Articles

Pilzsaison. Nehmen Sie sie heraus

Wir sind bereits in der Pilzsaison , vielleicht eine der besten der letzten Jahre.

Die Cogumelos , wie wir in meinem Land Pilze nennen, sind längst zu einer echten Delikatesse in jedem Gericht geworden, sowohl einfach als auch etwas aufwändiger.

Ich, der ich mich zu einem bedingungslosen Fan erkläre und in meinem Haus, wenn der Herbst kommt, mangelt es nie (wie Kastanien). Ich möchte Ihnen einige Details über sie geben, damit Sie genau wissen, was sie sind, welche Sie wählen müssen, wann der beste Zeitpunkt ist, sie auszunutzen, und vor allem, wie man sie vorbereitet.

Was sind ihre Eigenschaften?

Bevor Sie zur Sache kommen, sollten Sie wissen, dass Pilze aus der Pflanzenwelt stammen, aber kein Gemüse, dass ein Pilz der Körper des Pilzes ist, der unter der Erde bleibt und aus verschiedenen Teilen besteht:

  • Das Hymenium ist unter dem Hut. Es ist normalerweise laminiert oder mit Falten oder Rohren.
  • Der  Hut ist der charakteristischste und leckerste Teil, der es ermöglicht, die Pilzarten nach ihren verschiedenen Farben und Aspekten zu unterscheiden.
  • Der Fuß unterstützt die beiden vorherigen Teile und ist in einigen Fällen möglicherweise nicht vorhanden oder verkümmert.
  • Volva  kommt nur in einigen Sorten wie Amanita und Volvaria vor und verschwindet, wenn der Pilz reif ist.
  • Ring oder Vorhang ist eine Art Schleier, der das Hymenium bedeckt und schützt.

Wo finde ich Pilze?

  1. Jetzt, da Sie ein wenig besser über die einzelnen Teile Bescheid wissen, ist eine weitere sehr wichtige Tatsache, die Sie über Pilze wissen müssen, dass ihr Höhepunkt der Herbst ist. Dies ist also die perfekte Jahreszeit, um für sie auszugehen.
  2. Obwohl Sie sie an vielen verschiedenen Orten in unserem Land finden können, befinden sie sich normalerweise in sehr grünen Gebieten des Berges, der Felder und der feuchtesten Gebirgszüge.
  3. Das Sammeln ist ein ziemliches Abenteuer und kann sich sehr positiv auf Ihre Gerichte auswirken, solange Sie sicherstellen, dass die von Ihnen ausgewählte Sorte zum Kochen geeignet ist. Spielen Sie es nicht, wenn Sie Zweifel haben, ist es besser, sie nicht vorzubereiten, da es sehr gefährlich sein kann.
  4. Denken Sie daran, dass es sich um empfindliche Arten handelt und dass Sie sie sorgfältig schneiden und niemals direkt vom Boden abreißen müssen . Versuchen Sie, sie an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren (z. B. in einem Weidenkorb).

Wie bewahre ich sie richtig auf?

  • Stellen Sie sicher, dass sie frisch sind, bevor Sie sie kaufen und natürlich verzehren, und lagern Sie sie im Kühlschrank, bevor Sie sie waschen. Sie müssen trocken und unbedeckt sein.
  • Reinigen Sie sie vor dem Kochen sehr gut mit einem feuchten Tuch, jedoch niemals unter dem Wasserhahn.

Wie trockne ich die Pilze?

Tatsächlich ist dies die ideale Methode, um Ihre Pilze zu konservieren, da dehydrierte Pilze viel länger halten, selbst wenn Sie sie zur Zubereitung erneut rehydrieren müssen.

Es ist viel einfacher als Sie denken:

  1. In der Luft : Wir werden die Pilze an einem kühlen Ort, an dem die Luft fließt (aber ohne Feuchtigkeit und wenn möglich in der Küche, wo es Hitze gibt), auf eine Drahtschale legen. Wenn Sie diese Option wählen, dauert der Vorgang zwischen 2 und 3 Tagen. Wenn du willst, kannst du ein wenig schummeln und dir mit einem Ventilator helfen, sie schneller zu trocknen.
  2. In der Sonne . Wie es mit Feigen, Tomaten oder Pflaumen gemacht wird. Sie müssen sie nur in die Sonne legen, bis sie “wie eine Rosine” sind, aber denken Sie daran, sie nachts zu sammeln, da sie sonst durch die Luftfeuchtigkeit rehydrieren können.
  3. Im Ofen . Dies ist die einfachste und schnellste Methode. Legen Sie sie mit Backpapier auf das Gestell oder auf das Tablett. Sie müssen es auf eine niedrige Temperatur ( 50-60 ° C) stellen  und 4 bis 6 Stunden warten. Ein Trick, den ich dir gebe, ist, die Tür angelehnt zu lassen und die Feuchtigkeit herauszulassen.

