Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Roscos oder Rosquetes de Cádiz

Roscos oder Rosquetes de Cádiz

Die Info.

  • Einfach
  • 55 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 265 kcal pro 100 g.

Wie man aus Cádiz Roscon oder Rosquetes macht.

Die Semana Santa in Spanien ist ein Fest der traditionellen Süßigkeiten dieser Datteln, wie z. B. French Toast , traditioneller Osterkuchen , Krapfen , gebratene Milch , köstliche Krapfen und vieles mehr.

Einige von ihnen sind bekannter als andere, aber alle absolut lecker. In der zweiten Gruppe, die weniger bekannten Ostern Süßigkeiten sind die roscos oder rosquetes von Cádiz .

Es muss eine für Cádiz typische lokale Ausarbeitung sein (wie Sie vielleicht abgeleitet haben), aber hier sollen wir Abhilfe schaffen. Wir müssen sagen, dass wir sie kürzlich entdeckt haben und ihnen zu Füßen gefallen sind.

Diese Roscos oder Rosquetes aus Cádiz sind ein Dessert , das in der Küche unserer Großmütter nach Vergangenheit schmeckt und das den Lauf der Zeit und Mode elegant überstanden hat und heute in vielen Konditoreien im Süden unseres Landes zu finden ist.

Bei der Zubereitung werden nur eine Handvoll Grundzutaten benötigt: Mehl, Ei, Anis, Zucker, Zitrone, Zimt und gutes Öl sowie unsere Hände.

Keine seltsamen und unmöglichen Utensilien, es ist nicht einmal eine Pfanne, weil diese Donuts im Ofen gekocht werden. Etwas, für das man dankbar sein kann, denn sie sind leichter als die gebratenen Donuts, deren Teig diesem sehr ähnlich ist.

Wir empfehlen Ihnen, sie heute zuzubereiten, da Sie sicherlich alle Zutaten zur Hand haben, und sie nach dem Abendessen, zur Zwischenmahlzeit oder morgen zum Frühstück mit Kaffee zu genießen.

Zubereitung des Teigs der Roscos oder Rosquetes von Cádiz

  1. Die Hälfte der Zitrone schälen und versuchen, den weißen Teil nicht zu nehmen, damit er nicht bitter wird, und zusammen mit dem Öl in eine kleine Pfanne geben.
  2. Wir bringen die Pfanne zum Feuer und erhitzen das Öl. Wenn es anfängt zu brutzeln, löschen wir das Feuer.
  3. Wir nehmen die Pfanne heraus und werfen die Zitronenschale weg. Diese kleine Geste reicht aus, damit das Öl schmeckt.
  4. Als nächstes die Anissamen zum heißen Öl geben und etwa eine Viertelstunde ziehen lassen, während das Öl temperiert ist.
  5. In einem breiten und tiefen Behälter das Ei und den Zucker schlagen.
  6. Wir wollen nur mischen, also müssen es keine elektrischen Stangen oder ähnliches sein.
  7. Die andere Hälfte der Zitrone reiben und zusammen mit dem gemahlenen Zimt zur vorherigen Mischung hinzufügen. Wir entfernen wieder zu integrieren.
  8. Dann fügen wir das aufgegossene und temperierte Olivenöl extra vergine und das Weizenmehl hinzu.
  9. Mit einem Holzlöffel oder ähnlichem umrühren, bevor auf eine saubere Arbeitsfläche gelegt und etwa eine Minute lang geknetet wird.

Rest des Teigs. Donutform. Backen und Abschlusspräsentation

  1. Wenn wir eine homogene Masse haben, wickeln wir sie in Plastikfolie ein und lassen sie 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  2. Nach der Ruhezeit nehmen wir kleine Portionen des Teigs und rollen sie auf dem Tisch oder in den Handflächen, um Zylinder zu bilden.
  3. Wir heizen den Ofen auf 180 ° C vor.
  4. Wir rollen jeden Zylinder auf und drücken die Enden zusammen, um sicherzustellen, dass sie sich beim Backen nicht öffnen.
  5. Wir legen die Donuts auf ein mit Pergamentpapier oder einer Silikonfolie bedecktes Backblech und kochen sie im Ofen.
  6. Bei 180 ° C mit herkömmlicher Auf- und Abheizung ca. 8-10 Minuten backen.
  7. Wir entfernen sie, bevor sie anfangen zu bräunen und lassen sie auf demselben Backblech abkühlen. Wir servieren nach Geschmack.

Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts von Roscos oder Rosquetes aus Cádiz in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und Sie erhalten einige Donuts von Cádiz.

Tipps für leckere Cadiz Roscos oder Rosquetes

  • Sie halten lange in gutem Zustand, obwohl wir keine Zeit hatten zu überprüfen, wie viele Tage, weil jedes Mal, wenn wir sie gemacht haben … sie geflogen sind!
  • Es ist wichtig, die Donuts nicht bräunen zu lassen, sie sind süß mit einem weißlichen Aussehen. Obwohl, wenn wir durch die Ofenzeit gehen, wird auch nichts passieren. Sie werden einfach härter, aber ebenso reich sein.
  • Die Roscos oder Rosquetes von Cádiz sind nicht zart, sie erhalten beim Abkühlen Konsistenz und sind sehr knusprig. Deshalb ist es bequem, sie nicht sehr dick zu machen.
  • Der Teig ist leicht klebrig und es sollte kein Mehl mehr hinzugefügt werden. Mit der halbstündigen Pause wird es überschaubarer. Wir können jedoch unsere Hände einfetten, um das Portionieren und Formen des Teigs zu erleichtern.
  • Sie halten viele Tage in einem luftdichten Behälter, obwohl wir bezweifeln, dass Sie jemals die genaue Zeit erfahren werden, weil sie durch Magie aus der Küche fliegen. Und sie sind lecker.

Leave a Reply

Your email address will not be published.