Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Schweizer Weihnachtsplätzchen. Spitzbuben

Schweizer Weihnachtsplätzchen. Spitzbuben

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 9 Personen
  • 0,5 € / Person

Wie man ein paar Schweizer Weihnachtsplätzchen macht. Spitzbuben . In weiten Teilen Mittel- und Nordeuropas ist die Ankunft von Weihnachten ein Synonym für hausgemachte Kekse.

Dieser Brauch ist Teil der Weihnachtstradition in Ländern wie Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Es scheint, dass Sie bei kaltem Wetter den Ofen einschalten und als Familie backen und backen möchten. Heute bringe ich Ihnen eines der traditionellsten Weihnachtsplätzchenrezepte der   Schweiz, zubereitet von Müttern und Großmüttern, die Schweizer Kekse Spitzbuben .

Ich weiß nicht genau, wie dieser Name für einige Kekse kommen wird, das deutsche Wort bedeutet Schurken, Diebe, aber aus irgendeinem Grund kann ich Ihnen sagen, dass sie köstlich sind. Es ist ein Butterteig, angereichert mit zerkleinerten Nüssen, traditionell Walnüssen oder Haselnüssen, der nach dem Backen einen Geruch abgibt, der Ihr Zuhause überflutet, ein Wunder, obwohl wir ihn in diesem Fall ohne Nüsse zubereitet haben, aber Sie können den hinzufügen dass du am meisten magst. Die Kombination der Aromen zwischen dem Keks selbst und der Marmeladenfüllung passt perfekt zusammen.

Auf dem Blog finden Sie verschiedene Arten von Weihnachtsplätzchen . Sie sind eine kleine Zusammenfassung von mehreren Jahren, in denen Kekse für diese Weihnachtszeit vorbereitet wurden. Ich habe Taschen mit hausgemachten Weihnachtsplätzchen   vorbereitet und ich versichere Ihnen, dass dieses Rezept zu einem Top meiner Keksgeschenke wird, weil sie einen unglaublichen Geschmack haben und sehr knusprig sind.

Traditionell wird ihm normalerweise eine Herz-, Stern- oder Kreisform gegeben, und obwohl es eigene Formen für diese Art von doppelseitigen Keksen gibt, können wir dies perfekt zu Hause mit einer großen und einer kleinen Keksform tun, um das gewünschte Loch zu machen. Es sind knusprige Kekse , speziell für die in ihren Teig integrierte Walnuss oder Haselnuss und für die Kombination mit Marmelade. Sicherlich können Sie bei der Vorbereitung nicht anders, als sich ein wenig mehr in die Weihnachtsatmosphäre involviert zu fühlen, und wenn Sie sie mit Ihren Kindern besser vorbereiten.

Teigzubereitung für Weihnachtsplätzchen. Spitzbuben

  1. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und der Vanille-Essenz schlagen.
  2. Es ist wichtig, dass die Butter bei Raumtemperatur weich ist, damit sie verarbeitet werden kann. Wir arbeiten die Mischung, bis wir eine glatte Creme haben.
  3. Fügen Sie das Eiweiß, Salz und Mehl hinzu. Mit einer Gabel beginnen wir die Zutaten zu mischen, bis wir einen Sand haben.
  4. An diesem Punkt beginnen wir, den Teig zu formen und beenden die Arbeit, bis er homogen und glatt ist.
  5. Wir wickeln den Teig in Transparentpapier und bewahren ihn mindestens 1 Stunde im Kühlschrank auf, bis der Teig ausgehärtet ist.
  6. Ich rate Ihnen, den Teig später leichter zu verarbeiten und vorher auszuhärten, ihn flach und nicht kugelförmig zu halten.
  7. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier. Wir dehnen den Teig mit einem Nudelholz, bis er etwa 3 mm dick ist. nicht übermäßig dick.
  8. Wir benötigen zwei Scheren, um diese Kekse zu machen. Eine für größere, um den Keks zu formen, und eine kleinere, um das Loch für den oberen Keks zu machen.

Weihnachtsplätzchen formen, backen und abschließende Präsentation

  1. Wenn wir keine Schneidwerkzeuge haben, können wir den Keks mit einem Glas formen und den oberen Keks mit einem Deckel leeren.
  2. Sobald wir die Kekse geschnitten haben, bewahren wir sie im Kühlschrank auf, bis sie hart werden.
  3. Mit dem zuvor auf 180 ° C erhitzten Ofen backen wir die Kekse etwa 10 Minuten lang. Mit Hitzetemperatur oben und unten, ohne Lüfter. Wir müssen aufpassen, dass sie nicht zu braun werden.
  4. Lassen Sie die Kekse auf einem Gestell abkühlen, bevor Sie mit dem Füllen und Dekorieren fortfahren.
  5. In die Kekse ohne Loch geben wir eine Portion Marmelade. Die Marmelade muss leicht erhitzt werden, um die Arbeit zu erleichtern und zu glätten.
  6. Wir legen den Keks mit einem Loch auf ein Küchenpapier und bestreuen ihn mit Puderzucker.
  7. Wir setzen den Deckel auf den anderen Keks mit Marmelade. Sobald es mit Zucker bestäubt ist, lassen wir sie einige Minuten trocknen, bevor wir sie anfassen. Und wir haben sie bereits bereit zu genießen.

Es ist ein sehr einfaches Rezept, dessen einzige Komplikation darin besteht, den einmal gebackenen Keks dekorieren zu müssen. Trotzdem ist es ein sehr einfacher und lustiger Job und das Ergebnis mit der Marmelade ist großartig.

Mit wenig Aufwand können wir einige schöne und reichhaltige Weihnachtsplätzchen zubereiten. Ideal, um einen Genuss auf einem tollen Weihnachtstisch zu dekorieren.

Genießen Sie all diese hausgemachten Weihnachtsplätzchen, die wir in unseren Dessertrezepten   und in den speziellen Weihnachtsrezepten haben .

Sie können alle Fotos dieses Cookie-Rezepts Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.