Fisch- und Meeresfrüchte- Rezepte Tapas- und Vorspeisenrezepte

Muscheln Pastete

Muscheln Pastete

Die Info.

  • Sehr leicht
  • 10 Minuten
  • Für 5 Personen
  • 1,4 € / Person
  • 255 kcal pro 100 g.

Wie man Muschelpastete macht

Heute schlage ich ein Rezept vor, das möglicherweise ” die beste Vorspeise der Welt ” ist, und ich sage dies, weil es ein Gericht ist, das in 5 Minuten zubereitet wird, billig ist, nicht gekocht werden muss und köstlich ist.

Meine Schwester Nuri bereitet es regelmäßig zu Weihnachten vor und ich bereite es das ganze Jahr über zu Hause zu. Aber ich hatte es noch nicht in den Blog hochgeladen, Sie sehen, dass ich es schnell gelöst habe.

Wenn Sie an einen schnellen und einfachen Snack denken, gibt es nichts Besseres als diese Muschelpastete. Sie müssen kein Koch sein, um es zu schaffen, und das Ergebnis ist großartig. 

Wenn wir eine hausgemachte Pastete machen möchten, müssen wir zuerst die Hauptzutat auswählen und sie dann mit anderen Elementen begleiten, die ihr die gewünschte cremige Textur verleihen: Frischkäse, Käse, flüssige oder Schlagsahne, Mayonnaise usw.

Jede Pastete ist immer eine gute Ressource als Aperitif , für einen Snack zum Mittag- / Abendessen oder einfach als Snack, den Sie jederzeit haben können.

Auf dem Blog finden Sie eine köstliche Lachspastete , neben anderen ähnlichen Ausarbeitungen wie Muhammara oder Paprikacreme, Mutabal oder Auberginencreme und dem klassischen Kichererbsenhummus .

Ich werde diese Muschelpastete zu meiner Auswahl an Weihnachtsrezepten hinzufügen , da sie perfekt als Aperitif für den Empfang der Gäste geeignet ist .

Um es zu präsentieren, wählen Sie einen schönen Behälter und begleiten Sie ihn mit Crackern, gerösteten Brötchen oder den typischen Grissini. Kurz gesagt, Sie haben keine Entschuldigung, es nicht zu Hause zuzubereiten und einen köstlichen Geschmack des Meeres zu genießen.

Zubereitung der Muschelpastete.

  1. In einer großen Schüssel fügen wir alle Zutaten hinzu. Wir beginnen mit den Muscheln und der eingelegten Flüssigkeit.   
  2. Wir fahren mit dem leichten Thunfisch und dem Olivenöl fort, das in die Dose kommt.
  3. Dann der Rest der Zutaten, der Käse, die gehackten Krabbenstangen und schließlich die Mayonnaise.
  4. Mit Hilfe einer Gabel gut mischen.
  5. Wir zerdrücken mit dem Mixer, sehr fein. Der Versuch, dass wir keine Klumpen haben. Nach und nach werden Sie sehen, wie es eine glatte und cremige Textur bekommt.
  6. Wir legen es in einen Behälter, bedecken es mit einer transparenten Folie und legen es mindestens ein paar Stunden lang in die Kälte. Dadurch wird die endgültige streichfähige Textur erhalten.

Ich versichere Ihnen, dass es ein köstlicher Snack ist, sehr einfach und leicht zu kochen. Es unterstützt auch viele Variationen und Sie können es nach Ihren Wünschen einstellen, auch mit einem Hauch von Meeresfrüchten.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos dieses cremigen Muschelpastetenrezepts  in diesem Album sehen.

Tipps für eine Muschelpastete.

  • Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten, daher werde ich darauf bestehen, dass Sie den bestmöglichen Rohstoff verwenden.
  • In diesem Fall habe ich hochwertige Konserven der Marke Rianxeira mit dem Galicia Calidade-Logo ausgewählt . Die Qualität zeigt und vieles, Sie werden das Endergebnis sehen.
  • Um das Endergebnis zu erhalten, können Sie nach dem Passieren des Mixers die Pastete nach Ihren Wünschen nachbessern. Wenn Sie es weniger dick wollen, fügen Sie etwas mehr Mayonnaise oder einen Schuss Weißwein hinzu. Dies überlasse ich Ihrer Wahl.
  • In diesem Fall haben wir es in kleinen Schüsseln serviert, begleitet von Canapé-Toast oder mit Mini-Blinis .
  • Wenn Sie es auf dem Tisch präsentieren, ist es eine sehr originelle Idee, leere Konservendosen zu verwenden. Zum Beispiel habe ich einige angesammelt, mit denen ich dann verschiedene Snacks serviere. Von einigen gewürzten Oliven bis zu einigen Muscheln in Sauce und natürlich jeder hausgemachten Pastete oder Streichcreme.

Leave a Reply

Your email address will not be published.