Gemüserezepte Salat- und Suppen-, Eintopf- und Hülsenfruchtrezepte

Rote-Bete-Hummus

Rote-Bete-Hummus

Die Info.

  • Einfach
  • 12 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 205 kcal pro 100 g.

Wie man Rote-Bete-Hummus macht

Diese Variante von Hummus war eine der Entdeckungen des letzten Abendessens bei Freunden, wir lieben es! So sehr, dass ich um das Rezept gebeten habe, um es mit euch allen zu teilen.

Sind Sie von der Farbe dieses Hummus angezogen? Betreten Sie es einfach, indem Sie es betrachten, es zieht diese rote Farbe an und wenn Sie es probieren … ein Hauch von süßem Geschmack, der sich wunderbar mit den Gewürzen dieser libanesischen Creme verbindet.

Diese Creme ist sehr einfach zuzubereiten und als Vorspeise oder Vorspeise ideal. Eine schnelle und überraschende vegane oder vegane Pastete . Wenn Sie es versuchen, werden Sie einen ganz bestimmten Geschmack und eine unglaubliche Textur finden, glatt, voller Nuancen und auch gesund.

Das Tragen von Kichererbsen hat einen hohen Proteinwert. Der Hauch von Sesam aus Tahina und Rüben bringt nicht nur Farbe, sondern auch Folsäure, Vitamin C, Kalium und Magnesium in den Körper.

Ich überlasse Ihnen diese proteinreiche Alternative, die eine Fleischmahlzeit perfekt ersetzen kann. Eine sehr farbenfrohe Vorspeise oder Vorspeise. Wagen Sie es, Ihre Gäste mit diesem Hummus zu überraschen?

Rübenzubereitung

  1. Sie können bereits gekochte Rüben kaufen oder zu Hause machen.
  2. Damit der Mixer alle Zutaten gut zerdrücken kann, wird empfohlen, zuerst die gekochten Rüben in Stücke zu schneiden.
  3. Für dieses Rezept können Sie bereits gekochte Rüben verwenden oder zu Hause kochen. Wenn Sie die Rüben zu Hause kochen, geben Sie die Rüben in einen Topf, wenn das Wasser kocht.
  4. Das Kochen dauert ungefähr eine Stunde. Und wir müssen überprüfen, ob es in seinem Punkt ist, indem wir es mit einer Gabel stechen. Wir behalten uns vor, es dann zu den Kichererbsen hinzuzufügen, es ist besser kalt oder warm zu sein.

Zubereitung von Rübenhummus

  1. Für dieses Rezept haben wir einen Topf mit gekochten Kichererbsen verwendet, also haben wir das Rezept in 10 Minuten vorbereitet. Ich würde sie nicht kochen, das Rezept kommt sowieso von zehn.
  2. Lassen Sie die Kichererbsen aus der Flüssigkeit ab, in der sie aufbewahrt werden. Sie werden ein wenig Schaum sehen. Führen Sie sie durch Wasser, bis es verschwindet. Wir reservieren im Abtropffläche.
  3. Wir machen Saft mit einer halben Zitrone, belasten ihn, falls es Samen gibt und reservieren.
  4. Knoblauchzehe schälen. Ich bereite es nur mit einem vor, aber diejenigen, die es sehr mögen, können mehr hinzufügen, wie mit Gazpacho .

Shred und Abschlusspräsentation unseres Rübenhummus

  1. Wir legen die Kichererbsen mit den folgenden Zutaten in das Mixerglas. Die Knoblauchzehe, die Minz- oder Basilikumblätter, die Tahini , der Zimt, der Saft einer halben Zitrone oder Limette, die wir zuvor gesiebt haben, der gemahlene Kreuzkümmel, die gewürfelten Rüben, das Salz und das Olivenöl extra vergine.
  2. Wir schlagen mit maximaler Kraft, bis wir eine Püree-Creme haben, aber etwas dichter, und wir reservieren im Kühlschrank. Kälte ist viel besser. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, können Sie die Textur viel besser kontrollieren.
  3. Um es zu präsentieren, ist es am besten, einen flachen und großen Teller zu wählen. Auf diese Weise werden wir ihn unter mehreren teilen. Wir verteilen die Kichererbsen- und Rübencreme.
  4. Streuen Sie etwas Sesam auf den Hummus und einen guten Strahl Olivenöl extra vergine.

Wie Sie sehen, hat es keine Wissenschaft, es ist einfach und schnell zuzubereiten, sehr gesund und nahrhaft. Ein Gericht, das Kinder lieben und das Sie sogar mit ihnen zubereiten können.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Rote-Bete-Hummus-Rezepts   in diesem Album sehen.

Tipps für einen leckeren Rote-Bete-Hummus

  • Diese Creme ist ideal als Vorspeise, als Pastete, in Sandwiches oder als Snack.
  • Ich rate Ihnen, keinen Zitronensamen zu belasten. Der bittere Geschmack von Zitronenpfeifen kann die Sahne verderben.
  • Begleiten Sie den Rote-Bete-Hummus mit normalem geröstetem Brot oder Fladenbrot mit einem Hauch von Ofen (was für Sie am besten funktioniert).
  • Es ist das traditionellste, obwohl Sie es mit Gemüsechips oder Gemüse-Rohkost, rohen Gemüsesticks wie Karotten oder Gurken begleiten können. Ich überlasse es Ihren Wünschen … Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.