Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Kürbis oder Calacú Chulas

Kürbis oder Calacú Chulas

Die Info.

  • Einfach
  • 30 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,2 € / Person
  • 298 kcal pro 100 g.

Wie man Kürbis-Chulas macht .

Es gibt eine Jahreszeit, die ich liebe, und als guter Ourensan kann es nichts anderes als Karneval oder Entroido sein .

In ganz Galizien und insbesondere in der Provinz Ourense wurde der Karneval immer sehr intensiv gelebt. Sicherlich haben viele von Ihnen von den Städten Xinzo, Verín und Laza gehört , die wir das Karnevalsdreieck nennen .

Die Feierlichkeiten, die so besonders sind, dass sie während dieser Daten dort gelebt werden, wo sie nicht verkleidet sind, werden hart durch Kriege von wütenden Ameisen, Mehlregen und anderen Dingen „bestraft“, von denen ich Ihnen besser nichts erzähle.

Ohne in der Stadt Ourense zu solchen Extremen zu gehen, ist die Person, die ungeachtet ihres Alters oder ihrer Verfassung ohne Verkleidung auf die Straße geht, selten, und wie bei jeder Partei mit Selbstachtung in Galizien gibt es ein gastronomisches Repertoire, um dies zu feiern.

Es gibt nie einen Mangel an Ohren (Orellas) , Milch Pfannkuchen , Brühe oder Blut, Krapfen oder  meine Großmutter Lucrecia der Milch chulas und natürlich, die heutige Rezept, „Kürbis oder calacú chulas“.

Die chulas von Kürbis sind nicht nur typisch für die Zeit des Karnevals , ist auch sehr häufig bereiten sie in Samhain oder den Tag der Allerheiligen , Halloween für Weiße Länder.

Samhain war bis zur Ankunft des Christentums der wichtigste heidnische Feiertag in Europa. Das Ende der Erntezeit wurde in der keltischen Kultur gefeiert und ab diesem Tag als neues Jahr gezählt.

Tatsache ist, dass man weder beim Karneval noch in Samhain auf die Zubereitung dieser Chulas verzichten kann. Der Kürbis verleiht ihnen eine charakteristische Weichheit und einen absolut köstlichen Geschmack.

Zubereitung der Kürbis-Chulas

  1. Wir entfernen die äußere Schale des Kürbises mit einem Messer und schneiden sie in Stücke.
  2. Wir legen die Stücke in einen Topf mit kochendem Wasser und kochen sie 40 Minuten lang, bis wir sehen, dass sie weich sind.
  3. Es ist nicht notwendig, dass die Stücke sehr klein sind, sobald sie gekocht sind, werden wir sie zerdrücken. Eine andere Möglichkeit, den Kürbis zuzubereiten, besteht darin, ihn zu backen, bis er weich ist.
  4. Wir legen den Kürbis in einen Abtropffläche und zerdrücken ihn mit einer Gabel.
  5. Wir lassen es 1 Stunde lang abtropfen, damit es das gesamte Wasser freisetzt, das es möglicherweise hat. 
  6. Wir sind daran interessiert, dass der Kürbis ohne Wasser trocken ist, um die Mischung nicht zu verdünnen.

Zubereitung der Kürbiscreme

  1. Wir legen den zerkleinerten Kürbis in eine große Schüssel und fügen die Eier hinzu. Schlagen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie erneut, bis er integriert ist.
  2. Es ist die Zeit des Mehls und der Hefe, wenn möglich, sieben wir es mit einem Sieb über die Mischung.
  3. Die Hefe, die wir verwenden werden, ist chemische Hefe oder Backpulver (wie sie es in Amerika nennen).
  4. Wir fügen alles zum Rest der Mischung hinzu und schlagen, bis eine homogene und integrierte Creme entsteht.
  5. Wir stellen eine Pfanne mit reichlich nativem Olivenöl extra auf, die notwendig ist, damit sie später die Chulas bedeckt, und erhitzen sie bei mittlerer bis niedriger Hitze.
  6. Mit Hilfe von zwei Löffeln nehmen wir Teile des Teigs auf. Wir geben ein Stück Teig als Test in die Pfanne und wenn es goldbraun ist, müssen wir anfangen zu braten.
  7. Ich habe Olivenöl verwendet, aber für diejenigen, die den starken Geschmack nicht mögen, können Sie Sonnenblumenöl verwenden.

Braten und Präsentation der Kürbis-Chulas

  1. Wir braten die Chulas auf beiden Seiten bis sie goldbraun sind. Dabei dauert es einige Sekunden. Wir entfernen auf einem Teller mit saugfähigem Küchenpapier, um das überschüssige Öl zu entfernen.
  2. Dieser Prozess ist sehr schnell und wir müssen das Öl kontrollieren, denn um die Chulas zum Brennen zu bringen, brauchen wir die genaue Temperatur.
  3. Wir müssen nur unsere frisch zubereiteten Chulas nach Belieben mit Puderzucker oder Puderzucker bestreuen. Ich mag es mit etwas Puderzucker, gemischt mit Zimtpulver, damit sie gut einwirken.

Abkühlen lassen und frisch zubereiten, bei Raumtemperatur oder kalt, einfach lecker. Obwohl die beste Zeit für die Einnahme frisch zubereitet ist, ist es großartig, wenn sie außen noch knusprig und innen super zart bleiben.

Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts für Kürbiskoteletts   in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein.

Tipps für ein paar flauschige Fotzen

  • Mit diesem Rezept erhalten wir ungefähr 30 Chulas, ungefähr so ​​groß wie auf den Fotos. Obwohl Sie sie größer machen können. Es ist ein ziemlich billiges Rezept und, wie Sie gelesen haben, ziemlich einfach.
  • In einigen Gebieten von Ourense ist es typisch, sie mit einem guten Blumenhonig zu baden. Obwohl sie sehr reich sind, scheinen sie mir zu süß zu sein, aber für die Larpeiros überlasse ich Ihnen den Hauch von Honig, den Sie sicherlich mögen werden.
  • Der Erfolg des Rezepts besteht darin, die Temperatur des Öls zu kontrollieren. Als ich sie zum ersten Mal herstellte, waren sie etwas verkohlt, außen verbrannt und innen roh.
  • Das Öl war zu heiß und die Menge an Teig, die ich in die Pfanne gab, war zu groß. Also, wie ich empfehle, das erste Braten von ein bisschen Teig. Dies ist eine perfekte Möglichkeit, die Temperatur des Öls zu steuern. Die erste Charge wird uns dazu dienen, die folgenden zu probieren, und sie werden köstlich sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.