Brot, Teig und Teig Rezepte für Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Hausgemachter Blätterteig

Hausgemachter Blätterteig

Die Info.

  • Schwer
  • 360 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 430 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachten Blätterteig macht . In Bezug auf Teig haben viele von Ihnen dem Blog bereits vertraut. Selbst gemachter Pizzateig ist eines unserer bekanntesten Rezepte. Sie werden also sicherlich dem Teig vertrauen, den ich unten präsentiere.

Wir alle kennen Blätterteig , dessen Textur und Geschmack wir in vielen süßen und salzigen Zubereitungen genossen haben. Aber was ist nicht so sicher, dass viele von uns begonnen haben, es zu Hause vorzubereiten. Ich werde nicht sagen, dass es ein schneller Teig ist oder dass es nicht mühsam ist, überhaupt nicht. Ich denke, es erfordert eine erhebliche Portion Geduld, um einen perfekten hausgemachten Blätterteig zu erhalten. Aber was es Ihnen sagen kann, ist, dass es nicht so schwierig ist, wie es scheint, nach einer Reihe spezifischer Richtlinien ist das Ergebnis überraschend.

Es gibt zwei Arten von Blätterteig, den Blätterteig selbst und den fermentierten Blätterteig . Der erste ist derjenige, der in der Regel in Zubereitungen wie der klassischen verwendet wird Rahmstrudel , miguelitos de la Roda , Obsttörtchen oder Blätterteig . Heute werden wir die andere Art von Teig zubereiten, den Blätterteig für Gebäck , Sauerteig, den für Croissants , Neapolitaner und andere Brötchen, die in ihrer Zubereitung wachsen müssen.

Vorbereitung der Blätterteigbasis

  1. In einer Schüssel mischen wir die beiden Mehle, das Salz, den Zucker, die 25 gr. Butter und 200 ml. kaltes Wasser.
  2. Wir mischen zunächst die Zutaten in der Schüssel und geben sie auf die Küchentheke. 10 Minuten kneten und die in 50 ml gelöste Hefe hinzufügen. kaltes Wasser.
  3. Wir kneten weiter, bis wir einen festen, glatten und weichen Teig haben. Wir brauchen 10 oder 15 Minuten.
  4. Mit dem Teig formen wir eine Kugel. Wir bedecken es mit einem Tuch und lassen es 30 Minuten bei Raumtemperatur gären.
  5. Dieses Kneten darf nicht zu lang sein, wir wollen keinen übermäßig elastischen Teig.

Den Blätterteig für Gebäck vorbereitet

  1. Wir legen den Teig in eine Schüssel und bedecken ihn mit Transparentpapier. 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen. Der Ofen 2 Minuten vorgeheizt und ausgeschaltet ist ein perfekter Ort.
  2. Während der Teig ruht, bereiten wir die Butter vor. Wir werden immer sehr kalte Butter verwenden, niemals bei Raumtemperatur. Wir brauchen eine Butterplatte ca. 20 x 15 cm.
  3. Dazu und mit der kalten Butter in Längsrichtung einen Butterblock in zwei Hälften schneiden und beide Hälften nebeneinander auf ein Stück transparente Folie legen.
  4. Wir bedecken mit transparenter Folie und glätten mit einer Walze die Oberfläche, so dass sie glatt und gleich dick ist.
  5. Wir wickeln das transparente Papier ein und bewahren es bis zur Verwendung im Kühlschrank auf.

