Fisch- und Meeresfrüchterezepte Gemüserezepte Salat- und

Andalusisches Einweichen. Kabeljau und Orangensalat.

Andalusisches Einweichen. Kabeljau und Orangensalat.

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,9 € / Person

Wie man ein andalusisches Bad zubereitet . Erweitern Sie Ihr Geschmacksspektrum, legen Sie den klassischen Salat- und Tomatensalat beiseite und bereiten Sie diesen andalusischen Salat zu .

Ein originelles und traditionelles Salatrezept zugleich, perfekt, um etwas anderes und gesundes zu kochen, ohne zu viele Komplikationen. Dieser Salat wird ein exquisiter erster Gang bei einem Sommerdinner sein.  Remojón oder Kabeljau-Orangen-Salat , der den Geschmack der Früchte mit dem des Meeres kombiniert.

Das Einweichen als Salat hat in den Provinzen Almería, Granada und Málaga unzählige Varianten. Sie werden normalerweise auf der Basis von Orange und Kabeljau gebaut (nicht so andere Versionen in Brühe). An einigen Stellen wird der Kabeljau ohne Entsalzung hinzugefügt, nur zerbröckelt. In vielen ist es geröstet, in anderen ist es roh … die Variationen sind endlos.

Das Vorhandensein von Orangen erzählt uns von einem Gericht, das einmal Herbst / Winter war. Tatsächlich wurde es zum Schlachten des Schweins konsumiert, das an vielen Orten in der Umgebung von San Martín (11. November) vorkommt. Selbst wenn wir im August sind, können wir heutzutage problemlos Orangen bekommen. Obwohl Sie sie durch andere Früchte ersetzen können. Phantasie an die Macht.

Vorbereitung einweichen

  1. Der Kabeljau wird entsalzt, indem er nachts ins Wasser gelegt wird. Es gelangt in den Kühlschrank, damit es bei niedriger Temperatur bis zum nächsten Tag entmutigt werden kann. Ich bevorzuge es, den Fisch überhaupt nicht zu entsalzen, dieser Salat wird mit dem Kabeljau zubereitet, ohne in einigen Bereichen zu entsalzen, und der Kontrapunkt mit den anderen Aromen ist ausgezeichnet.
  2. Abtropfen lassen und mit einem Spritzer Öl bei ca. 180 ºC braten, ohne zu schnappen, ca. 15 Minuten. Abkühlen lassen, zerbröckeln und beiseite stellen.
  3. Wir kochen die Eier. Wir bedecken sie mit kaltem Wasser und kochen 10 Minuten nach dem Kochen. Wir sollten sie nicht länger kochen, da sich um das Eigelb ein dunkelgrüner Heiligenschein bildet, der für das Auge unangenehm ist.
  4. Mit diesen Angaben müssen sie perfekt sein, sie kühlen ab, schälen und reservieren.
  5. Wir schälen die Orangen und versuchen so viel Albedo (weiß) wie möglich zu entfernen. Sie werden in Scheiben oder Tacos geschnitten und reserviert.
  6. Wir schneiden die Zwiebelscheibe in Würfel.
  7. Wir graben die Oliven (ich habe einige köstliche aragonesische Oliven verwendet).
  8. Um den Salat zusammenzustellen, platzieren Sie die Zutaten in dieser Reihenfolge: Orange, Zwiebel, Kabeljau, Oliven und Eier. Wenn du den Salat nach meinem Geschmack machen willst, wenn du mir widersprechen willst, dann machst du es anders.
  9. Ich persönlich bevorzuge diese Obstsalate ohne Essig, obwohl es ihre Sache ist, sie zu essen. Also gebe ich dir die Erlaubnis dazu, nimm Großmut. Zum Schluss wird der Salat mit einem guten Spritzer nativem Olivenöl extra gewässert.

Und nutzen Sie den Vorteil, Sie werden sehen, wie es Ihnen gefällt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.