus der Schüssel darauf. Mit den bemehlten Händen kneten wir noch ca. 5 Minuten. Wir erhalten einen homogenen und sehr weichen Teig. Bei Bedarf fügen wir etwas mehr Mehl hinzu, aber nur das, das uns nach dem Knetvorgang „fragt“.
  6. In eine andere saubere Schüssel mit etwas Mehl am Boden den Teig legen und mit einem sauberen Tuch abdecken.
  7. Wir reservieren für eine Stunde an einem warmen Ort, damit es ruht und ungefähr das Zweifache seiner Größe zunimmt.
  8. Während der Teig aufgeht, legen wir die Rosinen in ein Glas mit Wasser. Auf diese Weise erweichen sie und sind dann bequemer zu essen.
  9. Nach einiger Zeit die Theke wieder leicht mit Mehl bestäuben.
  10. Wir legen den Sauerteig und verteilen ihn mit einem Nudelholz. Wir wollen damit ein Rechteck erreichen. Achten Sie bei den Messungen darauf, die Größe Ihres Backblechs nicht zu überschreiten.
  11. In meinem Fall beträgt die Masse 40 cm. lang um 28 breit. Bei Bedarf schneiden wir mit einem Messer, und mit dem überschüssigen Teig können Sie auch das Brot darüber dekorieren.

Zubereitung von Schinkenbrot

In der Liste der Zutaten empfehlen wir die gängigsten, aber in Venezuela passt sich jedes Haus dem Geschmack des Personals an.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten das reichste Schinkenbrot herstellen. Fügen Sie dünne Speckscheiben hinzu und ersetzen Sie den gekochten Schinken durch Serrano / Iberischen Schinken. Eine andere Möglichkeit ist, geschnittenen Käse neben den gekochten Schinken zu geben und einen einfachen Schinken und Käsebrot zuzubereiten.

  1. Die 20 gr schmelzen. Butter und bürsten die Innenseite des Teigs.
  2. Wir legen die gekochten Schinkenscheiben hinein und fügen später die Rosinen (abgetropft) nach dem Zufallsprinzip über die gesamte Oberfläche verteilt hinzu.
  3. Ich empfehle, die Oliven hintereinander zu legen, damit wir garantieren, dass sie in alle Brotstücke passen.
  4. Rollen Sie den Teig vorsichtig nach und nach und achten Sie darauf, dass die Füllung beim Rollen nicht austritt.
  5. Wir bilden einen Zylinder mit mehreren Umdrehungen. Wir schließen die Enden und den Boden gut, damit sich das Brot später beim Backen nicht öffnet.
  6. Wir reservieren auf einem mit einem Tuch bedeckten Backpapier und lassen das Brot 1 Stunde ruhen.
  7. Sie werden sehen, dass es fast doppelt so groß wird. Diese Zeit ist die Mindestempfehlung, könnte aber durchaus länger sein.

Backen und abschließende Präsentation von Schinkenbrot

  1. Sobald die Ruhezeit abgelaufen ist, stellen wir den Ofen 10 Minuten lang auf 200 ° C vor.
  2. Wir nutzen die Gelegenheit, um ein Ei zu schlagen und die Außenseite des Brotes gleichmäßig zu bürsten. In diesem Fall dekorieren wir das Brot auch mit den Resten des Teigs.
  3. Wir stechen den Teig mit einer Gabel ein, damit er im Ofen „atmet“ und nicht übermäßig aufsteigt.
  4. Ich habe einige leichte Schnitte mit dem Messer gemacht, als Dekoration und um die Schnitte zu markieren, die beim Probieren gemacht werden sollen.
  5. Wir senken die Temperatur auf 180 ° C und backen 20-25 Minuten, bis wir überprüfen, ob das Brot außen golden ist.
  6. Diese Zeit hängt von der “Leistung” und / oder Effizienz Ihres Ofens ab.
  7. Ab 20 Minuten sollte es fertig sein und denken Sie, dass es später außerhalb des Ofens weiter innen mit der Restwärme kochen wird.
  8. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Verzehr auf Raumtemperatur erwärmen lassen.
  9. Persönlich mag ich es kälter als gemäßigt, aber das ist für den Geschmack. Selbst nach ein paar Stunden oder am nächsten Tag ist es immer noch perfekt in der Textur und sehr reichhaltig.
  10. Zum Servieren schneiden wir vorsichtig, damit das Brot nicht zerbricht, in Scheiben von ca. 2-3 cm. dick. Das Ergebnis ist ein Brot mit einer härteren Kruste und einer süßen, flauschigen Krume. Mit einer gleichmäßigen Füllung mit Schinken, Rosinen und Oliven.

Ein Rezept, das aus Lateinamerika zu uns kommt, sich aber perfekt an unseren Geschmack anpasst. Wir können es problemlos in die Weihnachtsmenüs aufnehmen.

Ich sage Ihnen, dass ich es sogar zu einer anderen Jahreszeit als ersten Gang bei einem Essen mit Familie oder Freunden gemacht habe. Genießen Sie alle Rezepte, die wir Ihnen in den speziellen Weihnachtsrezepten anbieten .

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.