Fisch- und Meeresfrüchte- Rezepte Rezepte für besondere Anlässe

Muscheln a la marinera

Muscheln a la marinera

Die Info.

  • Einfach
  • 30 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 6 € / Person
  • 205 kcal pro 100 g.

Wie man Muscheln a la marinera macht .

Ein sehr einfaches Rezept für Meeresfrüchte , bei dem man sich ein wenig die Taschen kratzen muss … aber es lohnt sich, sie bestehen aus Brot und Dip.

Clams a la marinera oder  ameixas á mariñeira ist ein Eintopf mit viel Meeresgeschmack sowie ein berühmtes Gericht der galizischen Küche, das besonders in den Rías Baixas sehr beliebt ist.

Dieser Klassiker zu Weihnachten ist in den meisten Restaurants in Galizien erhältlich.

Es wurde als traditionelles Gericht unserer gastronomischen Kultur angenommen, auch wenn es ein mehr oder weniger neues Gericht ist.

Dieses Rezept hat meine Mutter Rosa jedes Jahr zu Weihnachten mit Sorgfalt zubereitet. Aber es ist nicht das einzige und exklusive Datum. Auch in jedem Haus wird es dem Geschmack der Familie angepasst und ich versichere Ihnen, dass es mehrere Varianten zulässt.

In ” La Cocina Española Antigua ” von Emilia Pardo Bazán finden wir ein Rezept namens “Muscheln mariniert”. Sehr ähnlich zu Muscheln a la marinera, wie ich sie hier präsentiere. Bereits 1933 fanden wir das Rezept als solches in „La Cocina Completa“ der Marquesa de Parabere.

Wir können es in einem meiner Nachtbücher, diesem Rezept und dem Blog ” La Cocina Gallega ” von Álvaro Cunqueiro und Araceli Filgueira sehen, von wo meine Mutter Rosa das Rezept erhalten hat. Wo immer Sie sind, ist die Berührung jedes Einzelnen unerlässlich. Die Gerichte sollen nicht exakt zubereitet werden, sondern nach dem Geschmack eines jeden, wie die heutigen Muscheln.

Wir können sie in kalten Gerichten servieren oder mit dieser Sauce kochen, die ich heute präsentiere. Ich hoffe es gefällt euch und überrascht eure in den nächsten Terminen.

Vor dem Kochen der Muscheln

  1. Es ist wichtig, den Sand zu entfernen, den Muscheln normalerweise mitbringen, damit er nicht stört und das Rezept nicht beeinträchtigt. Es ist zweckmäßig, sie etwa drei Stunden vor dem Kochen in einem Topf oder einem großen Plastikbehälter zu haben.
  2. Wir müssen Wasser hinzufügen, eine gute Handvoll grobes Salz (50/60 Gramm pro Liter Wasser) und das Wasser drei- oder viermal wechseln.
  3. Muscheln trinken und lassen oft viel Sand fallen. Keine Panik, denn dies ist ein Zeichen dafür, dass die Muschel von guter Qualität ist und direkt aus dem Sand der Ría de Pontevedra stammt.
  4. Versuchen Sie, die lebenden Muscheln zu kaufen und sie am selben Tag zu kochen, an dem Sie Weihnachten zu Mittag oder zu Abend essen werden. Sie nutzen also die gute Qualität der Muschel und zur Mittagszeit ist sie fertig.
  5. Damit sie nicht mehr lecker sind, empfehle ich Ihnen, sie in etwas Flüssigkeit zu öffnen, um größere Krankheiten zu vermeiden. Einige von ihnen öffnen sich normalerweise nicht und wir müssen sie wegwerfen, auch diejenigen, die kaputt sind.
  6. Um sie in den Topf zu bringen, waschen wir die Muscheln sehr gut in kaltem Wasser und entfernen alle Verunreinigungen.
  7. Wir erhitzen ein halbes Glas Weißwein im Topf.
  8. Wenn der Weißwein zu kochen beginnt, fügen Sie ein Lorbeerblatt und dann die Muscheln hinzu.
  9. Wir lassen sie abgedeckt ca. 2 Minuten kochen (da die Flüssigkeit oben kocht) und sobald sie alle offen sind, entfernen wir sie mit einem geschlitzten Löffel.
  10. Abkühlen lassen und in einer Quelle aufbewahren. Wir werden das kochende Wasser (das aus dem Wein und dem, was die Muscheln freisetzen) nicht werfen, sondern abseihen und in einem Glas belassen.

