Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Hausgemachte Panellets

Hausgemachte Panellets

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 1,5 € / Person
  • 320 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachte Panellets macht .

Die Panellets sind ein süßes Rezept wie kleine Kuchen sehr typischer Tag “Allerheiligen ” in Katalonien, Aragonien, Valencia und den Balearen.

Es ist eine Süßigkeit, die auf dem klassischen Marzipan- Geschmack basiert und traditionell mit Zitronen- und Pinienkernen oder Mandeln kombiniert wird . In unseren Dessertrezepten dürfen sie nicht fehlen, auch diese Süßigkeit kann es mit den Windkrapfen und den Knochen des Heiligen aufnehmen , die uns im traditionellen 1. November so viele Lebensmittel versüßt haben.

Sein Ursprung soll im 18. Jahrhundert liegen, als es bei einigen wichtigen religiösen Festen als gesegnetes Essen verwendet wurde.

Heute wird der Verbrauch auf jede Jahreszeit ausgedehnt, obwohl es das “Allerheiligen” -Festival ist, wenn es am wichtigsten ist.

Ich überlasse Ihnen das Rezept von denen, die ich zu Hause zubereitet habe, sie sind recht einfach zuzubereiten und obwohl die Zutaten nicht billig sind, hauptsächlich für die Mandel, ist das Ergebnis es wert.

Es ist wahr, dass wie in der Vergangenheit die meisten Partys nicht mehr gefeiert werden, aber es ist klar geworden, dass es dank unseres gastronomischen Repertoires einfach ist, die Party mit diesem Rezept oder mit All Saints Recipes auf dem Tisch zu halten .

Vorbereitung der Basis der Panellets

  1. Mahlen Sie die rohen Mandeln und fügen Sie die gleiche Menge Zucker, das Weiß und die Zitronenschale hinzu.
  2. Zuerst mit Hilfe einer Gabel und dann mit unseren Händen machen wir eine sehr homogene Paste, die wir einige Minuten lang kneten.
  3. Mit unseren Händen machen wir Kugeln von der Größe einer Nadelkugel, jeweils etwa 20 Gramm.
  4. Wir überziehen die Hälfte der Kugeln mit ganzen Pinienkernen und die andere Hälfte mit Mandeln in Granulat.
  5. Wir werden keine Probleme haben, an den Bällen festzuhalten.
  6. Wenn wir sehen, dass die Nudeln sehr trocken sind und die Pinienkerne oder Mandeln nicht an uns haften, bemalen wir jede Kugel vor dem Überziehen mit Eiweiß.
  7. Wir legen jedes Panellet auf Backpapier auf ein ofenfestes Tablett und malen mit Eigelb.

Backen und endgültige Präsentation der Panellets

  1. Backen Sie mit dem zuvor heißen Ofen bei 200 ° C für 10-12 Minuten.
  2. Wenn wir sehen, dass sie anfangen zu bräunen, bedecken wir sie mit Aluminiumfolie, damit sie uns außen nicht verbrennen.
  3. Wir nehmen es in ein Gestell und lassen es vor dem Servieren abkühlen, wenn Sie es natürlich enthalten können.

Wenn Sie sie probieren (wenn das Rezept Sie überzeugt hat, werden Sie jetzt diese Delikatesse probieren), haben sie nicht einmal die Panellets, die zu diesem Zeitpunkt vermarktet werden, die Pinienkerne werden nicht gezählt und sind natürlich viel billiger als in Konditoreien.

Worauf warten Sie noch? Und denken Sie daran, dass es ein Dessert für das ganze Jahr ist, lecker.

Sie können alle Fotos von Schritt für Schritt in diesem hausgemachten Pfannkuchen-Rezeptalbum sehen .

Ein bisschen Geschichte über Panellets

  • In der handwerklichen Herstellung gibt es eine Verordnung, die die Verwendung von Süßkartoffeln oder Kartoffeln als Ersatz für einen Teil der Mandeln, aus denen das Basismarzipan besteht, verbietet.
  • Dies ist eine Praxis, die wir zwar bei der Zubereitung unserer eigenen Kekse zu Hause anwenden können, um die Kosten zu senken, es jedoch völlig verboten ist, von Konditoren und Konditoreien verwendet zu werden, die das Produkt vermarkten, wenn sie sie als traditionelle Kekse bezeichnen möchten .
  • Derzeit finden wir die modernsten Panellets auf dem Markt, kombiniert mit allen Arten von Zutaten, Pistazien, Orange, Schokolade, Kokosnuss, Kaffee … alles original und lecker.
  • Obwohl die traditionellen Muffins Marzipan mit Zucker, Mandeln, Eiern und Zitronenschale sind, überzogen mit Pinienkernen oder Mandeln.

Ich überlasse Ihnen Ihre Rezepte (die Sie mir per E-Mail und Facebook senden)

– Marta Aloy  sagt mir auf Facebook, dass die Panellets tot sind. Ich hinterlasse Ihnen buchstäblich seinen Kommentar, den ich fantastisch fand:

  • Ich mache jedes Jahr um diese Daten herum. Wenn Sie versuchen möchten, ein wenig zu variieren, fügen wir in meiner Familie etwas weniger Zucker hinzu, damit sie nicht so süß sind (Typ 500 g Mandel, 400 g Zucker). Ich empfehle Ihnen dringend, den Teig von einem Tag auf den anderen im mit Film bedeckten Kühlschrank ruhen zu lassen. Sie werden sehen, wie das Rezept viel mehr verdient (ich kenne viele Leute hier in Katalonien, die das tun).

– María Reyes Cañuelo schickt mir ein Foto mit ihrer Familie (vielen Dank María)

  • 500 g gemahlene Mandeln
  • 500 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • Zitronenschale
  • 250 g. gekochte Kartoffel
  • Zum Garnieren: Pinienkerne, gehackte Mandeln, Kokosnuss, kandierte Früchte, Schokoladennudeln, Quittengelee.

Zubereitung: Kartoffel mit einer Gabel zerdrücken und alle Zutaten vereinen, nicht kneten, wenn alles vereint ist, bleibt es wie ein Teig und macht die Kugeln. Jetzt garnieren Sie mit allem, was Sie wollen. Die typischen in Katalonien sind zumindest Pinienkerne und Mandeln.

Die von Pinienkernen und Mandeln bemalen sie mit Eigelb, so dass sie goldbraun sind. Wir legen sie in den Ofen (vorher heiß). Legen Sie die Pinienkerne und die Mandel, Ofen über und unter den Rest nur Ofen unten.

Sie können mir die Fotos der Panellets senden, die Sie an diesen Daten aufnehmen. Ich werde sie in das Rezept hochladen, damit mehr Menschen ermutigt werden, diese köstliche Süßigkeit zuzubereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.