Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte

Curry-Garnelen

Curry-Garnelen

Die Info.

  • Halb
  • 40 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 4,2 € / Person
  • 287 kcal pro 100 g.

Wie man Garnelen in Curry macht . Vielleicht ist eine der Zutaten, die am besten zu den exotischen Aromen der orientalischen Küche passt, Meeresfrüchte.

In dem Meeresfrüchte-Rezept , das ich heute präsentiere, sind die Garnelen die Garnelen, begleitet von einer köstlichen Curry-Sauce.

Ein ausgezeichnetes Gericht, das Sie zu Hause zubereiten können, wenn Sie Gäste haben, die genauso leidenschaftlich für Curry sind wie ich. Diese Garnelen in Currysauce haben einen intensiven und sehr frischen Geschmack, dem Sie mit Paprika oder Chilischoten einen würzigen Touch verleihen können, wenn Sie möchten.

Wir haben die Garnelen auch mit einem aromatisierten Reis begleitet, damit das Gericht Aromen und Düfte hat, die Ihre Gäste aus der Küche erreichen.

Zu Hause konzentriere ich mich fast immer, wenn ich Gerichte mit exotischem Hindu-Flair zubereite , auf Rezepte mit Hühnchen , aber Rezepte für Fisch oder Meeresfrüchte sind auch eine gute Option, selbst mit Gemüse oder Hülsenfrüchten. Sie werden den großartigen Geschmack sehen, den die Gewürze Indiens in das Gericht bringen.

Kontrollieren Sie den Geschmack und die Menge an Gewürzen nach Ihren Wünschen. Hier sehen Sie eine süße Note mit den Mangostücken, die Knusprigkeit der gerösteten Cashewnüsse und das Aroma von Koriander, das das Gericht durchdringt.

Unabhängig von der verwendeten Curry-Mischung können Sie auf jeden Fall viele Rezepte zubereiten und diese Gewürze genießen. In diesem Rezept lehre ich Sie auch, wie man  Basmatireis zubereitet , was diesem Rezept eine professionellere Note verleiht, da es die delikaten Nuancen dieser Reissorte respektiert, die perfekt zu den Aromen von Curry passt.

Ein sehr einfaches und sehr leckeres Rezept, anders als die Rezepte, an die ich Sie gewöhnt habe.

Vor dem Kochen die Garnelen zubereiten

  1. Bevor wir mit dem Rezept beginnen, müssen wir die Garnelen reinigen, die wir dann für dieses oder andere Rezepte verwenden können. Wir schälen sie, entfernen den Kopf und die Schale, die sie schützt.
  2. Wir beginnen mit dem Kopf, der am schmackhaftesten ist, und machen eine einfache Drehung, die wir leicht abnehmen können. Dann entfernen wir mit unseren Händen aus dem unteren Teil des Bauches, wo sich die Beine befinden, die verschiedenen Ringe oder Schalen, die den Körper zusammen mit den Beinen bedecken.
  3. Sobald die Garnelen geschält sind, müssen wir den Darm (einen schwarzen Faden, den sie im Inneren haben) entfernen, den wir mit Hilfe eines Zahnstochers oder der Spitze eines Messers entfernen müssen.
  4. Mit dem Zahnstocher stechen wir das sichtbare Ende des Darms und ziehen daran. Es sollte ganz herauskommen, als wäre es ein Faden, ohne dass die Garnele geöffnet werden muss, damit es während der Zubereitung keinen Saft und keine Aromen verliert.
  5. Es wird geworfen, weil es einen bitteren Geschmack hat und Sand bringen kann. Wir trocknen und reservieren die Garnelen.
  6. Der “Kopf” ist das Pereion, der “Schwanz” ist der Pleon, der “Huf” ist der Telson und die “Venita” ist der Darm, technische Namen der Garnelen für das, was ich zuvor erwähnt habe.

Zubereitung von Currygarnelen

  1. Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Wir wollen, dass sie beim Kochen schmelzen, am Ende werden wir nicht ihre Textur bemerken, sondern seinen süßen Geschmack.
  2. Wir würzen die Garnelen. Wir stellen einen mittelgroßen Topf mit der Hälfte des nativen Olivenöls auf das Feuer (zwei Esslöffel reichen aus).
  3. Wir markieren die Garnelen rund und rund, einige Sekunden auf jeder Seite. Wir entfernen auf einen Teller.
  4. In demselben Topf, in dem wir die Garnelen markiert haben und in dem ein Teil ihrer Säfte verblieben ist, fügen wir die Zwiebel hinzu und braten sie an.
  5. Fügen Sie nach Belieben Salz hinzu, damit es schwitzt, und lassen Sie es im Feuer, bis die Zwiebel durchscheinend (transparent) wird. Wir können ein wenig Sesamöl hinzufügen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen. Ein paar Tropfen sind mehr als genug.
  6. Fügen Sie das Currypulver (fügen Sie nicht mehr Curry als im Rezept angegeben hinzu, bis Sie den Punkt nehmen und es Ihrem persönlichen Geschmack überlassen) zum Auflauf mit der Zwiebel hinzu und mischen Sie gut.
  7. Wenn Sie es mit einem würzigen Touch mögen, ist es Zeit, ein wenig Chili hinzuzufügen. Aber denken Sie daran, dass es frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hat und ihm bereits einen leicht würzigen Geschmack verleiht.
  8. Fügen Sie die Kokosmilch hinzu und rühren Sie gut um, damit sich die Aromen und Gerüche vermischen.
  9. Wir lassen bei mittlerer bis hoher Hitze, um unsere zukünftige Currysauce mit Garnelen zu reduzieren.
  10. Nach 5 Minuten halbieren wir die Kochtemperatur, probieren Salz und schwarzen Pfeffer, fügen Sie bei Bedarf etwas mehr hinzu.

Abschlusspräsentation von Garnelencurry

  1. Die Cashewnüsse hacken und mit den von uns reservierten Garnelen in den Auflauf geben.
  2. Wir setzen alles mit einem Holzlöffel zusammen. Lassen Sie sie bei mittlerer Hitze noch ca. 5 Minuten kochen, bis die Sauce reduziert ist. Wenn wir sehen, dass es zu viel reduziert, können wir ein wenig Wasser hinzufügen und somit kommen alle Aromen zusammen.
  3. Wenn wir sehen, dass die Sauce eingedickt ist, setzen wir das Feuer auf ein Minimum. Sie können es sogar ausschalten und ruhen lassen. Es ist warm zu halten, während der Basmatireis zubereitet  wird, der unseren Gaumen erfrischt, während wir das Curry essen.
  4. Wir schälen die Mangos zu Garnelenschnitzen. Wir fügen dem Auflauf hinzu, mit der Restwärme wird es den Geschmack des Rezepts fangen.
  5. Wir servieren den frisch zubereiteten Reis zusammen mit den Currygarnelen auf demselben Teller über dem Reis. Den gehackten frischen Koriander darüber streuen.

Dieses einfache Curry mit Garnelenrezept ist in kurzer Zeit zubereitet und voller Nuancen und Aromen. Dieses Gericht ist so lecker, dass Sie es sicher mehr als einmal zubereiten werden.

Genießen Sie diese köstlichen Rezepte mit Meeresfrüchten , die wir auf dem Blog haben. Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Curry-Garnelen-Rezepts in diesem Album sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.