Getränke-, Cocktail- und Spirituosenrezepte

Pisco Sour. Peruanischer Cocktail

Pisco Sour. Peruanischer Cocktail

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 1 Personen
  • 1,8 € / Person
  • 202 kcal pro 100 g.

Wie man einen Pisco Sour macht .

Aus dem Meer der Zackenbarsch und aus Peru der Pisco Sour , richtig? Natürlich Zitrusfrüchte, Ceviche , Tigermilch und ein Ausflug in den Gaumen, ohne das Haus zu verlassen, wer kann das ablehnen?

Wie die Margarita in Mexiko oder die Caipirinha in Brasilien führt die Pisco Peru an und feiert jeden ersten Samstag im Februar den offiziellen Tag von Pisco Sour.

Wenn Sie mehr über die Geschichte erfahren möchten, lesen Sie weiter, um zu sehen, ob wir Sie ermutigen können, sie zu Hause vorzubereiten.

Geschichte des Pisco Sour

Pisco wurde erstmals 1920 in der “Morris Bar” des historischen Jirón de la Unión de Lima zubereitet.

Pisco Real wird aus destillierten Quebranta-Trauben hergestellt. Seltsamerweise handelt es sich um eine Rebsorte, die aus zwei spanischen Trauben stammt, die von Mönchen nach Peru importiert wurden. Wie bleiben Sie?

Das Niveau dieses Alkohols, Pisco, ist von einer Qualität, die dem Niveau von Whiskys, Tequilas oder Rums der besten Kategorien entspricht, und genau basierend auf diesem Alkohol wird der berühmte Pisco Sour zubereitet, und nur sein Name macht ihn appetitlich.

Trotz der Tatsache, dass die „Morris Bar“ 1929 geschlossen wurde, verhinderte dies nicht, dass der Cocktail weltweit viral wurde und sich so entwickelte, wie wir ihn heute kennen, nachdem er sein Rezept schrittweise verbessert hatte, indem er Eiweiß und schmale Bitterkeit hinzufügte und ihn so zum Erbe machte Kulturkultur der Nation . Wow, dieser Pisco ist eine Institution.

Der Name wird geboren, wenn Sie sich entscheiden, die Wörter Pisco und Sour zusammenzusetzen, letzteres in Bezug auf Cocktails, die von Zitrone begleitet werden.

Pisco Sour Rezept

Für die Herstellung von Pisco benötigen Sie (offensichtlich) nur Pisco, Zitronensaft, Zuckersirup und Eiweiß.

Die Zubereitung ähnelt der des Daiquiri , fügt jedoch das Weiß hinzu. Daher müssen wir den Shaker gut schütteln, um ihn zusammenzubauen.

Zubereitung des Pisco Sour

  1. Wir geben das Eis in einen Cocktail-Shaker neben dem Pisco, dem Limettensaft und dem Zuckersirup. Einige Minuten schütteln.
  2. Gut schütteln, stark und furchtlos. Das Weiß muss montiert werden und Sie werden sehen, wie sich der weiße Schaum bildet. Wir dekorieren optional mit ein paar Tropfen Enge oder einer Kirsche.
  3. Wir servieren in einem hohen Glas 24 cl Eis. und wenn du reich wirst, hol dir noch einen!

Tipps für einen leckeren Pisco Sour

  • Denken Sie daran, dass diese Maßnahmen nur für einen Cocktail gelten. Wenn Sie Gäste haben, müssen Sie diese nacheinander ausführen und schütteln. Auf diese Weise sparen Sie sich jedoch zumindest den Gang ins Fitnessstudio.
  • Wenn Sie den Sirup oder Zuckersirup nicht gekauft haben oder nicht finden können, können Sie ihn zu Hause herstellen. Geben Sie einfach die gleiche Menge Zucker und Wasser in einen kleinen Topf. In diesem Fall sind es 7,5 g Zucker und 7,5 ml Wasser. Den Sirup formen lassen und abkühlen lassen.
  • Es kann auch mit einem amerikanischen Mixer, Turbulix, Mixer, Küchenmaschine (Typ Thx) gemacht werden … es ist nicht der authentische Cocktail, aber das Ergebnis ist effektiv. Es hängt alles davon ab, wie viele Sie vorbereiten müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.