Blätterteig

  1. Den Arbeitstisch mit etwas Mehl bestreuen und den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, so dass er die Form eines Rechtecks ​​hat.
  2. Die Abmessungen dieses Rechtecks ​​müssen der doppelten Größe der Butterplatte entsprechen.
  3. Indem wir die kalte Butterplatte in die Mitte des Teigrechtecks ​​legen, können wir sie auf ihrer gesamten Oberfläche mit dem restlichen Teig von beiden Seiten bedecken.
  4. Auf den Fotos von Schritt für Schritt können wir sehen, wie die Abmessungen des Teigs in Längsrichtung doppelt so groß sind wie die des Butterblatts.
  5. Ab diesem Punkt beginnen wir mit den Falten. Mit einem Nudelholz dehnen wir den Teig. Immer in die gleiche Richtung, von oben nach unten, bis Sie eine Platte von ca. 40 x 20 cm erhalten.
  6. Ich bestehe auf dem Gefühl des Dehnens, da es nicht ratsam ist, es in mehrere Richtungen zu dehnen.
  7. Wenn wir ein oder zwei Durchgänge benötigen, um das Rechteck von rechts nach links zu bilden. Wir können sie geben, aber immer rechtzeitig und versuchen, sie zu vermeiden.
  8. Für fermentierten Blätterteig, der für Gebäck wie Croissant , Neapolitaner oder andere Kuchen verwendet wird, sind nur drei Falten erforderlich.
  9. Wir machen die erste Falte, indem wir die untere Spitze, die uns am nächsten ist, nehmen und sie anheben.
  10. Dann nehmen wir das Oberteil und bringen es uns. Es geht darum, den Teig mental in drei Teile zu teilen und den unteren Teil zur Mitte und dann den oberen Teil zurück in die Mitte zu bringen.

Abschließend kneten, falten und fertig, um Ihre Lieblingsdesserts mit Blätterteig zuzubereiten

  1. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank.
  2. Wir entfernen den Teig vom Transparentpapier und legen ihn auf die Theke. Wir setzen es zurück, wie wir es vorher hatten, das heißt, mit der Spitze, die auf uns zukommt.
  3. An diesem Punkt drehen wir den Teig eine halbe Umdrehung, wobei wir die Falte nach links lassen, und dehnen uns mit der Walze, bis wir wieder eine 40 x 20 cm große Platte erhalten. Initialen.
  4. Wir wiederholen den einfachen Faltvorgang, indem wir zuerst den unteren Teil zur Mitte des Teigs und dann den oberen Teil zu uns falten.
  5. Dies wird die zweite Falte sein, die wir machen. Wir wickeln den Teller wieder in Transparentpapier und lagern ihn erneut 30 Minuten im Kühlschrank.
  6. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und wiederholen den Faltvorgang. Drehen Sie den Teig eine halbe Umdrehung und strecken Sie ihn erneut in einem Rechteck.
  7. Wir falten es wieder, beginnend unten in Richtung Mitte und endend oben in Richtung uns.
  8. Wir wickeln wieder mit transparentem Papier und diesmal. Als letzte der 3 notwendigen Falten lassen wir den Teig 1 Stunde anstatt der letzten 30 Minuten im Kühlschrank.

Mit diesem Verfahren haben wir bereits den Blätterteig für jede Zubereitung bereit, die wir machen möchten. Es wird versucht, den Teig auf eine Dicke von ½ cm zu dehnen. und geben Sie ihm die Form, die wir brauchen, um unsere Blätterteigkuchen zuzubereiten.

Achten Sie darauf , alle leckeren Süßigkeiten in unserem genießen Nachtischrezepte . Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen .

Tipps für einen leckeren Blätterteig

  • In Wirklichkeit besteht der einzige Unterschied zwischen beiden darin, dass der fermentierte Blätterteig Hefe unter seinen Zutaten hat und der einfache Blätterteig diese nicht benötigt.
  • Diese Masse wächst und vergrößert ihr Volumen aus zwei Gründen. Auf der einen Seite gibt es ein biologisches Wachstum auf dem Teil der Hefe Bugs und die Gase schafft. Andererseits wird das Wachstum durch das Verdampfen des Butterwassers verursacht, das die Teigschichten nach oben drückt und das Laminat trennt.
  • Ich rate Ihnen, wenn Sie sich entscheiden, diesen Teig zuzubereiten. Wählen Sie einen Tag, an dem Sie ihn zu Hause verbringen möchten. Zum Beispiel einer dieser Regentage, an denen Sie einfach nur zu Hause bleiben und sich mit einer Decke und einem Fernseher auf dem Sofa zusammenrollen möchten.
  • Das Rezept erfordert Zeit und Aufmerksamkeit, daher ist es am besten, wenn Sie es ruhig planen. Ich weiß, dass die Arbeit viel und schwierig erscheinen kann, aber das einzige, was wir brauchen, um etwas klassisches Blätterteiggebäck zu genießen, ist Zeit und Geduld. Sie werden ein leckeres Ergebnis erzielen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.