Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Kastanien-Mandel-Tarte “Lucrecia”

Die Info.

  • Einfach
  • 50 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1,2 € / Person

Compañeiros de la cocina, heute präsentiere ich Ihnen einen Kastanienkuchen, der leichter ist als letzte Woche. Ich habe es nach meiner Großmutter benannt, weil es einer der Geburtstagskuchen war, die wir für sie vorbereitet haben. Meine Cousine Patricia überreichte einen Kuchen mit 3 Pralinen und meine Schwester Nuria ein Tiramisu.

Wir sind eine Familie von Larpeiros / as (Naschkatzen), meine Tante Anita sagt, dass die neuen Generationen an der Reihe sind, zu kochen. Drei Kuchen für dreizehn Gäste … hehe, und das Hauptgericht war galizischer Eintopf (mein nächstes Rezept). Das Essen war sehr wichtig, aber das Beste war das 87-jährige meiner Großmutter Lucrecia.

Dieses Wochenende habe ich überprüft, dass Galizien voller Kastanien ist, wo immer Sie hinschauen, vom Dorfsouto bis zu den gerösteten Kastanienständen in den Ecken der Stadt. Zögern Sie nicht, ein Rezept mit dieser saisonalen Frucht zu machen. Ich warte darauf, dass die ersten trockenen Kastanien oder Pilongas das ganze Jahr über mit ihnen kochen.

Für die Keks- und Mandelbasis

  1. Schmelzen Sie die Butter (verwenden Sie die Mikrowelle, sie ist schneller, bei niedriger Temperatur ca. 2 Minuten). Mit dem Fleischwolf zerdrücken wir die Kekse (wenn Sie es nicht hatten, werfen wir die 25 Kekse in ein Küchentuch und wickeln sie ein und zerdrücken sie dann mit einem Esslöffel oder etwas Schwerem, es sieht nicht so gut aus, aber es dient gleich) und fügen die geschmolzene Butter hinzu.
  2. Wir zerdrücken auch die Mandeln und sieben sie, wobei wir einerseits eine Art Mehl und im Sieb die gehackten Mandelstücke zurücklassen. Das Mehl wird zu Schritt 1 hinzugefügt und wir setzen alles von Hand zusammen. Wir reservieren die gehackten Mandeln für die Sahne.
  3. Wir fügen einen Esslöffel Rum hinzu.
  4. Wir nehmen die Keksmischung und verteilen sie auf dem Boden einer großen abnehmbaren Form (in diesem Fall waren es 22 cm). Mit Hilfe eines Löffels oder mit den Fingern gegen den Boden drücken und ca. 5 Minuten bei ca. 190 ° in den Ofen stellen, damit er aushärtet und die überschüssige Flüssigkeit etwas verdunstet.
  5. Wir entfernen die Form und lassen sie abkühlen, um sie mit der Kastanien- und Mandelcreme zu füllen.

Zubereitung von Sahne- oder Kastanienpüree:

In dem vorherigen Kastanienkuchen, den ich Ihnen letzte Woche vorgestellt habe, habe ich erklärt, wie man Kastanienmehl zubereitet. In diesem Fall werden wir die Kastanienstücke aus Schritt 3 verwenden. So bereite ich Kastanienpüree zu, seine Zubereitung ist sehr Einfach, sobald wir fertig sind, können wir es für mehr Desserts verwenden oder einfrieren.
Wie man Kastanienmehl macht

  1. Das erste ist, die Kastanien im Ofen zu rösten. Dafür ist es sehr wichtig, dass wir einen kleinen Schnitt machen, damit sie beim Braten nicht im Ofen explodieren.
  2. Nach dem Rösten schälen und abkühlen lassen (z. B. Foto 2).
  3. Für den Zerkleinerungsprozess ist es am besten, sie mit Hilfe Ihrer Hände in der Schüssel des Brechers zu zerbrechen. Bei hoher Geschwindigkeit lassen wir sie wie auf Foto 3 bleiben.
  4. Der nächste Schritt besteht darin, diese gehackten Kastanien durch ein Sieb zu führen und damit zu sieben, bis wir ein Mehl haben, das dem auf Foto 4 ähnelt. Dieses Mehl verleiht dem Kuchen diesen so leckeren Geschmack.
  5. Um das Püree zuzubereiten, müssen wir nur die gehackten Kastanien (Foto 3) in einen Topf mit Milch geben und bei schwacher Hitze mit einer Prise Salz weich kochen. Ich habe auch einen Umschlag Vanillezucker hinzugefügt, mit einem Holzlöffel umgerührt und dann geschlagen, bis wir eine gleichmäßige Creme mit einer Textur ähnlich der Maische haben.

Zubereitung der Kastanien-Mandel-Torte:

  1. In eine Schüssel geben wir die Eier und den Zucker. Schlagen Sie bis glatt, cremig und nicht zu schaumig.
  2. Wir geben die Sahne in einen Topf bei mittlerer Hitze. Wenn es heiß ist (ohne zu kochen, nur heiß), fügen wir das Kastanienpüree hinzu. Wir lassen bei schwacher Hitze alles zusammen, um uns mit einem Holzlöffel oder einigen Stangen zu helfen.
  3. Wir stellen die Heizung ab und legen die Mischung beiseite. Fügen Sie die Ei-Zucker-Mischung hinzu, rühren Sie gut um, ohne zu schlagen, und lassen Sie die Hitze stehen. Wir führen die Kekse von Soletilla ein und zerdrücken sie mit einer Gabel. Schlagen Sie alles mit dem Mixer, bis eine dicke Sahne entsteht.
  4. Wir fügen der Mischung die Stücke gehackter Mandeln hinzu, die wir zuvor reserviert haben.
  5. Der nächste Schritt besteht darin, die gesamte Mischung, die wir reserviert haben, auf die Basis der Kekse zu gießen (es muss kalt sein, wenn sie nicht aufgeht) und sie in den auf 45 ° vorgeheizten Ofen zwischen 45 und 50 Minuten einzuführen (wie ich in einem anderen Rezept erwähnt habe, alles je nach Ofen immer mit einer Gabel schauen, die trocken bleibt).
  6. Wenn der Kuchen im Ofen ungefähr 15 Minuten dauert, dekorieren wir ihn mit den geschälten und gerösteten Kastanien (in meinem Fall habe ich eine Tüte gekauft, die 1 Euro von der Marke Casa Pons in Mercadona kostet, sie bringt ungefähr 100 g).
  7. Die letzten 5 Minuten gratinieren wir es so, dass es eine geröstete Oberfläche hat.
  8. Wir nehmen es aus dem Ofen und lassen es einige Stunden im Kühlschrank abkühlen.
  9. Wir bereiten einen leichten Sirup mit Zucker und etwas Wasser zu. Wir streichen die Oberfläche mit einem Silikonpinsel, um ihr einen glänzenden Touch zu verleihen. Auf diese Weise erhalten Sie ein professionelles und süßes Finish.
  10. Entformen und nutzen.

Danke Begleiter der Küche! Noch eine Kastanientarte, mir gehen die Vorräte aus, deshalb glaube ich, dass ich im Moment keine Kastanienrezepte mehr machen werde.

Leave a Reply

Your email address will not be published.