Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Belem-Kuchen (Pastéis de Belem). Traditionelles portugiesisches Rezept

Belem-Kuchen (Pastéis de Belem). Traditionelles portugiesisches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 45 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,6 € / Person

Wie man Belem-Kuchen zubereitet.

Lissabon ist eine Stadt, die „anhängt“. Wenn Sie sie zum ersten Mal besuchen, denken Sie bereits daran, zurückzukehren, um ihren Charme zu genießen.

Vielleicht ist es für seine gastfreundlichen Menschen, seine Mischung aus Modernität und Tradition oder, wie es mir passiert, für die ausgezeichnete Gastronomie, die es uns bietet.

Sie ist zusammen mit dem gegrillten Bacallao für ihre süßen Rezepte bekannt , darunter diese „ Pastéis de Belem “. Einige Blätterteig- und Sahnetorten aus dem Viertel Belem am Ufer des Tejo an seiner Mündung in den Atlantik.

Früher war Belem eine von Lissabon getrennte Bevölkerung, aber im Laufe der Zeit wurde es der großen Stadt angegliedert.

Sie finden sie in ganz Lissabon und im Rest von Portugal als „ Pastéis de Belem “ oder ähnliches, und natürlich haben sie eine merkwürdige Geschichte. Derzeit werden sie in der ” Fabrik des Pastéis de Belem ” nach einem Geheimrezept hergestellt , das sie eifersüchtig aufbewahren und seit 1837 aufbewahren.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es in Belem neben dem Jerónimos-Kloster eine Zuckerrohrfabrik. Im Jahr 1834, mit der Liberalen Revolution, wurden viele Klöster in Portugal geschlossen, was ihre Bewohner in Bedrängnis brachte.

Um zu bestehen, eröffneten einige Mitglieder des Klosters einen kleinen Laden in der Zuckerrohrfabrik, in dem sie „Pastéis de Belem“ mit einem alten und geheimen Rezept aus dem Kloster zubereiteten .

Drei Jahre später begann die Herstellung dieser Süßigkeiten organisierter und in größerer Menge. Seit diesem Jahr setzen sie die Tradition fort und behalten das ursprüngliche Rezept bei, was sehr verdienstvoll ist und diesen Süßigkeiten einen Mehrwert verleiht.

Die Köche, die in der Fabrik arbeiten, müssen einen Vertraulichkeitsvertrag unterzeichnen, der das Geheimnis des Rezepts sicherstellt, das nur in einem exklusiven Raum zubereitet wird, der von ihnen ” Oficina do Segredo ” genannt wird.

In der Belem-Fabrik werden täglich etwa 20.000 „Pastéis“ hergestellt, wobei sich diese Zahl manchmal verdoppelt, wenn es sich um ein besonderes Datum oder einen Feiertag handelt. Sowohl das Rezept als auch der Name sind international registriert, da sich seine Popularität auf den Rest der Welt ausgeweitet hat, insbesondere auf die ehemaligen portugiesischen Kolonien  Brasilien, Angola und Macao .

Ich überlasse Ihnen das Rezept, das den authentischen am nächsten kommt. Ich hoffe, es gefällt Ihnen. Natürlich sind sie lecker, wenn Sie einmal etwas gegessen haben, können Sie nicht mehr aufhören.

Zubereitung des Teigs für Belem-Kuchen

  1. Wir beginnen mit dem Blätterteig, weil wir ihn eine Weile in den Formen ruhen lassen müssen, bevor wir die Füllung hinzufügen.
  2. Mit jeder Schicht Blätterteig (die rechteckig sein muss) machen wir den gleichen Vorgang: Wir rollen den Teig in eine Rolle oder einen Zylinder. Wir schneiden Portionen von ca. 3 cm.
  3. Die Formen mit Butter bestreichen und jeweils einen Zylinder in die Mitte stellen.
  4. Die Formen, die ich verwendet habe, sind Eierpudding, in Spanien wird es schwierig sein, sie genauso zu finden wie in Portugal, aber wie Sie auf den Fotos sehen, die sie servieren. Aluminiumfolienformen sind vielleicht am ähnlichsten.
  5. Nach und nach passen wir den Teig so an, dass er von der Mitte nach außen die Form der Form annimmt, wobei der Rand etwas dicker bleibt.
  6. Wir stechen auch den Teigboden mit einer Gabel ein. 20 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung der Sahne zum Füllen der Belem-Kuchen

