Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Casadielles oder Casadiella asturiana

Casadielles oder Casadiella asturiana

Die Info.

  • Einfach
  • 100 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,6 € / Person
  • 305 kcal pro 100 g.

Casadielles oder Casadiella asturiana Rezept .

Sicher wissen viele von Ihnen, dass ich Galizier bin und mich beim ersten Austausch damit rühme. In Galizien gibt es ein Sprichwort, das so zählt: galizische und asturische Cousins , und ich bin einer von denen, die glauben, dass es wahr ist.

Wir haben beide grünes und bergiges Land und da gute Nordländer Regen und Feuchtigkeit uns nicht erschrecken, was für ein Heilmittel! Und natürlich eines der Hauptthemen, die Gastronomie .

Es schließt sich auch uns ein Beispiel einige ihrer sind Nachtischrezepte mit frixuelos und Pfannkuchen , obwohl dieses Mal ist es ein Rezept ist , dass ich noch nicht in Galizien, gefunden Casadielles oder casadiella .

Gastronomisch gesehen ist unser Geschmack ähnlich, aber trotzdem, und wie könnte es auch anders sein, wir haben alle unsere Rezepte, typisch für unsere Region und in vielen Fällen mit Geschichte.

Dies ist der Fall beim heutigen Rezept ” Les casadielles”, einem sehr traditionellen Dessert in Asturien , das geografisch zubereitet wird. Sicherlich, weil es eine Stadt ist, in der getrocknete Früchte Teil ihres Lebensunterhalts und ihrer Sammlungsarbeit waren, waren sie immer Teil ihrer Ernährung, daher die Zubereitung dieses Desserts, in dem Walnüsse ihre Hauptzutat sind .

Und denken Sie daran, wenn Sie asturische Küche auf dem Blog mögen, finden Sie viele Rezepte. In Asturien isst man nicht nur gut, sondern auch im Überfluss.

Es ist nicht nur ein Naturparadies, sondern wird auch von einem großartigen Begleiter begleitet, seiner beneidenswerten Gastronomie. Ich empfehle diese Rezepte, um sich ein bisschen mehr in dieses grüne Paradies zu verlieben.

Zubereitung des Casadiella-Teigs

  1. Mischen Sie in einer Schüssel das Öl, den Wein, das Eigelb und die Prise Salz. Wir mischen gut.
  2. Wir fügen das Mehl und die Hefe hinzu und beginnen, die Zutaten zu integrieren, um eine Kugel zu bilden, die nicht an unseren Händen haftet.
  3. Wir wickeln den Ball in Plastikfolie und lassen den Teig mindestens 1 Stunde ruhen.
  4. Wenn wir die Arbeit ein wenig verteilen wollen, können wir den Teig am Tag vor der Zubereitung der Casadielles herstellen, er bleibt problemlos erhalten.

Vorbereitung der Walnussfüllung

  1. Wir entfernen die Schalen von den Walnüssen und zerdrücken sie. Wir wollen nicht, dass sie so gemahlen sind, dass es wie Mehl aussieht.
  2. Das Beste ist also, dass wir die Nüsse in eine Plastiktüte stecken und sie mit einem Hammer, Hammer, Schuh … schlagen, um sie zu zerbröckeln.
  3. Sie müssen sehr feine Stücke sein, aber nicht pulverisiert.
  4. Wir geben die Nüsse in eine Schüssel und fügen den Rest der Zutaten, den Zucker, den Anis und die Milch hinzu.
  5. Gut mischen, bis eine Paste entsteht.

Braten und Abschlusspräsentation der Casadielles

  1. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche aus und versuchen Sie, ihn so fein wie möglich zu machen. Wir schneiden es in gleiche Portionen von 12 x 10 cm.
  2. In jede Teigportion geben wir einen Esslöffel Füllung und lassen ihn 1 oder 2 cm von den Seiten entfernt.
  3. Wir rollen den Teig, um die Füllung zu schließen, und versiegeln die Ränder mit einer Gabel.
  4. In einer tiefen Pfanne erhitzen wir viel Öl, so dass die Casadielles schwimmen, wenn sie in die Pfanne gegeben werden.
  5. Wenn es heiß ist, nehmen wir die Portionen auf und braten sie auf beiden Seiten, wobei wir die Temperatur kontrollieren, um ein Verbrennen zu vermeiden.
  6. Wir nehmen direkt auf ein Tablett mit Zucker, wo wir jedes unserer Casadielles beschichten.

Ich ermutige Sie, es zu Hause zuzubereiten, und Sie werden sehen, was für ein Vergnügen zum Nachtisch Sie zusätzlich zu Ihrem letzten Besuch in Asturien sicherlich sehr gut bringen.

Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts der asturischen Casadielles   in diesem Album sehen, verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für einige flauschige Casadielles

  • Wie gewöhnlich hat jeder Lehrer seine Broschüre und es kann so viele Variationen dieses Rezepts geben, wie es Häuser gibt, die es vorbereiten, und Bereiche, in denen sie sich befinden.
  • Manchmal wird der Teig ohne Wein zubereitet, die Füllung kann Haselnüsse zu Walnüssen und Honig anstelle von Zucker enthalten, er ist aromatisiert oder nicht mit Anis.
  • Es ist ein Teig, gefüllt mit einer Nusspaste mit einem Hauch von Anis, der in reichlich Öl gebraten und mit Zucker bestreut serviert wird, eine Freude für seine Einfachheit und seinen Geschmack.
  • In jedem Fall ist die endgültige Form eine Art Fuge von etwa 15 cm. lange Füllung und mit versiegelten Enden, um zu verhindern, dass die Walnusspaste aus ihr austritt.
  • Obwohl es sich eher um ein Weihnachts- oder Karnevalsdessert handelt , gibt es in Asturien keine Party oder Pilgerreise, die sich rühmt, dass es keine guten hausgemachten Casadielles unter seinen Lebensmitteln gibt .

Magst du asturische Rezepte?

Wenn Sie die asturische Küche im Blog mögen, finden Sie viele Rezepte. In Asturien isst man nicht nur gut, sondern auch im Überfluss. Es ist nicht nur ein Naturparadies, sondern wird auch von einem großartigen Begleiter begleitet, seiner beneidenswerten Gastronomie.

  • Gibt es einen “Ruhm”? Sie können mit einigen Tortas mit Picadillo und Cabrales beginnen .
  • Wenn Sie ohne Zweifel Fleisch, Rindfleisch-Cachopo oder Pitu Caleya mögen, werden Sie nicht enttäuscht sein, wenn Sie Fleisch mögen.
  • Wenn Sie leidenschaftlich gerne löffeln , können Sie die berühmte Fabada , die weltberühmten Fabes mit Muscheln   oder die spektakulären Verdinas probieren .
  • Um Ihren Mund zu öffnen, haben Sie ihre schwangeren Brötchen  oder einige gefüllte Zwiebeln .  Die, die ich am meisten mag, sind mit Bonito, aber Sie haben sie auch mit Fleisch.
  • Um einen gastronomischen Tag zu beenden, den Sie nicht vergessen werden, gibt es natürlich Desserts, Milchreis und Pravias Tocinillo de Cielo . Und natürlich muss ein guter Kaffee oder Aufguss von einigen Muskoviten oder  Casadielles oder Casadiella begleitet werden .

Leave a Reply

Your email address will not be published.