Articles

Wie man ein perfektes Risotto macht


Wie man ein perfektes Risotto macht .

Vier Käse, Parmesan, Meeresfrüchte, Gemüse, mit Pilzen … die Möglichkeiten des Risottos sind endlos.

Dieses Gericht, sowohl italienisch als auch universell, ist aufgrund seiner (a priori) geringen Schwierigkeit und der Tatsache, dass für die Zubereitung nicht viele Zutaten erforderlich sind, zu jeder Zeit ein perfekter Verbündeter zum Mittag- oder Abendessen.

Was Sie jedoch brauchen, ist Geduld, Geschicklichkeit beim Bewegen des Holzlöffels und viel Fantasie

Aber fangen wir von vorne an: Was ist Risotto? Risotto ist ein cremiger Reis. Auge! Cremig ist nicht suppig . Sie werden gewarnt.

Um dieses Delikatessen-Azzurro zuzubereiten, benötigen Sie Reis, Zwiebeln, Knoblauch, Fleischbrühe oder Hühnchen- und Parmesankäse . Dies sind die Grundzutaten des Risottos, aber wir brauchen auch Butter und (hier begrüßen wir unsere Fantasie) die Zutaten, die Sie in Ihrem Gericht hervorheben möchten: Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch, Gemüse … 

Das Risotto, das im 16. Jahrhundert in Norditalien entstand, ist ein vielseitiges Gericht und sehr offen für Improvisationen.

Obwohl es, wie gesagt, keine großen Schwierigkeiten hat, ist das Geheimnis des Risottos, das aus einem Grundgericht aus cremigem Reis ein Luxusgericht machen kann, das dem Michelin-Führer würdig ist, die Zeit. Wir sollten uns niemals beeilen und müssen jeden Schritt des Kochprozesses respektieren.

Wie macht man das perfekte Risotto?

Das erste, was wir vor dem Kochen tun müssen, ist die Auswahl der Hauptzutaten unseres Risottos.

Die Basis unseres Risottos

  1. Sobald wir uns entschieden haben, lassen wir sie vorbereitet, gehackt und bereit, sie zu gegebener Zeit hinzuzufügen. Wir reservieren sie und beginnen mit der Zubereitung . Machen Sie die Basissauce .
  2. Wir brauchen einen breiten Boden, einen mittelhohen Topf oder eine Pfanne. Wir bedecken den Boden unseres Behälters mit nativem Olivenöl oder Butter . Sie können auch Öl und Butter kombinieren.
  3. Abhängig von der Art des Geschmacks, den Sie dem Rezept hinzufügen möchten, müssen Sie zwischen sautierten Zwiebeln oder Lauch , die zarter und süßer sind, oder Knoblauch , der einen intensiveren Geschmack bietet , wählen .
  4. Was auch immer Sie wählen, es ist wichtig, dass Sie es sehr gut hacken . Wenn es Sie inspiriert, ist in Italien die am häufigsten verwendete Zutat Zwiebel .
  5. Fügen Sie Ihre Zutat zum Braten hinzu, bevor das Öl oder die Butter zu heiß ist, um ein Verbrennen zu vermeiden. Wie bei jedem guten Sofrito ist es wichtig zu kochen, bis die Zwiebel (oder der Knoblauch oder der Lauch) durchsichtig ist oder einen goldenen Farbton annimmt, aber ohne zu brennen, wollen wir unser Rezept nicht verderben!

Was machst du dein Risotto?

Fügen Sie zusätzliche Zutaten hinzu . Sie sind die Protagonisten, weil sie unserem Gericht Geschmack verleihen werden . In dem Moment, in dem der Sofrito fertig ist, fügen wir die zusätzlichen Zutaten hinzu und braten sie weiter an .

  1. Es ist wichtig, die Zutaten häufig umzurühren, um ein Verbrennen zu vermeiden. Hier kommt der Geschmack jedes einzelnen ins Spiel, um die geeignete oder bevorzugte Textur zu erzielen.
  2. Wenn wir Gemüse hinzufügen, können wir es im Topf selbst mit dem Sofrito kochen und mit dem Feuer und dem Deckel spielen, damit es mehr oder weniger gekocht und gebräunt wird. Wir können sie auch separat dämpfen, um sie al dente knuspriger zu machen, und dann zur Sauce hinzufügen.
  3. In diesem Fall kann die aus der Zubereitung erhaltene Brühe auch zu der Hauptbrühe gegeben werden, mit der wir den Reis zubereiten.
  4. Wenn wir anstelle von Gemüse ein Risotto mit Fleisch zubereiten möchten, sollten wir es bei mittlerer bis hoher Hitze kochen, damit es bräunt, ohne viel Wasser freizusetzen. Wenn es sich bei der Hauptzutat um Fisch oder Meeresfrüchte handelt, ist es ratsam, diese separat zu kochen und am Ende der Zubereitung dem Risotto hinzuzufügen. 

