Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Apfel süß

Apfel süß

Die Info.

  • Einfach
  • 140 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 320 kcal pro 100 g.

Wie man Apfelsüßigkeiten macht

Mit der Ankunft des Herbstes kommen auch neue Produkte. Kastanien, Walnüsse und alle Arten von Nüssen können gepflückt werden.

Eine neue Partie Gemüse und Gemüse , die die Obstgärten, Kürbisse, Zucchini und Auberginen überfluten, haben in dieser Saison ihre Blütezeit. Aber wenn wir über Früchte sprechen, ist die unbestrittene Königin des Herbstes der Apfel .

Bei meinem letzten Besuch in Ourense hatte mein Vater eine Überraschung für mich, zwei ganze Würfel, gefüllt mit frisch gepflückten roten Äpfeln. Von verschiedenen Arten, da wir 3 Sorten von Apfelbäumen haben. Stellen Sie sich vor, bei meiner Rückkehr nach Madrid war es mit dem Auto und einem köstlichen Apfelgeruch.

Deshalb habe ich angefangen, Äpfel wie verrückt zu kochen. Zusätzlich zu rohen (die sehr gut sind), mit Bissen, ermöglicht uns der Apfel eine endlose Anzahl von Ausarbeitungen, von den Grundlagen wie Kompott oder kombiniert mit Quitten (sehr ähnlich zu dieser Süßigkeit) bis zu traditionelleren Desserts wie Empanada , Kuchen , Cupcakes oder Krapfen , aber ohne Zweifel die klassischsten Zubereitungen, Apfelsüßigkeiten .

Der Prozess ist der gleiche wie bei der Quittenzubereitung, jedoch mit dem Apfel als Protagonist .

Als Endergebnis eine traditionelle und schmackhafte Süßigkeit , die Sie in zukünftigen Winter-Nachmahlzeiten genießen können.

Zubereitung von süßem Apfel

  1. Wir schälen die Äpfel, entfernen den Kern mit den Samen und hacken sie unregelmäßig.
  2. Wir können einen Apfelkern, einschließlich einiger seiner Schalen, reservieren, um ihn dem Auflauf hinzuzufügen. Diese helfen, die Mischung zu verdicken. Am Ende des Kochens, bevor wir die Süßigkeit zerdrücken, würden wir die Schalen und das Herz entfernen.
  3. Wir legen die gehackten Äpfel in einen Topf und gießen sie mit dem Zitronensaft.
  4. Wir kochen die Äpfel 30 Minuten lang. Wir können den Auflauf zunächst abdecken, um die Extraktion seiner Säfte zu unterstützen.
  5. Nach dieser Zeit fügen wir den Zucker hinzu und integrieren ihn mit Hilfe eines Holzlöffels in die Äpfel.
  6. Gelegentlich umrühren und die Äpfel 1 Stunde bis 1 Stunde 30 Minuten kochen.
  7. Abhängig von der Apfelsorte, insbesondere von der Menge an Wasser und Ballaststoffen, dauert der Garvorgang mehr oder weniger.

Speichern und präsentieren Sie die Apfelsüßigkeit

  1. Wir sind der Meinung, dass die Süßigkeit fertig ist, wenn Sie einen Löffel Haut in den Auflauf geben und dieser stehen bleibt.
  2. Wir müssen eine niedrige Temperatur halten, um nicht am Boden des Topfes zu haften.
  3. Wenn wir eine dicke und karamellisierte Creme erhalten haben, zerdrücken wir sie, um eine feine Textur zu erhalten.
  4. Wenn wir dem Kochen Herzen und Apfelschalen hinzugefügt haben, werden wir sie entfernen, bevor wir die Süßigkeit zerkleinern.
  5. Wir gießen die Apfelsüßigkeiten in Formen und lassen sie abkühlen, bevor wir sie im Kühlschrank aufbewahren.

Diese Apfelsüße lässt sich wunderbar mit einem cremigen Käse nach galizischer Art wie Arzúa-Ulloa oder Tetilla kombinieren. Auch mit einer asturischen Afuega’l-Pitu, einer aus Tetilla oder dem Extremadura-Kuchen aus Casar. Ein wenig gutes Brot und ein paar Nüsse und der Himmel ist garantiert.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich zeige, wie man dieses Rezept für Apfelsüßigkeiten zubereitet . Verpassen Sie kein Detail, damit sie köstlich aus Ihnen herauskommen.

Tipps für einen leckeren Apfelpudding

  • Die Zubereitung dieses Rezepts ist einfach, erfordert jedoch einige Wartezeit und Aufmerksamkeit.
  • Es wird einige Zeit dauern, um das Wasser aus den Äpfeln zu verdampfen und eine Karamellisierung zu erhalten, die ideal für die Süßigkeit ist. Es erfordert, dass wir uns des Kochens sehr bewusst sind und zu Beginn und fast ununterbrochen am Ende des Kochens gelegentlich umrühren.
  • Wenn Sie einen würzigen Touch geben möchten, empfehle ich, dass Sie dem Rezept eine Zimtstange und einen Anisstern hinzufügen. Am Ende des Kochvorgangs entfernen Sie sie und Sie erhalten eine originale Apfelsüßigkeit und lecker.
  • Um es zu entformen, müssen wir den Behälter oder das Tupper nur einige Minuten in heißes Wasser tauchen, das Tupper umdrehen und die Apfelmarmelade fällt leicht ohne Beschädigung herunter.
  • Wie halte ich die Apfelsüßigkeit und sie hält bis zu einem Jahr? Es ist bequem, es im Kühlschrank aufzubewahren. Obwohl es mit der Menge an Zucker, die es hat, und wie wir wissen, ein natürliches Konservierungsmittel ist, tut es nicht weh, es im Kühlschrank zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.