Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Knochen von Heiligen

Knochen von Heiligen

Die Info.

  • Halb
  • 120 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,7 € / Person
  • 320 kcal pro 100 g.

Wie man heilige Knochen macht .

Mit dem Allerheiligenfest macht sich jede Stadt oder Region unseres Landes an die Arbeit und beginnt, Süßigkeiten und Desserts des Augenblicks zuzubereiten.

Unter all diesen Süßigkeiten gibt es eine, die sich über fast die gesamte Geographie, die Krapfen und die Knochen des Heiligen erstreckt .

Heute haben wir das vorbereitet, heilige Knochen . Es ist eine Marzipan-Süßigkeit, die , wenn sie wie ein Canutillo geformt ist, mit Eigelb-Süßigkeit gefüllt ist. Sein Name kommt von der Art und Weise, wie sie vorbereitet, länglich und zylindrisch sind und an einen Knochen mit seinem Mark erinnern, der sehr typisch für den Tag der Toten ist.

Obwohl die Verwendung von Marzipan in der Küche unseres Landes mit der andalusischen Ära beginnt, geht die Zubereitung dieses Desserts auf den Beginn des 17. Jahrhunderts zurück. Dieses Dessert auf Marzipanbasis fällt mit der Ernte der Mandeln zusammen und wird für den Tag der Toten zubereitet.

Obwohl diese Süßigkeit in den meisten Regionen der Region verbreitet ist, gibt es Gemeinden, in denen ähnliche eigene Süßigkeiten wie Panellets in der Region Katalonien und die Knochen von San Expedito in Südspanien mit Mandeln und Mandeln enthalten sind Marzipan als Protagonist.

Es ist wahr, dass wie in der Vergangenheit die meisten Partys nicht mehr gefeiert werden, aber es ist klar geworden, dass es dank unseres gastronomischen Repertoires einfach ist, die Party mit diesem Rezept oder mit All Saints Recipes auf dem Tisch zu halten .

Herstellung der Marzipanbase

  1. Für den Fall, dass wir rohe ganze Mandeln verwenden möchten, werden wir sie zuerst kochen lassen, um die Haut leicht entfernen zu können.
  2. Wir trocknen die Mandeln mit einem Küchenpapier und zerdrücken sie so weit wie möglich.
  3. Ich rate Ihnen, 1 oder 2 Esslöffel Zucker in die Mandeln zu geben, wenn sie zerkleinert werden. So vermeiden wir, dass sie zu einer öligen Paste werden. Es gibt eine lose und gemahlene Mandel. Wir behalten uns vor. Wenn wir Mandeln verwenden, die zuvor in diesem Schritt gerieben wurden, können wir ihn überspringen.
  4. In einem Topf Wasser und Zucker hinzufügen. Wir entfernen, während das Wasser erhitzt wird, um den Zucker zu verdünnen.
  5. Lassen Sie es 1 oder 2 Minuten kochen, während Sie kochen, wodurch ein leichter Sirup entsteht.
  6. Wir fügen den Sirup nach und nach der geriebenen Mandel hinzu und integrieren ihn, während wir ihn hinzufügen. Es ist wichtig, dass wir nicht zu viel Wasser hinzufügen. Deshalb müssen wir bewerten, damit wir keine zu feuchte Masse haben.
  7. Wenn wir ganze geriebene Mandeln alleine verwenden, wird viel weniger Wasser benötigt, als wenn wir die bereits geriebenen Mandeln kaufen.
  8. Es ist besser, den Sirup nach und nach hinzuzufügen, zu kneten und gegebenenfalls weiter hinzuzufügen. In meinem Fall waren ca. 65 ml ausreichend. Sirup.
  9. Fügen Sie dem Teig die Schale einer Zitrone hinzu, die wir zuvor gewaschen und getrocknet haben. Immer ohne den weißen Teil zu erreichen, wollen wir nicht, dass er bitter wird. Wir integrieren uns gut und bilden eine Kugel mit dem Marzipan-Teig
  10. Lassen Sie es sitzen und trocknen Sie es ein wenig für ca. 2 Stunden.

