Fleisch- und Geflügelrezepte Salat- und Gemüserezepte

Hausgemachte Zucchinilasagne

Hausgemachte Zucchinilasagne

Die Info.

  • Halb
  • 70 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person

Was halten Sie von dieser Variante des Musaka oder Moussaka ? Obwohl es nicht mit Auberginen ist, ist es genauso lecker, ich versichere Ihnen, es auf sehr ähnliche Weise mit Schichten Zucchini zuzubereiten. All dies dank einer riesigen Zucchini, die mein Partner Paco mir gegeben hat und die kürzlich aus dem Garten seines Vaters in einer Stadt in Ciudad Real angekommen ist. Das Rezept ist also mehr La Mancha als Griechisch.

Ich liebe Zucchini besonders, besonders wenn sie aus dem Garten stammen und eine akzeptable Größe haben. In den Städten lassen sie sie normalerweise wachsen und dann sind sie etwas hohl und verlieren an Geschmack. Aber für dieses Rezept machen sie nichts falsch, weil wir versuchen, sie groß zu machen und eine große Oberfläche zu bedecken, als wären sie Nudelblätter.  In Zucchini  finden wir Kalium, einen hohen Wasseranteil und einen hohen Fasergehalt, es hat einen hohen harntreibenden Wert und erleichtert den Stuhlgang. Um die meisten Vorteile zu erzielen, müssen wir sie mit Papillote, Eisen, Dampf oder Ofen kochen. Diese Methoden erhalten Nährstoffe effektiver.

Ich habe dir jemals gesagt, dass wir die Bechamelsauce normalerweise mit anderen Aromen abstimmen , die ausgehend von der normalen Basis mit Milch einen Hauch Pfeffer oder Tomate hinzufügen, mit mehr Geschmack und einem Hauch Farbe. Ich versichere Ihnen, dass es genauso cremig ist, die Originalität des zu kochenden Gerichts verbessert und die Aromen dessen, was wir kochen, hervorhebt. Probieren Sie es zu Hause aus, denn es wird Ihnen gefallen, total lecker.

Vor dem Kochen die Zucchini zubereiten

  1. Wir beginnen mit der Zucchini, dem wichtigsten Teil, der als Nudelteller für die Herstellung von Lasagne dient. Wir schneiden sie in etwa 6-8 mm dicke Scheiben (wenn Sie sie am Ende zu dünn schneiden, brechen sie am Ende, auch später verlieren sie an Dicke, wenn wir sie braten).
  2. In einer Pfanne Olivenöl hinzufügen und wenn es anfängt zu erhitzen, die Zucchini hinzufügen. Braten Sie bis goldbraun, obwohl sie innen zart sein müssen, um das Kochen im Ofen zu beenden. Wir gehen zu einer Platte mit saugfähigem Papier, um das überschüssige Öl zu entfernen. Es ist wichtig, dass beim Braten nicht zu viel Öl in der Pfanne ist, da sie dann sehr hart sind und wir nicht interessiert sind. Wir legen bis zur Endmontage beiseite.

Bolognese Sauce Zubereitung

  1. Wir blanchieren die Tomaten und hacken sie, sobald sie ohne Haut sind, in Stücke im Brounoisse-Stil (kleine Quadrate). Schneiden Sie die 2 Zwiebeln und die Knoblauchzehen so dünn wie möglich. Wir schälen und hacken die Karotten so gut wie möglich. Je feiner sie sind, desto besser, weil sie bei der Herstellung der Sauce vergehen. Mit Salz würzen und das Fleisch pfeffern. Wir trennen alle Zutaten auf einem Teller, um die Sauce zuzubereiten.
  2. In einen Topf gießen wir das Öl (6 Esslöffel) und führen die Zwiebeln und den Knoblauch ein, lassen es etwas los (3 Minuten), führen die Karotten ein und kochen alles sehr gut (weitere 5 Minuten). Wir geben das Hackfleisch in den Auflauf. Normalerweise verwende ich eine Mischung, um es saftiger zu machen. Fügen Sie ein wenig gehackte Petersilie und einen Esslöffel Tomatensauce hinzu. Bei schwacher Hitze 5-7 Minuten unter ständigem Rühren braten.
  3. Fügen Sie die Tomate und das Glas Weißwein hinzu, lassen Sie alles reduzieren, bis wir eine dicke Sauce haben. Etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze.
  4. Wir prüfen den Salzpunkt und korrigieren ihn gegebenenfalls. Wir reservieren und lassen es abkühlen.

Zubereitung von Zucchinilasagne

  1. Während wir das Bechamel zubereiten, heizen wir den Ofen auf ca. 180 ° C vor, damit er beim Einlegen der Lasagne heiß wird.
  2. Um dem Béchamel nach der Zubereitung einen besonderen letzten Schliff zu verleihen, müssen wir nur eine Dose mit den Piquillo-Paprikaschoten, ihrem Wasser und allem (in diesem Fall Knoblauch) in eine Dose geben und mit dem Mixer zerdrücken, bis eine dicke Paprikasauce entsteht. Sie müssen Ihnen nicht sagen, dass es großartig aussieht, aber es verliert den starken Milch- und Buttergeschmack. Ich habe nicht alles benutzt und mit dem Rest einige Toasts mit dem Boden von Bechamel und ein wenig Serrano-Schinken … von lecker zubereitet.
  3. Um die Lasagne zusammenzubauen, ist das Ding sehr einfach. Wir fetten den Boden der Quelle mit etwas Öl ein, das beim Braten der Zucchini und einer Schicht Zucchinischeiben übrig geblieben ist. Auf eine Schicht der Bolognese-Sauce, die nächste auf die Bechamelsauce und wiederholen, bis Sie 3 Stockwerke haben. Schließlich beenden wir mit genug Béchamel, sei nicht egoistisch. Und die letzte Schicht geriebenen Käses oder ein bisschen Semmelbrösel zum Gratin.
  4. Wir stellen es für 20 Minuten bei 180 ° C und 5 Minuten bei eingeschaltetem Gratin in den Ofen, damit es bräunt. Ich habe es in einer runden Schwammschale zubereitet, die, da sie zum Zeitpunkt der Präsentation abnehmbar ist, sehr gut ist. Ich rate Ihnen, Aluminiumfolie in den Boden der Ofenplatte zu legen, da diese bis zur Zubereitung der Lasagne ziemlich gut aus der Brühe austritt. Dann ist es ziemlich kompakt.

Da haben Sie es, servieren Sie es warm. Ich versichere Ihnen, dass es großzügig für 5 Personen ankommt und wenn Sie Reste haben, kann es perfekt in der Mikrowelle erhitzt werden, ein perfekter Tupper zum Arbeiten, ein köstlicher Tupper.

Leave a Reply

Your email address will not be published.