Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Coca von Mandeln oder Coca Cristina

Coca von Mandeln oder Coca Cristina

Die Info.

  • Einfach
  • 30 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 1,6 € / Person
  • 270 kcal pro 100 g.

Wie man aus Mandeln oder Coca Cristina Coca macht

Die Cristina Coca ist eine süße traditionelle Tradition aus Valencia, die aus Mandeln als Hauptzutat, Eiern, Mehl und Zucker hergestellt und mit Zitrone und Zimt gewürzt wird.

Es ist sehr beliebt und wird in fast allen Konditoreien in den Städten und in der Hauptstadt verkauft, wenn auch nicht immer mit demselben Namen. In einigen Gebieten ist es als Coca d’ametló oder Mandel-Coca bekannt .

Bei seiner Ausarbeitung wird der Teig fein auf Waffeln verteilt und mit ihnen gebacken. Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, Coca Cristina in Form eines Kuchens zu finden .

Eine gute Alternative, wenn wir keine Wafer finden (obwohl viele Fachgeschäfte sie verkaufen und auch online kaufen können) oder wenn uns diese Präsentation besser gefällt.

Dieses Rezept ist sehr einfach zuzubereiten, es dauert nur eine halbe Stunde und das Ergebnis ist fabelhaft. Es erinnert an Allariz-Mandeln , ist aber immer noch ein Dessert mit einem unglaublichen Mandelgeschmack, wie die Torte von Santiago , die Torte von Mondoñedo oder die Katze von Mallorca .

Auf halbem Weg zwischen einem Biskuitkuchen und einem Keks sollte die Höhe dieser Koka einen Zentimeter nicht überschreiten. Denken Sie daran, dass es keine Hefe enthält, daher ist dies leicht zu bekommen.

Es lohnt sich, diese Mandel-Coca oder Cristina-Coca in Ihre Küche kommen zu lassen.

Setze die Weißen und das Eigelb zusammen

  1. Wir trennen das Eigelb von den Weißen und behalten uns das letztere vor.
  2. Mit den Weißen bereiten wir ein Baiser vor und schlagen mit einigen Stangen (besser elektrisch), bis sie anfangen, Konsistenz anzunehmen.
  3. Wenn die Eier im Kühlschrank sind, nehmen wir sie heraus und lassen sie temperieren, damit die Weißen besser und schneller wachsen .
  4. Wir fügen den Puderzucker nach und nach hinzu, während wir weiter mit den Stangen schlagen, bis wir ein helles und dichtes Baiser erhalten .
  5. Dann schlagen wir das Eigelb und fügen es dem Baiser hinzu. Wir rühren vorsichtig um, damit die beim Schütteln enthaltene Luft nicht verloren geht.

Vorbereitung der Masse von Mandelkoka oder Koka Cristina

  1. Wir verwenden die Zitronenschale, je feiner desto besser (ideal ist die Verwendung einer Mikroplatte) und den gemahlenen Zimt.
  2. Schließlich fügen wir die gemahlene Mandel in Chargen hinzu und rühren sie vorsichtig um, bis sie eingearbeitet ist, bevor wir die nächste hinzufügen.
  3. Wenn Sie Waffeln erhalten haben, verteilen wir den Teig darauf und legen sie auf ein mit Gemüsepapier bedecktes Backblech.
  4. Wenn nicht, schneiden wir Quadrate oder Kreise aus Backpapier und verwenden sie auf die gleiche Weise.
  5. Wir legen sie auf ein Backblech und verteilen die Kokamasse darauf.
  6. Wir geben ihm eine Kreisform, ohne die Ränder des Papiers zu erreichen, und lassen sie flach liegen, nicht dicker als 1 Zentimeter.
  7. Mit viel Weißzucker bestreuen, so dass sich im Ofen eine knusprige Schicht bildet.

Cola backen und Abschlusspräsentation

  1. Wir führen in den Ofen, vorgeheizt auf 180 ° C für ca. 12 Minuten oder bis sie anfangen, sich leicht zu bräunen.
  2. Sie sollten blass sein, aber innen nicht roh.
  3. Wir nehmen das Tablett aus dem Ofen und lassen es temperieren, bevor wir die Cocas auf ein Gestell stellen, wo sie vor dem Verzehr vollständig abkühlen.

Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts für Coca de Almendras oder Coca Cristina in diesem Album sehen.

Tipps für eine perfekte Coca Mandel oder Coca Cristina

  • Die Masse der Coca de Almendras oder Coca Cristina ist sehr einfach zuzubereiten, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass die Luft, die wir zu Beginn mit dem Schlagen der Weißen einarbeiten, später nicht verloren geht, wenn wir den Rest der Zutaten hinzufügen.
  • Geduld und Weichheit beim Mischen sind der Schlüssel zu leichten und flauschigen Kokosnüssen.
  • Wafer sind online verfügbar, aber nicht erforderlich. Wir haben es mit Gemüsepapier geschafft und sie waren großartig. Im Gegensatz zu Waffeln wird dieses Papier natürlich nicht gegessen.
  • Wenn wir die Eier im Kühlschrank aufbewahren und keine Zeit zum Erwärmen haben, schlagen wir die Weißen in einem Topf mit leicht kochendem Wasser auf dem Feuer.
  • Der Dampf erleichtert die Aufgabe erheblich und die Weißen sind extrem flauschig.

Leave a Reply

Your email address will not be published.