Salat- und Gemüserezepte

Tabellieren. Libanesischer Salat mit Couscous

Tabellieren. Libanesischer Salat mit Couscous

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 2 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 205 kcal pro 100 g.

Wie man Tabouleh, Tabouleh oder Tabouleh zubereitet.

Ich präsentiere Ihnen eines der wichtigsten Rezepte für Gemüse mit Couscous in der arabischen Küche, ein Gericht namens libanesischer Salat .

Es scheint, dass dieses Gericht aus der libanesischen Gastronomie stammt , aber es wird im größten Teil des Nahen Ostens konsumiert und ist in Syrien, im Libanon, in Jordanien und in Palästina sehr beliebt.

Obwohl es je nach Gebiet seine eigenen Variationen gibt, enthält es ursprünglich Bulgur, einen vorgekochten Weizengrieß, der in vielen Gebieten durch Couscous ersetzt wird .

In Marokko und Algerien wird es normalerweise mit Couscousgrieß zubereitet, einer Version, die in Europa am bekanntesten ist. Dieses Tabouleh- oder Couscous-Salatrezept ist perfekt für ein Sommergericht.

Ein Gericht mit einem sehr erfrischenden Hauch von Minze und Zitronensaft. Um Zeit zu sparen, können wir vorgekochten Couscousgrieß verwenden. Es ist das, was normalerweise in Supermärkten zu finden ist, aber wenn Sie rohen Grieß verwenden, müssen Sie ihn vorher kochen.

Wenn wir alle Zutaten mit dem Zitronensaft und sogar mit Salz und Pfeffer kombinieren und anrichten, erhalten wir einen völlig originellen und sommerlichen Salat. Es ist ein idealer Salat für heiße Momente.

Wir können es allein als Begleitung konsumieren einige Falafel , mit Fladenbrot , ein Huhn Pastela oder der traditionellen Kichererbse hummus .

Vorbereitung des Taboulés

  1. Wir geben den Couscous in eine Schüssel und fügen 2 oder 3 Esslöffel Wasser hinzu, um ihn zu hydratisieren. Wir entfernen mit einer Gabel, um zu ermöglichen, dass sie von homogener Form gemischt werden.
  2. Wir waschen die Tomate und hacken sie so klein wie möglich. Die Zwiebel schälen und auf die gleiche Weise so klein wie möglich schneiden.
  3. Das Gemüse in die Schüssel geben, in der wir den Couscous haben.
  4. Wir waschen und trocknen die Petersilie und Pfefferminze mit Küchenpapier.
  5. Die frischen Kräuter sehr fein hacken und zu den restlichen Zutaten geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Dies sind die Hauptzutaten dieses Gerichts, daher müssen wir einen guten Haufen verwenden. Wir gießen mit nativem Olivenöl extra und fügen den Zitronensaft hinzu. Wenn Sie den milderen Zitrusgeschmack mögen, können Sie Limetten verwenden.
  7. Wir rühren gut um, um die Aromen gut zu integrieren und lassen sie eine Stunde vor dem Servieren abkühlen.

Tipps für ein flauschiges Taboulé

  • Ein Rezept, das Sie mit dem kombinieren können, was Ihnen zu Hause am besten gefällt, wie zum Beispiel dieses Taboulé mit Thunfisch , sehr frisch und perfekt für die Arbeit.
  • Die Hauptzutat dieses Gerichts ist Petersilie , die mit Bulgur oder Couscous, Tomaten, manchmal Gurken, Zitrone und Zwiebeln kombiniert wird. Dies ist kein Petersiliensalat, sondern ein Petersiliensalat. Es werden nur die Blätter verwendet und der Anteil an den übrigen Zutaten ist viel höher.
  • In kürzester Zeit haben wir einen frischen Salat, der zu jedem Fleisch- oder Fischgericht passt.
  • Es ist perfekt für Strandmahlzeiten. Perfekte Begleitung zu Grillgerichten für gegrilltes Fleisch oder jede Art von Grill, ein Genuss von Aromen und Texturen. Ich empfehle Ihnen, es zu versuchen. Eine Explosion exotischer und erfrischender Aromen wird Sie überraschen.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Leave a Reply

Your email address will not be published.