Brot-, Teig- und Teigrezepte Fleisch- und Geflügelrezepte

Argentinische oder kreolische Empanadas

Argentinische oder kreolische Empanadas

Die Info.

  • Halb
  • 90 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,7 € / Person
  • 303 kcal pro 100 g.

Wie man argentinische Empanadas macht . Als guter Galizier ist ein Großteil meiner Familie Argentinier zwischen Córdoba und Buenos Aires .

Einige Freunde sind auch Argentinier und von einem von ihnen kommt meine Vorliebe für diese kleinen Hackbraten-Teige. Freund Mauri, der sie aus Laster zubereitet , daher dieses Rezept für argentinischen Teig oder Empanadas.

Das Wichtigste in argentinischen Empanadas ist die Füllung und die Art des verwendeten Empanadateigs . Aus dem Teig habe ich bereits alle Geheimnisse erklärt, damit er wie ein echter Argentinier herauskommt. In Bezug auf Füllungen sollten Sie immer mit Fleisch füllen, das mit einem Messer geschnitten wurde. Dies macht den Kuchen saftig, kein Hackfleisch, das ich kenne.

Es gibt viele Arten von Empanadas, abhängig von dem Gebiet Argentiniens, in dem sie hergestellt werden. Sie sind nicht die gleichen, wenn sie aus Córdoba stammen, als die aus Misiones. Das Beste für mich sind die des Zentrums von Argentinien, des Gebiets (Provinz Tucumán oder Catamarca), in dem sie den übrigen Provinzen vorgestellt wurden.

Im Blog erfahren Sie, wie Sie diese tucumanen Empanadas herstellen , die beeindruckend sind. Alle haben normalerweise Fleisch mit einem Messer, hartgekochte Eier, Oliven, Paprika, Kartoffeln in einigen Fällen und je nach Provinz unterschiedliche Schärfegrade.

Aber ich bin mir sicher (und ich habe viele gegessen), dass das Mojo das Beste der Empanadilla ist. Dieser Hauch von Kreuzkümmel und Chili unterscheidet sie von jeder Empanada von einem anderen Ort auf der Welt. Wagen Sie es, sie zu Hause vorzubereiten?

Vorbereitung der Füllung der argentinischen Empanadas

  1. Wir schneiden die Lende mit dem Messer in gleich kleine Streifen. Den gemahlenen Chili, Paprika, Kreuzkümmel und einen Esslöffel Weißwein in einem Mörser zerdrücken.
  2. Wir marinieren die Fleischstücke mit den vorherigen Nudeln und würzen sie mit etwas Pfeffer und Salz.
  3. Schritt 1-2 sollte am Vortag durchgeführt werden und das Fleisch über Nacht fest im Kühlschrank liegen lassen.
  4. In einem Topf mit Olivenöl (2 Esslöffel) braten und das Fleisch mit seinem Saft aufbewahren. Dieser Prozess dient nur dazu, das Fleisch zu erschrecken, dh es nur sehr wenig auszugeben.
  5. Zwiebeln, Schnittlauch (in Abwesenheit der Verdeo-Zwiebel), Schnittlauch (die Summe der 2 sollte die doppelte Menge Fleisch sein) und die Paprika hacken.
  6. Fügen Sie mehr Öl hinzu und braten Sie die Zwiebel und den Paprika bei sehr schwacher Hitze an, die weich werden, aber nicht bräunen. Nach 10 Minuten fügen wir Weißwein hinzu (ein Ribeiro würde gut tun). Der gesamte Vorgang dauert ca. 20 Minuten.
  7. Wenn der Sofrito weich ist, fügen Sie das Fleisch und seine Brühe hinzu.
  8. Wir korrigieren Salz und Pfeffer und reduzieren es, lassen es aber mit Brühe, so dass der Kuchen saftig ist.
  9. Dieser Vorgang dauert 5 Minuten. Wir stellen das gehackte hart gekochte Ei und die sehr gehackten Oliven vor.
  10. Wir mischen die ganze Füllung und lassen sie abkühlen, um die Empanadas zu machen.

Vorbereitung der argentinischen Empanada

  1. Wir bemehlen die Küchentheke und rollen den Teig mit dem Nudelholz aus, bis er 5 mm dick ist.
  2. Wir schneiden die Knödel mit einer Tasse (ich benutze eine der Frühstückstassen) von ca. 15 cm. Durchmesser.
  3. Wir fügen die Füllung zu jeder Empanada hinzu, 1 Esslöffel Füllung in jede. Es ist sehr wichtig, dass die Füllung kalt ist, damit der Teig beim Braten gut hält.
  4. Wir bemalen den Rand der Empanada mit Hilfe eines Kochpinsels und eines geschlagenen Eies.
  5. Wir bedecken die andere Hälfte gut gedehnt und versiegeln sie an den Kanten, wobei wir die Unterseite mit Hilfe einer Gabel über die Oberseite flechten.
  6. Wir braten in reichlich weichem nativem Olivenöl extra. Das Öl muss sehr heiß sein.
  7. Wir entfernen die Empanadas, wenn sie golden sind. Wir legen sie mit saugfähigem Papier auf einen Teller und sind essfertig. Sei vorsichtig, verbrenne uns nicht.

