Articles

So organisieren Sie Weihnachtsessen ohne Stress

So organisieren Sie sich zu Weihnachten. 

Wenn Ihr Haus das Auserwählte ist … möchten Sie es sicher organisieren, den Tisch decken oder alles zur Hand haben, damit die Gäste Ihnen helfen können. Aber wenn Sie kochen wollen … können Sie für alles, was sie von Ihnen verlangen, mit “Wo ist es” antworten?

Nehmen Sie sich Zeit, um sich zu organisieren . Ihre Gefriertruhe und Ihr Kühlschrank sind voll mit zubereiteten Gerichten und die Haustische haben Tabletts zum Servieren sowie die Gerichte, die Sie vor Ort zu Ende bringen müssen, und die Gerichte, die Sie binden müssen.

Sicherlich möchten Sie sich verkleiden und hoffen, dass Sie an diesem Tag nicht arbeiten, denn das Chaos kann sehr groß sein. Am besten planen Sie Ihr Weihnachtsessen oder -essen .

Und wenn Sie zu jemand anderem gehen und einen Teller mitbringen müssen … haben Sie keine andere Wahl, als alles fertig zu machen. Wenn Sie direkt von der Arbeit gehen, ist es am besten, sich um etwas zu kümmern, das im Auto nicht kaputt geht oder nicht umkippt. Sicherlich möchten Sie, dass Ihr Rezept zum Zeitpunkt des Servierens in einwandfreiem Zustand ist.

Natürlich können Sie die Zutaten beim Hausbesitzer bestellen und Ihr Rezept vor dem Servieren fertigstellen. 

Die Gäste kommen nicht zur gleichen Zeit an

Wenn die Feier in Ihrem Haus stattfindet, denken Sie daran, dass nicht alle Gäste pünktlich ankommen und es Staus gibt. Halten Sie also verschiedene Snackoptionen bereit, während alle ankommen. Hummus , Guacamoles , sind normalerweise gute Optionen. Sie können sie sogar nach Geschmack ändern, um ihr den weihnachtlichen Touch zu verleihen. Im selben Monat habe ich Hummus von Linsen, Bohnen … sogar Erbsen probiert.

Was tun 15 Tage vorher

  • Bestätigen Sie die Anzahl der Gäste.
  • Fragen Sie nach besonderen Vorlieben oder Anforderungen (Allergien, Unverträglichkeiten, Trends wie vegetarische oder vegane Gerichte, laktosefrei … usw.).
  • Bestimmen Sie das Menü.
  • Machen Sie die Einkaufsliste unter Berücksichtigung von:
    • Produkte, die Sie bestellen oder online bestellen möchten (denken Sie daran, dass die Bestellung heutzutage zu Verzögerungen führen kann). Getränke können Sie beispielsweise auf einer Website bestellen und sparen sich die Last, sie zu tragen.
    • Gesamtmenge der Zutaten. Die Gesamtmenge an Mehl, Eiern, Milch … usw.
      • Sortieren Sie diejenigen, die Sie bestellen, einfrieren und frisch kaufen müssen … oder die Sie zum Fachgeschäft gehen müssen, um sie zu erhalten.
    • Haben Sie alle Töpfe, Pfannen, Pfannen und Utensilien, die Sie brauchen?
    • Haben Sie genug Stühle und Tabletts zum Servieren?
    • Das Normalste ist, dass sich jeder um etwas kümmert. So verteilen Sie Verantwortlichkeiten.
    • Achten Sie auf Getränke und Süßigkeiten.
    • Betrachten Sie die Kinder … und wie man sie unterhält.

Vier Tage zuvor

Wenn Sie Hülsenfrüchte kochen möchten , ist es Zeit, sie einzuweichen. Jetzt können auch Teige wie Blätterteig hergestellt werden. Alles andere sollte sich bereits in Ihrem Kühlschrank befinden oder in dem, der Ihnen hilft.

Drei Tage zuvor

  • Es ist der Tag der Pasta wie Hummus oder Baba Ganoush . Sie können auch Sauce, Dressings und Lebensmittel zubereiten, die Sie marinieren möchten.
  • Wenn es kalte Salate auf Ihrer Speisekarte gibt … können Sie den Reis oder die Quinoa zubereiten und sie perfekt im Kühlschrank aufbewahren.

Ein oder zwei Tage zuvor

  • Desserts , Suppen , Eintöpfe und die Gerichte, die Sie in letzter Minute aufwärmen werden.
  • Die Dekoration und der letzte Hauch von Wärme werden vor dem Servieren gemacht.

Machen Sie die To-Do-Liste und organisieren Sie sich

Stellen Sie es an einer auffälligen Stelle in der Küche auf und geben Sie detaillierte Informationen an, um die gewünschten Aufgaben zu erledigen, z. B. die folgenden:

  1. Getränke in den Kühlschrank stellen.
  2. Würstchen und Käse schneiden und reservieren.
  3. Teller, Gläser und Besteck organisieren.
  4. Stellen Sie sicher, dass genügend Eis vorhanden ist.
  5. Den Ofen starten.
  6. Suppen erhitzen.
  7. Getränke im Kühlschrank nachfüllen.
  8. Salat anziehen und servieren.
  9. Das Gericht in den Ofen stellen.
  10. Suppe oder Sahne servieren.
  11. Nehmen Sie die Lebensmittel aus dem Ofen. Temperament.
  12. Zweitens servieren.
  13. Überzug Dessert.
  14. Tabelle löschen.
  15. Dessert servieren.
  16. Bereiten Sie Kaffee und Tee zu.
  17. Der Moment der Tassen.

Am selben Tag…

Stellen Sie sicher, dass Sie am Tag der Feier Zeit für sich haben und genießen.

Fröhliche Weihnachten!

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Das Gewürz. Verwendung, Arten und Vorteile

Das Gewürz. Verwendung, Arten und Vorteile

Golden. Vorteile, Eigenschaften und Rezepte

Golden. Vorteile, Eigenschaften und Rezepte

Für einen kostenlosen Kauf von Kunststoffen bei NOW

Für einen kostenlosen Kauf von Kunststoffen bei NOW

Leave a Reply

Your email address will not be published.