Nudelrezepte Rezepte Meeresfrüchte Salatrezepte und Gemüse

Nudelsalat mit Garnelen und Jakobsmuscheln

Nudelsalat mit Garnelen und Jakobsmuscheln

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,2 € / Person
  • 225 kcal pro 100 g.
  • · ·

Wie man einen Nudelsalat mit Meeresfrüchten macht.

Dieser Nudelsalat ist ideal für jedes Abendessen oder Mittagessen, das wir diesen Sommer haben.

Ich werde nicht müde, Ihnen mitzuteilen, dass Sie in dieser Hitze frische Gerichte essen möchten, um zu sehen, ob diese lang erwarteten Feiertage eintreffen.

Ein idealer Nudelsalat mit Mariñeiro-Flair, einem intensiveren Meeresgeschmack mit der Kraft von Garnelen und Jakobsmuscheln, kombiniert mit einer köstlichen Joghurtsauce.

Und es ist so, dass Nudeln in all ihren Arten ein Lebensmittel mit einem fast neutralen Geschmack sind, das mit Vergnügen verschiedene Geschmacksrichtungen akzeptiert. In diesem Fall wäre das mit Meeresfrüchten, aber auch etwas weichem Fleisch wie Truthahn, Huhn oder etwas gekochtem Schinken perfekt.

Eine köstliche Art, lecker und frisch zu essen, mit ausgewogenen Aromen, die dazu beitragen, hausgemachte Joghurtsauce zu integrieren . Ein perfekter Vorschlag für diese Vorläufe, ein Rezept, das Sie gleichgültig lässt.

Zubereitung der Salatbasis

  1. Die 2 Knoblauchzehen sehr fein hacken. Wir behalten uns vor.
  2. Wir waschen die 2 Zitronen gut, trocknen und reiben eine. Den, den wir gerieben haben, werden wir quetschen. So haben wir den Saft, den wir für das Rezept brauchen. Das andere werden wir in Scheiben schneiden, um den Salat zu dekorieren.
  3. In einer Schüssel die Garnelen, die Jakobsmuscheln, den Knoblauch, die geriebene Zitrone, das Öl und den Pfeffer mischen. Wir bedecken alles mit Film und mazerieren für 2 bis 4 Stunden im Kühlschrank. Um den ganzen Geschmack der Maische zu bekommen.

Zubereitung der Nudeln für diesen Salat und Abschlusspräsentation

  1. Um die Nudeln zuzubereiten, erhitzen Sie einen Liter Wasser pro 100 g Nudeln in einem Topf. Dies ist die empfohlene Maßnahme pro Person.
  2. Diese Proportionen, die normalerweise auf der Verpackung angegeben sind, tragen dazu bei, dass die Paste nicht zusammenklebt. Und versuchen Sie immer, einen großen Auflauf zu verwenden, den größten in Ihrer Küche.
  3. Wenn Sie Nudeln oft kochen, ist es sehr nützlich, für diese Gelegenheiten einen Auflauf zu kaufen, eine gute Investition.
  4. Wenn es in Schüben zu kochen beginnt, fügen wir 1 großzügige Handvoll Salz hinzu.
  5. Dann fügen wir die Nudeln hinzu, immer alle zusammen. Wir rühren mit einem Holzlöffel um, damit die Nudeln nicht kleben und locker sind.
  6. Auf der Rückseite der Nudelpackung steht die Kochzeit. Wir müssen uns an diesen Anweisungen orientieren, da sie für jeden Typ unterschiedlich sind, in diesem Fall sind es 9 Minuten.
  7. Auf diese Weise erreichen wir das, was man Pasta „al dente“ nennt oder an der richtigen Stelle, das heißt, es geht nicht vorbei.

Abschlusspräsentation des Meeresfrüchtesalats

  1. Nach Ablauf der Zeit die Nudeln sofort abtropfen lassen und mit der Joghurtsauce vermengen.
  2. Mit Garnelen und Jakobsmuscheln würzen. Wir rösten sie etwa 10 Minuten lang leicht bei 170 ° C. Wir reservieren und lassen abkühlen.
  3. Fügen Sie die Nudeln, Garnelen und Jakobsmuscheln vorsichtig hinzu.
  4. Wir waschen den Salat und entfernen eventuellen Schmutz. Ein Tipp ist, sie mit ein paar Tropfen Essig in Wasser zu tauchen, damit sich die Erde im Boden ablagert. Abtropfen lassen, fein hacken und aufbewahren.
  5. Wir legen den Salat in den Boden der Salatschüssel und bedecken ihn mit dem Nudelsalat. Mit den von uns reservierten Zitronenscheiben dekorieren.

Und Sie haben bereits ein originelles und perfektes Rezept, um diese Sommerläufe zu bestehen. Ich versichere Ihnen, dass Sie es wieder vorbereiten werden.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im  Rezept für Nudelsalat mit Jakobsmuscheln und Garnelen sehen . Verlieren Sie nicht die Details und es entsteht ein Salat, aus dem Sie kein bisschen herauslassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.