Einige Arten von Pilzen

  • Auf der einen Seite gibt es die Kultivierung Pilze (Champignons, Shiitake) , dass man praktisch das ganze Jahr über in Ihrem Obst oder Supermarkt finden können, die aber nicht weniger schmackhaft und wird immer Ihre Speisen eine ganz besondere Note verleihen.
  • Andere der bekanntesten sind der Steinpilz edulis, Steinpilze oder der Amanita caesarea . Diese Sorten werden roh filetiert mit einem kräftigen Dressing serviert.
  • Auf der anderen Seite gibt es die Pfifferlinge, die Austernpilze oder die Pfifferlinge , die in traditionellen Eintöpfen sautiert werden und Eintöpfe sind köstlich!
  • Und schließlich die kleinsten: die Senderuelos, die Posaunen des Todes und die gelben . Ich benutze sie normalerweise ganz als Füllung für Fleischgerichte, in Reisgerichten und mit Gemüse.

Wie man sie kocht. Rezepte

Sautiert, gegrillt, im Ofen geröstet, gedämpft, unter Rühren, Stil oder gedünstet und gedünstet … Pilze sind eine echte Freude, ein Wunder für den Gaumen und das Beste ist, dass sie sich an alle Arten von Zubereitungen anpassen. Sie müssen sich nicht mit aufwändigen Gerichten komplizieren, um den Geschmack zu genießen.

Hier sind einige Rezepte, von denen ich hoffe, dass sie Sie inspirieren und Ihnen helfen, das Beste aus ihnen herauszuholen:

  • Pilzlasagne: Sie ist eine perfekte vegetarische Alternative zur klassischen Lasagne und eignet sich auch für kalorienarme Diäten.
  • Toast mit Gula, Tintenfisch und Garnelen : Pilze sind eine wichtige Zutat in diesem reichhaltigen Toast, da seine Textur mit dem marinen Touch der anderen Zutaten bricht und ihm einen ganz besonderen Geschmack verleiht.
  • Steinpilz- und Pfifferlingskuchen : Die Leichtigkeit von Steinpilzen und Pfifferlingen sowie die Kraft des Lauchs und der Creme sorgen neben hohen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen für ein ideales Gleichgewicht der Aromen.
  • Kartoffelomelett mit Steinpilz : Können Sie sich ein Betanzos-Omelett mit Pilzen vorstellen? Hör auf dich vorzustellen und mach es selbst.
  • Fleischbällchen in Pilzsauce : Sie können auch eine Sauce mit Ihren Pilzen machen und jede Art von Fleisch würzen.
  • Pilzrisotto : Pilze sind seit langem dafür bekannt, Risottos in allen Teilen der Welt zu erobern. Eine gute Auswahl an Pilzen und ein guter Reis sorgen für ein hervorragendes Ergebnis.
  • Pilz Kroketten: köstliche Kroketten mit einer Explosion von Geschmack und Cremigkeit nie zuvor gesehen. Mein Lieblingsboletus.
  • Pilze in Tempura mit Ali-Oli : Sie können sie auch überziehen oder panieren. Im Falle von Tempura erhalten Sie einen sehr feinen Teig und genießen den ganzen Geschmack der Pilze.
  • Fricando amb bolets : Wenn Sie einem traditionellen Eintopf eine Vielzahl Ihrer Lieblingspilze hinzufügen, ist das Ergebnis sogar noch besser.
  • Galizische Empanada de Lacón und Pilze : Und natürlich lassen sich Pilze auch perfekt in der traditionellen galizischen Empanada mit Lacón und seinem Sofrito kombinieren.

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Tipps zum Schmoren und Schmoren von Fleisch

Tipps zum Schmoren und Schmoren von Fleisch

Unsere besten Suppen und Cremes. Übe 'Suppe'

Unsere besten Suppen und Cremes. Übe ‘Suppe’

Stärke Mehl. Was ist das und wie benutzt man es?

Stärke Mehl. Was ist das und wie benutzt man es?

Leave a Reply

Your email address will not be published.