Knet- und Marzipanform

  1. Auf die Küchentheke legen wir ein Backpapier und bestreuen es mit Puderzucker oder gemahlenem Zucker.
  2. Wir nehmen eine Portion des Marzipanteigs und rollen ihn mit einem Nudelholz aus.
  3. Wir müssen es mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm belassen. Sonst hätten wir zu starke Knochen.
  4. Schneiden Sie den Teig mit Hilfe eines Lineals und eines Messers in ca. 5 cm große Streifen. Breit.
  5. Mit einem Stock, der für Spieße verwendet wird, machen wir kleine Schnitte in die Marzipanstreifen, um das charakteristische Design zu erhalten.
  6. Wir schneiden jeden Streifen in 6 cm große Stücke.
  7. Wir brauchen die Hilfe eines Holzstabs, um mit jedem der Teile, die wir geschnitten haben, Schilf zu machen. Ich habe den Griff eines Holzlöffels benutzt.
  8. Drücken Sie leicht auf die Verbindung der beiden Kanten und lassen Sie die Perlen einige Stunden trocknen. Wir behalten uns vor.

Zubereitung der Eigelbcreme

  1. Während die Knochen trocknen, bereiten wir die Eigelbcreme vor. Wir trennen das Weiß vom Eigelb und schlagen das Eigelb. Wir behalten uns vor.
  2. In einem Topf machen wir einen Sirup mit Wasser und Zucker. Wir geben die beiden Zutaten in einen Topf und kochen den Sirup ca. 5 Minuten lang. Wir entfernen uns aus dem Feuer.
  3. Wir fügen nach und nach den Sirup zu dem Eigelb hinzu, während wir mit einem Stab den Sirup integrieren. Es ist wichtig, dass wir diesen Prozess sorgfältig durchführen, damit das Eigelb nicht gerinnt.
  4. Wir geben die Mischung in eine Schüssel und geben sie in ein Wasserbad, rühren fast ohne anzuhalten, bis sie eingedickt ist. Dieser Vorgang dauert ca. 30 Minuten.
  5. Es ist wichtig, dass wir seitdem eine sehr dicke Creme haben, obwohl sie etwas dicker abkühlt. Es muss genügend Konsistenz haben, um in den Marzipanknochen stabil zu sein.
  6. Wir lassen die Sahne abkühlen, bevor wir sie eine Stunde lang im Kühlschrank aufbewahren.

Montage und Abschlusspräsentation der Gebeine des Heiligen

  1. Wir geben die Eigelbcreme in einen Spritzbeutel und füllen die Marzipanknochen.
  2. Wir bereiten eine Glasur mit Puderzucker und Wasser vor.
  3. Wir kombinieren beide Zutaten und mischen sie, bis eine sehr dicke Creme entsteht.
  4. Wir können testen, dass nicht viel Wasser benötigt wird, aber mit 5 Esslöffeln Wasser reicht es aus.
  5. Wir tauchen die Knochen mit zwei Gabeln in die Glasur und legen sie zum Abtropfen auf ein Gitter.
  6. Wir warten, bis die Glasur getrocknet ist, bevor wir sie anfassen.

Es bleibt nur eine typische Süßigkeit des Allerheiligen zu genießen. Sie sind ein echtes Wunder und wenn sie noch hausgemachter sind, großartig.

Achten Sie darauf , alle leckeren Süßigkeiten in unserem genießen Nachtischrezepte . Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Tipps für einige flauschige Heilige Knochen

  • Das Traditionelle ist, die Knochen unseres Heiligen mit süßem Eigelb zu füllen , einem mit Eigelb angereicherten Sirup, der gekocht wird, bis er dicker wird.
  • Heutzutage gibt es mehrere Varianten dieses Desserts, bei denen verschiedene Cremes wie Kokosnussfüllung, Schokolade, Engelshaar oder sogar Marzipan in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen verwendet werden.
  • Obwohl die Ausarbeitung einfach ist, erfordert es etwas Geschick und Zeit, die Arbeit mit dem Marzipan kann schwierig sein.
  • Trotzdem ermutige ich Sie, sich an die Arbeit zu machen und einen Nachmittag damit zu verbringen, diese Süßigkeit zuzubereiten. Ich versichere Ihnen, wenn Sie die Knochen eines Heiligen mögen, werden sich diejenigen, die Sie zu Hause machen, verlieben. Meiner Meinung nach sind sie unglaublich, besser als die, die ich je probiert habe, lecker.

Leave a Reply

Your email address will not be published.