Salat- und Gemüserezepte

Gefüllte Auberginen nach türkischer Art

Gefüllte Auberginen nach türkischer Art

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,3 € / Person
  • 235 kcal pro 100 g.

Wie man Auberginen mit Gemüse nach türkischer Art gefüllt macht.

Sie werden sicherlich überrascht sein zu wissen, dass dieses Rezept für Auberginen ursprünglich Imam Bayildi heißt , was auf Türkisch als „ Magnet ohnmächtig “ übersetzt wird.

Es ist eine der Variationen des Mezes , der Vorspeisen oder der Vorspeisen , die in diesem Fall nur aus pflanzlichen Zutaten bestehen, sodass Sie ein köstliches und sehr gesundes vegetarisches Rezept probieren können .

Die Grundlage dieses Rezepts ist die Aubergine , die in Südostasien angebaut wurde, nicht weniger als im Jahr 2000 v. Chr., Als sie in Europa ankam. Es dauerte lange, bis sie als kulinarische Zutat verwendet wurde (zunächst wurde sie nur als Dekoration verwendet), aber seitdem Seit vielen Jahrhunderten ist es Teil unserer gastronomischen Kultur.

.instagram-follow img{width:100%;height:auto;} @media screen and (min-width: 1000px) {.instagram-follow {display:block;clear:both;float:right;width:50%;margin-left:1em;}}

Aubergine unterstützt viele sehr unterschiedliche Zubereitungen, die das saftige Fruchtfleisch und die spezielle Textur nutzen. Es gibt die sizilianische Aubergine Caponata , die eingelegte Aubergine und die Aubergine Parmigiana .

Obwohl wir bereits Auberginen mit vielen Arten von Füllungen gekocht haben. Zum Beispiel die mit Reis , Fleisch und Pilzen gefüllten Auberginen  oder die klassischen zu Hause mit Schinken und Fleisch .

Ich überlasse Ihnen dieses Rezept, das den ganzen Geschmack des Nahen Ostens hat, mit dieser köstlichen Mischung aus Gewürzen und dem Hauch von gerösteten Pinienkernen, die so unverkennbar sind. Geh für sie!

Zubereitung türkischer Auberginen

  1. Wir waschen die Auberginen, schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften und schneiden das Fleisch sehr sorgfältig, indem wir ein Gitter zeichnen. Wir legen sie offen auf ein Backblech, das mit sulfidiertem Papier bedeckt ist.
  2. Fügen Sie einen Spritzer Öl, Salz und Pfeffer hinzu und backen Sie eine halbe Stunde lang bei 200 ° C, wobei Sie auf und ab und in einer Zwischenposition im Ofen erhitzen.
  3. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Wir pochieren sie in einer Pfanne mit einem Strahl Olivenöl extra vergine.
  5. In der Zwischenzeit waschen und hacken wir den Pfeffer in kleine Würfel.
  6. Wenn die Zwiebel fast durchsichtig ist, ist es Zeit, sie in die Pfanne zu geben. Wir braten ein paar Minuten.
  7. In einer anderen Pfanne die Pinienkerne ohne Öl leicht und vorsichtig rösten, damit sie nicht verbrennen.
  8. Wir geben sie zusammen mit der zerkleinerten Tomate und den Rosinen zum Gemüse und rühren sie gut um.
  9. Eine Prise Kreuzkümmel, Muskatnuss und Zimt darüber streuen und eine halbe Zitrone auspressen. Wir rühren uns wieder und lassen alles 5 Minuten zusammen machen. Wir entfernen uns aus dem Feuer.

Abschlusspräsentation türkischer Auberginen

  1. Wenn die Auberginen aus dem Ofen gekommen sind und leicht abgekühlt sind, entfernen wir das Fleisch mit Hilfe eines Löffels.
  2. Das Fleisch in die Pfanne geben und gut umrühren.
  3. Füllen Sie die Haut der Auberginen mit der Mischung und streuen Sie – optional – etwas gehackte frische Petersilie.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im  Rezept für türkische gefüllte Auberginen sehen . Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein.

Tipps für perfekte türkische Auberginen

  1. Für dieses Rezept habe ich vier Auberginen ausgewählt, die ziemlich ähnlich und dick sind, jeweils etwa 300 Gramm.
  2. Damit die Auberginen nach dem Füllen ihre Form behalten, ist es wichtig, vor dem Einlegen in den Ofen keine sehr tiefen Schnitte zu machen.
  3. Außerdem müssen wir beim Entfernen des Fleisches darauf achten, eine kleine Schicht zu hinterlassen, damit sie gleichmäßiger sind
  4. Da du mit eingeschaltetem Ofen bist und bei der Arbeit bist. Wenn Sie die Zutaten ein wenig erhöhen, haben Sie ein perfektes Gericht für einen weiteren Tag, da sie vor dem Gratinieren einmal eingefroren werden können.
  5. Wenn Sie Lust haben, müssen Sie nur auftauen, backen und fertig. Nicht länger als 3 Monate einfrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.