Brot, Teig und Teig Rezepte für Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte

Galizisch Zamburiñas empanada

Galizisch Zamburiñas empanada

Die Info.

  • Schwer
  • 90 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 2,1 € / Person
  • 320 kcal pro 100 g.

Gute Köche, nach einem wohlverdienten Urlaub sind wir wieder zu Hause und dieses Wochenende präsentiere ich Ihnen nach ein wenig galizischen Rezepten eine weitere Empanada. In Galizien gibt es eine große Auswahl an Empanadas, diese Woche habe ich sie mit Jakobsmuscheln gefüllt.

Für diejenigen, die nicht wissen, was sie sind, ist die Zamburiña eine Muschel, die der Jakobsmuschel ähnelt und einen identischen Geschmack hat, aber kleiner ist. Die Jakobsmuscheln sind auch köstlich überbacken oder gegrillt, wo wir all ihren exquisiten Geschmack einfangen können.

Der Teig, wie ich es immer getan habe, folgt dem von meiner Mutter zubereiteten Empanada-Teigrezept .

Denken Sie daran, dass die Empanada ein offenes Rezept ist, das endlose Variationen zulässt, ebenso viele Arten von Zutaten, die an der Füllung beteiligt sind: Kabeljau mit Rosinen, Jakobsmuscheln, Raxo, Sardinen, Conger Aal, Muscheln, Aalen, Tintenfischen, Muscheln, Gemüse, Zorza, Xoubas … was die Vorstellungskraft angeht und natürlich alles sehr gut.

Zubereitung der Jakobsmuscheln

  1. Wir lassen die sauberen Jakobsmuscheln 2-3 Stunden einweichen, um den Sand zu entfernen, den sie normalerweise bringen, am besten die ganze Nacht, damit wir sicherstellen, dass sie das Rezept nicht verderben. Wir behalten uns vor.
  2. Wir öffnen die Jakobsmuscheln, indem wir sie in einem Auflauf mit einem Finger Wasser, einem Lorbeerblatt und einer Prise Salz kochen. Bei starker Hitze werden 2-3 Minuten benötigt. Die Brühe abseihen und die Schalen entfernen. Wir reservieren die Jakobsmuscheln ohne Schale. Wir können die Brühe für einen Reis oder einen Fischeintopf einfrieren.
  3. Wenn Sie keine Jakobsmuscheln mit ihren Muscheln bekommen können, passiert nichts, sie verkaufen bereits saubere Jakobsmuscheln im gefrorenen Bereich (nicht dasselbe, aber für den Notfall sind sie gut). Natürlich ist es auch praktisch, sie wegen des Sandes einweichen zu lassen.
  4. 4 Esslöffel Öl in einen Topf geben und wenn es heiß ist, 3 sehr gehackte Zwiebeln hinzufügen. Wir verbringen ungefähr 8 Minuten bei mittlerer Hitze, bis sie transparent und pochiert sind. In der Zwischenzeit hacken wir den Pfeffer und die gehackten Knoblauchzehen. Die Tomate schälen und in kleine Würfel schneiden. Wenn der Sofrito sehr weich ist, geben Sie Pfeffer, Knoblauch und Tomate bei schwacher Hitze weitere 8 Minuten in den Auflauf.
  5. Fügen Sie die Jakobsmuscheln, den Safran, den Paprika hinzu und würzen Sie alles nach Geschmack. Wir übergeben die Füllung ca. 5 Minuten, bis sie ihre Farbe ändert. Dies erfolgt im Ofen. Abkühlen lassen, damit der Teig uns später nicht weich macht.
  6. Wir korrigieren mit Salz und Pfeffer, obwohl dies höchstwahrscheinlich nicht notwendig ist. Wir rühren ein paar Minuten und legen beiseite.

Zubereitung des Kuchens

  1. Wir teilen den Empanada-Teig in zwei ähnliche Teile. Wir kneten sie erneut in zwei Teigbällchen, um gut mit ihnen arbeiten zu können.
  2. Wir bemehlen die Küchentheke und rollen den Teig mit dem Nudelholz aus. Wir machen den Boden so groß wie das Backblech, das in meinem Fall rechteckig ist. Wir werden es mit Hilfe der Walze so dünn wie möglich dehnen. Wir legen ein Stück Backpapier auf das Tablett und schneiden den Überschuss bei Bedarf auf den Boden.
  3. Wir fügen die Füllung mit den gut abgetropften Jakobsmuscheln hinzu (abgetropft, aber etwas ölig und saftig, so dass sie sehr reichhaltig werden) und strecken sie über die gesamte Basis. Es ist sehr wichtig, dass die Füllung kalt ist, damit der Teig gut hält.
  4. Empanada vor dem Backen Wir bedecken die andere Hälfte gut gedehnt und versiegeln sie an den Kanten, wobei wir die Unterseite mit Hilfe einer Gabel über die Oberseite flechten.
  5. Wir machen ein kleines Loch in die Mitte, damit die Empanada atmen kann, und mit einer Gabel stechen wir durch verschiedene Bereiche, damit sie nicht anschwillt. Wir dekorieren mit Streifen oder Schnüren der überschüssigen Nudeln.
  6. Wir malen die Empanada mit Hilfe eines Kochpinsels und einer Mischung aus geschlagenem Ei und etwas Milch (es ist ein kleiner Trick, damit sie goldbraun ist, aber nicht brennt).
  7. Wir heizen den Ofen 180 Minuten lang auf 180 ° C vor und stellen dann die Empanada auf die gleiche Temperatur, zuerst in den Boden des Ofens (ca. 20 Minuten) und dann weitere 25 Minuten in die Mitte. Wenn es goldbraun ist, entfernen wir es.

Und schließlich die Empanada! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie es aus dem Fach nehmen, da es noch heiß ist und leicht zu brechen ist. Schneiden Sie es, wenn es warm und guten Appetit ist. Zum Schneiden verwenden Sie am besten eine gute Schere.

Tipps: Sie können auch sehr gehackten Schinken hinzufügen, der ihm einen sehr leckeren Touch verleiht. Und eine andere Möglichkeit ist, einen Esslöffel gehackte Petersilie hinzuzufügen, wenn wir den Knoblauch hinzufügen, es gibt ihm einen anderen Geschmack.

Genießen Sie alle Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.