Risottoreis

  1. Reis . Sobald der Sofrito fertig ist und unsere zusätzlichen Zutaten gekocht sind, geben wir den Reis in unseren Topf und rösten ihn und mischen ihn mit allen Lebensmitteln, die wir bisher zubereitet haben.
  2. Die Reissorte, die wir für unser Risotto verwenden, ist entscheidend. Es gibt zwei Sorten, die für dieses Gericht am besten geeignet sind: Arborio-Reis und Carnaroli-Reis . Zu Hause kochen wir normalerweise mit Riso Scotti , absolut vertrauenswürdig, damit ein köstliches Risotto herauskommt.
  3. Seine Getreideart hat einen hohen Stärkegehalt, ist kurz und schwer die Flüssigkeit aufzunehmen und hält dem Rühren gut stand. Und hier ist einer der Schlüssel zu diesem italienischen Rezept. Denken Sie daran, dass das Kochen des Reises sehr präzise sein muss. Damit die Textur zart ist, das Innere des Getreides jedoch al dente ist , beträgt die Garzeit 15 bis 18 Minuten .

Die Brühe für das Risotto. Geschmack und mehr Geschmack

Eine Brühe, abhängig von der Art des Risottos, das Sie machen. Ich fische Brühe , Hühnerbrühe , Rinderbrühe oder Gemüsebrühe sind die häufigsten.

  1. Es könnte der erste Schritt sein, unseren Sofrito zuzubereiten , da die Hauptbrühe , mit der wir den Reis kochen, von Anfang an zubereitet werden muss. Wenn die Brühe hausgemacht ist , ist das Endergebnis Ihres Risottos viel besser.
  2. Sobald die Sauce fertig ist, unsere zusätzlichen Zutaten hinzugefügt und der Reis geröstet ist, werden wir nach und nach die Brühe hinzufügen . Somit nimmt das Reiskorn den gesamten Geschmack auf. Und hier kommt das Geheimnis eines guten Risottos: ständig umrühren!
  3. Durch Entfernen des Reises lassen wir das Getreide die Stärke freisetzen. Und nach diesen 15 Minuten des Kochens (in denen wir die Brühe hinzufügen und ständig umrühren) , zwei Minuten vor Beendigung der Zubereitung , fügen wir den Parmesan hinzu (während wir weiter rühren). Die perfekte Textur ? Wir werden es bekommen, indem wir Butter hinzufügen, nachdem wir unseren Reis vom Herd genommen haben .
  4. Ruhe dich aus und diene . Jetzt ist es Zeit, unser Risotto ca. 5 Minuten ruhen zu lassen .

Wenn Sie die Schritte befolgt und ihre Zeiten respektiert haben, erhalten Sie einen Reis mit der perfekten Textur. Etwas in Italien nennen sie all’onda , was so etwas wie die Wellenform ist, die Reis hat, wenn man ihn umrührt .

Wer hat gesagt, dass man Italiener sein muss, um ein perfektes Risotto zuzubereiten?

Wenn Sie diese Tipps in die Praxis umsetzen, können Sie alle von Ihnen vorgeschlagenen Gäste mit dem Magen erobern.

Und wenn Sie Ideen brauchen, suchen Sie nicht weiter! Wählen Sie aus allen Reisrezepten , die Sie im Blog finden.

Unsere besten Risotto-Rezepte

Sie können dieses „ Risotto mit Steinpilz und Garnelen “ mit einfachen Zutaten zubereiten

Ein köstliches ” Risotto a la Parmigiana ” oder das klassische ” Risotto mit Artischocken und Lamm

Oder das erstaunliche  See- und Bergrisotto . Das gesündeste auf dem Blog ist Gemüserisotto oder, wie der ganze Geschmack des Herbstes, Kürbis- und Ziegenkäse-Risotto.

Auf unserer Website haben wir Rezepte für die Herstellung aller Arten von Risottos: Ich empfehle , beginnend mit dem klassischen Safran – Risotto oder Mailänder Risotto .

Wenn Sie eine Herbstluft mit dem Geruch von Feldern und Pilzen bevorzugen, ist meine erste Empfehlung das Pilzrisotto , köstlich und saisonal , perfekt, um aufgrund seiner Einfachheit erfolgreich zu sein. Und wenn Sie es das ganze Jahr über tun möchten, das Pilzrisotto , das Sie zu jedem Zeitpunkt in jedem Supermarkt finden.

Und schließlich das innovative Octopus-Risotto , das alle sprachlos macht und ein Rezept enthält, das sehr galizisch sein kann.

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Wie man den fast perfekten hausgemachten Burger macht

Wie man den fast perfekten hausgemachten Burger macht

Wie man einfache Brote macht

Wie man einfache Brote macht

Wie man eine Joghurtsauce macht

Wie man eine Joghurtsauce macht

Leave a Reply

Your email address will not be published.