Zubereitung der Muschelsauce

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Wir entfernen die Mitte des Knoblauchs, damit er sich nicht wiederholt oder hackt.
  2. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Chili fein hacken (wenn Sie diese würzige Note mögen, lassen Sie diese Zutat aus).
  3. Es sollten sehr kleine Stücke vorhanden sein, damit am Ende des Eintopfs keine der beiden Zutaten geschätzt wird.
  4. Wir stellen den Auflauf, mit dem wir die Muscheln gedämpft haben, mit dem Olivenöl auf und fügen die Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Wenn alles gut gekocht ist und eine charakteristische braune Farbe hat.
  5. Fügen Sie den süßen Paprika hinzu und rühren Sie ihn 1 Minute lang bei schwacher Hitze um. Wichtig, dass es nicht brennt oder die Sauce verderbt.
  6. Streuen Sie das Mehl in den Auflauf und rühren Sie es vorsichtig um, um es gut zu mischen. Die Wirkung des Mehls mit der Zwiebel und insbesondere dem Öl wird Roux genannt. Es hilft uns, die Sauce zu binden und zu verdicken.
  7. Wir lassen es kochen, nehmen etwas Farbe, aber ohne zu brennen. Perfekt, wir haben bereits die Basis der Meeresfrüchtesauce.
  8. Fügen Sie das Glas Weißwein hinzu. Verwenden Sie immer einen guten Wein, den gleichen, den Sie zum Mittagessen trinken werden. Das Rezept wird es Ihnen danken.
  9. Wir entfernen das Eindicken der Sauce und lassen den Alkohol verdunsten. Wir stellen vor, was vom Wasser übrig bleibt, um die gedämpften Muscheln und die hausgemachte gebratene Tomate herzustellen .
  10. Wir lassen es bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 10 Minuten lang eindicken.

Zubereitung der Muscheln a la marinera. Abschlusspräsentation

  1. Wir probieren Salz und würzen es bei Bedarf mit Salz und Pfeffer. Obwohl es normalerweise nicht notwendig ist, Salz hinzuzufügen, ist das Salz, das der Muschelsaft hinterlässt, ausreichend.
  2. Als nächstes fügen wir die Muscheln hinzu, die wir bereits ausgewählt und für den Dampf geöffnet hatten.
  3. Wir verbinden die Sauce und die Muscheln ein paar Minuten und rühren sehr vorsichtig um. Wir warten noch ein paar Minuten mit ausgeschaltetem Feuer, bis die Muscheln gut mit der Sauce imprägniert sind.
  4. Wir servieren sofort in einem Tontopf oder einem großen Tablett, das mit der gehackten Petersilie bestreut ist.

Lassen Sie das Brot, das Sie mögen, am besten zubereiten. Ich versichere Ihnen, dass der Geschmack dieser Sauce spektakulär ist.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich zeige, wie man dieses Rezept für Muscheln a la marinera zubereitet . Verpassen Sie kein Detail, damit es perfekt herauskommt.

Tipps für einige Muscheln nach Art von Meeresfrüchten

  • Damit dieses Gericht der Triumph eines besonderen Mittag- oder Abendessens ist, sind die Zutaten das Wichtigste. Sie müssen von Qualität sein, hier spielen wir es. In Galizien züchten wir verschiedene Arten von Muscheln, die im heutigen Rezept vom japanischen Typ sind.
  • Diese Sorte kommt im Carril-Gebiet in der Arousa-Mündung vor. Reiche und nicht sehr teure Muscheln, obwohl nicht heimisch. Wir können auch die feinen und schleimigen Sorten verwenden, letztere aus der Ría de Ferrol. Für mich besser als die Japaner, aber für den Preis unerschwinglich.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Fischhändler beraten und dass er Ihnen am frischesten verkauft. Beide haben einen starken Meeresgeschmack. Ich empfehle Ihnen, sie roh oder gegrillt, Muscheln in Wein  oder mit einigen Nudeln ,  a la Malagueña , mit einigen Fabes , in einem Muscheleintopf mit Kartoffeln (lecker) zu essen .
  • Wenn Sie das mögen, haben sie einen würzigeren Zweig, fügen Sie zusätzlich zu den halben Chilis eine Prise würzigen Paprika hinzu. Obwohl Sie Brot tauchen und tauchen, gibt es normalerweise viel Sauce. Wenn Sie es einfrieren, können Sie es für Suppen oder Fischeintöpfe verwenden.
  • Wenn Sie die Muscheln nicht am selben Tag kochen können, um sie zu erhitzen, und die Sauce nicht zu stark eindickt. Tun Sie es in einem Wasserbad oder bei sehr schwacher Hitze, bis sie Hitze fangen.
  • Wir können die Sauce auch ohne Mehl mit ein paar Scheiben gebratenem Brot eindicken. Fügen Sie sie der Mischung gleichzeitig mit dem Wein und der Brühe hinzu. Die Sauce wird etwas weniger verbunden sein, aber auch sehr reichhaltig.

Leave a Reply

Your email address will not be published.