Fleisch- und Geflügelrezepte

Hausgemachte russische Steaks

Hausgemachte russische Steaks

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 3,3 € / Person
  • 270 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachte russische Steaks macht.

Die russischen Steaks kamen lange vor den Burgern an .

Wir könnten sagen, dass sie ihre Vorfahren waren und obwohl sie nach und nach vergessen wurden, ist es ein Rezept, das wir gerne wiederherstellen, weil sie sehr reich sind.

Obwohl sie gleich aussehen, haben sie einen sehr leckeren und anderen Geschmack als die Burger, die wir heute kennen.

Russische Steaks erscheinen erstmals in der  Larousse gastronomique von 1936 , obwohl diese Art von Fleischrezepten in ganz Europa schon immer sehr beliebt war.

Auch bekannt als  Frikadeller oder Frikadelas , Labskaus , und in fast ganz Russland finden wir es als das berühmte würzige und gewürzte Fleischgericht, Steak Tartar .

Die Tataren zu sein, die es im Mittelalter in Europa einführten und dann im neunzehnten Jahrhundert als klarer Maßstab für die neue europäische Küche wieder auftauchten.

Tatsächlich werden sie praktisch genauso zubereitet wie Fleischbällchen, sodass wir den Vorteil nutzen können, mehr Fleisch zu kaufen und beides zuzubereiten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir immer Reservierungen im Gefrierschrank haben.

Wie ist es mit den Fleischbällchen in jedem Haus? Sie haben ihr Geheimnis, um sie zuzubereiten. Zu unseren russischen Filets haben wir den rohen Schnittlauch hinzugefügt, der sehr fein geschnitten ist, weil er einen knusprigen Touch verleiht, den wir wirklich mögen.

Aber wenn wir es vorziehen, können wir es in einer Pfanne pochieren, bevor wir es mit den restlichen Zutaten mischen. Eine andere Formel besteht darin, sie vor dem Braten mit Mehl, Brot und Eiern zu bestreichen. Wie dem auch sei, die russischen Steaks sind immer lecker.

Zubereitung von hausgemachten russischen Steaks

  1. Wir tränken das Brot mit der Milch und lassen es, bis die Kruste weich wird. Wir können geschnittenes Brot oder Vollkornbrot, Müsli …
  2. Schnittlauch sehr fein hacken.
  3. Wir legen das Fleisch in eine große Schüssel.
  4. Fügen Sie den gehackten Knoblauch, den Schnittlauch und das gut durchlässige Brot hinzu. Wir fügen auch das Salz, den Pfeffer und die Petersilie hinzu.
  5. Wir kneten mit sauberen Händen, um alle Zutaten gut zu mischen.
  6. Fügen Sie das geschlagene Ei der Fleischmischung hinzu und mischen Sie es einfach mit einem Löffel.
  7. Wir geben das Fleisch an eine saubere und trockene Oberfläche weiter.
  8. Mit einem Beschichtungsring oder einfach mit einem Glas formen wir die russischen Filets.
  9. Wir geben Öl in eine beschichtete Pfanne und braten die russischen Filets an, wenn es heiß ist. Je nach Dicke reichen 3-4 Minuten pro Seite aus.

Wir können sie mit anderen Zutaten (Reis, Püree, Hülsenfrüchte …) begleiten oder sie als Hamburger mit Tomaten, Salat und dem, was uns am besten gefällt, zwischen Brot und Brot legen.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im Rezeptalbum der hausgemachten russischen Steaks sehen .

Tipps für perfekte hausgemachte russische Steaks

  • Fleisch von guter Qualität ist in diesem Rezept unerlässlich. Wir raten daher davon ab, abgepacktes Hackfleisch zu kaufen und stattdessen auf den Markt oder zum Metzger zu gehen, wo Sie nicht die besten Stücke auswählen.
  • Wenn wir erklären, dass es sich um die Zubereitung russischer Filets (oder Hamburger) handelt, bereiten sie das Fleisch mit dem notwendigen Fettanteil zu, um es saftig zu machen.
  • Obwohl der Punkt des Fleisches nach Geschmack geht, ist es ideal, es nicht zu viel zu kochen, damit es nicht austrocknet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.