  1. Wir trennen etwa 200 ml der Milch in einer Tasse und fügen das Mehl hinzu.
  2. Wir schlagen gut mit einer Gabel, damit sie verdünnt wird. Es sollten keine Klumpen vorhanden sein, damit wir ihm sogar einen Mixer-Touch verleihen können. Wir behalten uns vor.
  3. In einem Topf die Milch zusammen mit der Zitronenschale (ohne den weißen Teil, damit sie nicht bitter wird) und der Zimtstange erhitzen, damit sie infundiert und schmeckt.
  4. Wenn die Milch zu kochen beginnt, fügen Sie nach und nach die Mehl-Milch-Mischung hinzu, ohne das Rühren anzuhalten. Wenn es wieder kocht, entfernen Sie die Zitronenschale und die Zimtstange.
  5. Jetzt fügen wir den Zucker nach und nach hinzu, während wir kontinuierlich umrühren. Wenn wir eine sehr homogene Masse erhalten, schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen. Während dieser Zeit wird es etwas dicker.
  6. Wir trennen das Weiß vom Eigelb eines Dutzend Eiern.
  7. Wir retten die Weißen, da sie für andere Zubereitungen wie ein Omelett verwendet werden können. Machen Sie berittenes Weiß oder ein anderes Dessert wie den weißen Bica von Laza (Ourense) .
  8. In einer Schüssel oder Tasse das Eigelb leicht schlagen, einarbeiten und durch ein Sieb zu den restlichen Zutaten geben.
  9. Wir mischen gut, bis eine glatte und homogene Creme mit einer intensiven Eifarbe erhalten wird. Die gewünschte Textur ist die einer halbflüssigen Gebäckcreme.

Backen und Abschlusspräsentation der Belem-Kuchen

  1. Wir heizen den Ofen 5 Minuten lang auf 220 ° C vor (Gesamtwärmefunktion).
  2. Wir legen die Formen auf das Backblech, geben die Sahne in ein Glas und füllen die Törtchen, ohne den Teigrand zu erreichen. Wir lassen einen kleinen Rand, damit die Creme nicht überläuft.
  3. Wir führen das Tablett in den mittleren Teil ein und backen 15-20 Minuten bei 220 ° C. Bis wir sehen, dass die Creme golden / geröstet ist. Jeder Ofen ist eine andere Welt, also bleiben Sie dran, sie werden Sie nicht verbrennen.
  4. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sehen, dass die Creme beim Backen stark aufsteigt. Es ist normal und wird dann auf den optimalen Punkt abgesenkt.
  5. Nach einiger Zeit entfernen wir es und lassen es ein wenig temperieren, bevor wir sie probieren.
  6. Zum Zeitpunkt des Verzehrs können sie je nach Geschmack sowohl heiß als auch kalt genossen werden. Es ist typisch, sie kurz vor der Verkostung mit Puderzucker oder Zimt zu bestreuen.

Besonders gerne esse ich sie, wenn sie in der Belem-Fabrik serviert werden, warm und dann mit Zucker und Zimtpulver bestreut.

Tipps für leckere Belem-Kuchen

  • Es ist klar, dass ich heute ein ungefähres Rezept erkläre, offensichtlich wird es nicht das Geheimnis des Klosters sein, obwohl ich Ihnen nach der Herstellung und Verkostung der Kuchen sagen kann, dass es sehr ähnlich ist.
  • Wir sind keine Portugiesen und wir haben nicht die Berührung, die sie geben, aber ich sage Ihnen, dass diese Süßigkeiten beeindruckend sind, fast so gut wie die dort. Sie finden auch an vielen Orten in Portugal (und in vielen Blogs) die sogenannten „ Pastéis de Nata “.
  • Sie sehen sehr ähnlich aus, sind aber nicht wirklich gleich. Obwohl sie auf die gleiche Weise hergestellt werden, enthalten die Zutaten von Belem keine Sahne (oder auch keine Milchcreme).
  • Es gibt verschiedene Rezepte, in denen ein kleiner Sirup aus Wasser und Zucker hergestellt wird. Obwohl das authentische Rezept aus der Belem-Fabrik diesen Sirup nicht enthält.
  • Wenn Sie nach Belem gehen, hören Sie nicht auf, sie sofort zu probieren. Meiner Meinung nach sind die besten in Pastéis de Belem, A Rúa de Belém Nr. 84-92. Der Preis pro Einheit: 1,05 €. (6 Einheiten: 6,30 €; 12 Einheiten: 12,60 €). Ich hoffe du magst sie und “bom Proofito”.

Leave a Reply

Your email address will not be published.