Ich ermutige Sie, es zu versuchen, sie sind großartig. Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt dieser argentinischen Empanadas in diesem Album sehen.

Tipps für einige leckere argentinische Empanadas

  • Argentinische Empanadas können von unterschiedlicher Größe und Masse sein. Es ist nicht dasselbe zum Braten wie zum Braten, selbst die Füllung hängt davon ab, ob es gebraten oder im Ofen ist.
  • In Spanien besteht die Schwierigkeit für das Thema argentinischer Empanada-Teig darin, Butter oder Fett zu finden, aber ich habe es erfolgreich durch Butter ersetzt, und der Geschmack ist ziemlich ähnlich.
  • In Bezug auf die Füllung ist das Fleisch, das ich kaufe, nicht argentinisch, nicht weil es nicht da ist, sondern wegen seines Preises, also ist ein gutes Stück Lendenfleisch auch sehr gut.
  • Eine weitere Zutat , die nicht das gleiche ist , wie es grüne Zwiebel (von Schnittlauch ersetzt) und Argentinien Erbsen (ersetzt durch feine Erbsen aus der Dose). Ich hinterlasse Ihnen ein Rezept für die klassische Empanada de Buenos Aires oder Empanada Porteña, sehr gut.
  • Meine Freundin Fátima Jofre bereitet sie folgendermaßen zu, eine andere Art zu lernen, wie man sie macht, passt auch zum Rezept des Teigs (die Sorte ist der Geschmack). Wir legen das Mehl in Form einer Krone mit dem Kuhfett auf den Tisch.
  • Für ein halbes Kilo Mehl einen Esslöffel und bereiten Sie sie mit 1/4 Liter Wasser vor, das etwas mehr als lauwarm ist. Wir fügen Salz nach Geschmack hinzu, aber es ist ein wenig salzig salzig. Wir fügen der Mehlmulde nach und nach alles hinzu, wir verbinden das Fett mit dem Mehl und dem Wasser.
  • Kneten Sie, bis Sie einen Teig haben, der nicht an Ihren Händen haftet oder hart ist. Wir machen ein Brötchen und lassen es eine halbe Stunde ruhen. Wir dehnen es endlich, aber es bricht nicht und schneidet in Scheiben, die der Größe entsprechen, die Sie am besten mögen. Wir legen die Füllungen, wir verbinden die Ränder (angefeuchtet mit etwas Wasser, damit sie kleben), wir legen sie zum Braten oder in den Ofen. Guten Appetit.

Empfehlungen von argentinischen Freunden

  • Ester Liliana Ferreyra erzählt mir, dass der kreolische Kuchen in jeder Region unterschiedlich ist. Weiter nördlich wird Fleisch mit einem Messer geschnitten, bei anderen maschinell gemahlenes Fleisch. Das Original ist in Kuhfett gebraten. Es gibt zwei Arten von Empanadas, die süße hat Rosinen, Kartoffeln und Karotten, sehr klein geschnitten und mit einem Teelöffel Zucker. Die salzigen haben Frühlingszwiebeln, grüne Oliven und hart gekochte Eier. Beide mit Salz und Kreuzkümmel gewürzt. Sie werden in Fett, Öl oder gebacken gebraten.
  • Marcela Ordonez : „Sie sind die gleichen wie die chilenischen Empanadas. Echt lecker! Und  Patricia Led erhöht die Empiradas von Salteñas, für sie die beste in Argentinien. “
  • José Luis López Lesace “Natürlich stellen Sie sicher, dass sie gut geklebt und geschlossen sind, denn je nach flüssigen Saucen können sie beim Frittieren springen! Darüber hinaus können sie auf tausend Arten gefüllt werden, es ist eine Frage der Fantasie: Thunfisch, gekochte Eier, Gemüse, Fleisch, Fisch … ”
  • Mirta Elisabed Saucedo stellt klar, dass Verdeo-Zwiebeln mit Schnittlauch identisch sind. Die Verdeo-Zwiebel ist kleiner und mit langen, lanzettlichen, hohlen Blättern, die auch verwendet werden. Die Zwiebel ist klein, einige sind violett, sie sind auch weiß, sie hat einen stärkeren Geschmack als die gewöhnliche Zwiebel.
  • Marisel Di Romano : “Das Beste, die Provinz Empanadas Tucumanas, in der das nationale Fest der Empanada in der Stadt Famailla genauer gefeiert wird.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.