Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Hausgemachte Schlagstöcke. Traditionelles Rezept

Hausgemachte Schlagstöcke. Traditionelles Rezept

Die Info.

  • Halb
  • 20 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,2 € / Person
  • 362 kcal pro 100 g.

Wie man Schlagstöcke oder Spritzen macht .

Das Frühstück mit Porras und hausgemachten Churros ist in vielen Regionen Spaniens ein Synonym für Tradition. Ob begleitet von einer guten heißen Schokolade oder einem Café con leche, die Madrid Porras , die kürzlich in den Churros an der Ecke gekauft wurden, sind immer eine echte Delikatesse.

Wie unsere ist die Küche und wir lieben es, unsere Hände in den Teig zu legen. Heute haben wir beschlossen, die Madrider Vereine zu Hause auf die Freude aller vorzubereiten. Wie bei fast allen Rezepten liegt der Trick in den Zutaten, in diesem Fall jedoch weniger in den Zutaten als in deren Anteil.

Es geht also darum, unsere Mischung herzustellen und den Ofen ohne Angst anzuzünden. Wir können uns zum Frühstück ein Festmahl mit Nachtstöcken gönnen, wenn einer von uns eine Laune hat, einen Luxus von Leckerem. Perfekt zu einer  heißen Schokolade in die Tasse .

Vorbereitung des Sahneteigs für die Schlagstöcke

  1. Wir erhitzen das Wasser bis es den Siedepunkt erreicht.
  2. Nehmen Sie zu diesem Zeitpunkt den Topf vom Herd und gießen Sie den größten Teil des Mehls direkt in das heiße Wasser.
  3. Wir beginnen mit einigen Stäben zu rühren, bis das Mehl integriert ist. Wir nehmen das Salz, das Bicarbonat und den Rest des Mehls auf und prüfen, ob der Teig weder zu dick noch zu locker ist.
  4. Wir integrieren die Mischung mit ein paar Stäben weiter, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  5. Füllen Sie einen Spritzbeutel mit dem Teig, ohne dass eine Düse erforderlich ist, schneiden Sie die Spitze ab und schneiden Sie die Spitze in eine abgerundete Form.

Braten und endgültige Präsentation der Schlagstöcke

  1. Wir erhitzen eine gute Menge Öl, um es in einer Fritteuse zu braten. Wenn das Öl sehr heiß ist, fügen Sie den Teig hinzu, so dass er spiralförmig bleibt. Die Zeit, die das Öl zum Erhitzen benötigt, dient dazu, dass der Teig ruht. Etwa 10 Minuten reichen aus.
  2. Mit dem heißen Öl braten, bis sie innen gekocht und außen gebräunt sind. Aus diesem Grund muss mit der Temperatur gespielt werden, um zu verhindern, dass sie außen aufgeschnappt und innen roh gelassen werden.
  3. Sobald wir die gebratenen Schlagstöcke haben, nehmen wir sie aus der Friteuse und lassen sie auf einem Tablett auf Küchenpapier ruhen, um überschüssiges Öl aufzunehmen.
  4. Wir servieren die Schlagstöcke warm und nach Belieben mit Zucker bestreut.

Wenn wir sie mit einer heißen Schokolade oder sogar einem guten Kaffee begleiten, haben wir natürlich ein perfektes Frühstück oder einen perfekten Snack !!

Wenn Sie nicht möchten, wie Sie dieses Rezept für hausgemachte Schlagstöcke zubereiten , klicken Sie Schritt für Schritt auf die Fotos.

Tipps für einige flauschige Schlagstöcke

  • Wir haben alle Geheimnisse und Ratschläge von Paco, dem Steakhouse in der Nachbarschaft, berücksichtigt. Ich habe es sogar gewagt, eine Charge von 20 in ihrer eigenen Churrería herzustellen. Ich rate nicht, der Geruch, der in der Kleidung bleibt, hält die ganze Woche an. Viel besser zu Hause …
  • Paco sagt uns, dass die Menge an Wasser in Bezug auf das Mehl und der Beitrag von Natriumbicarbonat zu der Mischung als Endergebnis einige schwammigere Schlagstöcke ergeben werden. Zusätzlich zu dem Punkt Salz, der notwendig ist, um seinen Geschmack zu verbessern. Das sind die Geheimnisse und alles, was wir brauchen, um zur Sache zu kommen.
  • Die Beziehung zwischen Wasser und Mehl hängt ein wenig vom Feuchtigkeitsgrad des letzteren und von der Temperatur des Wassers zum Zeitpunkt des Mischens ab. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine geeignete Textur zu erzielen, um ein leckeres Endergebnis zu erzielen.
  • Das Backpulver lässt die Mischung beim Braten wachsen. Wir können chemische Hefe durch Bicarbonat ersetzen oder sogar Bäckerhefe verwenden, solange wir sie fermentieren lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.