Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte

Ramponierte Seehecht-Kochas oder KoKotxas

Ramponierte Seehecht-Kochas oder KoKotxas

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 5 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man geschlagene Cocochas oder Kokotxas aus Seehecht macht.

Eines der beliebtesten Produkte in der Welt der Fische sind Cocochas oder Kokotxas (auf Baskisch), Seehecht oder Kabeljau .

Wir beziehen uns auf einen kleinen Teil dieser Fische, der sich am unteren Ende des Kinns befindet. Es ist ein empfindliches Produkt und daher köstlich.

Sie wurden in der Küche nicht immer so hoch geschätzt. Aufgrund ihrer gallertartigen Textur waren sie viele Male ein Produkt der dritten Klasse, das zusammen mit den Eingeweiden und dem Rogen verkauft wurde.

Zum Zeitpunkt der Zubereitung ist es ratsam, vor dem Kochen die “Schwänze” oder überschüssige Haut zu entfernen und nur den fleischigen Teil beizubehalten.

Gerichte mit Cocochas sind traditionell in der baskischen Küche und werden auf Restaurantmenüs sehr geschätzt. Bitte beachten Sie, dass für jedes Fischstück nur ein paar Cocochas verfügbar sind.

Die häufigsten Ausarbeitungen sind in grüner Sauce , Pilpil oder einfach angeschlagen, wie das heutige Fischrezept . Auf dem Blog haben wir bereits einige köstliche Kabeljau-Cocochas in grüner Sauce zubereitet , und jetzt ist der Seehecht an der Reihe .

Dies ist ein sehr beliebter und vielseitiger Fisch, mit dem wir bereits viele Rezepte gekocht haben. Von bekannteren Gerichten wie galizischem Seehecht oder Seehecht mit Meeresfrüchten bis hin zu gewagteren Rezepten wie mit Seehecht gefüllten Trüffelcrepes . Ideen, die Ihr Tagesmenü interessanter und schmackhafter machen.

Zubereitung der angeschlagenen Cocochas oder Kokotxas von Seehecht

  1. Bevor wir beginnen, überprüfen wir die Cocochas und entfernen die überschüssige Haut oder “Schwänze”. Den fleischigen Teil behalten.
  2. Es wird einige Zeit dauern, aber es ist sehr einfach.
  3. Schäl die Kartoffeln. Wir schneiden sie in Backwaren (in Scheiben), salzen nach Geschmack und braten sie in Olivenöl.
  4. Während die Kartoffeln kochen, gehen wir mit den Cocochas. Wir salzen nach Geschmack und Teig.
  5. Zuerst gehen wir durch Mehl und dann durch geschlagenes Ei.
  6. In einer Pfanne mit einem Blatt nativem Olivenöl extra braten wir sie rund und rund, bis sie eine hellgoldene Farbe annehmen. Mit einer Minute auf jeder Seite sind sie bereit.
  7. Wir entfernen zu einem Tablett mit saugfähigem Papier, um überschüssiges Öl zu entfernen. Wir behalten uns vor.
  8. Die Beschichtung ist sehr einfach. Eine Basis aus Ofenkartoffeln und den angeschlagenen Cocochas.

Ein sehr einfach zuzubereitendes Gericht, das eine echte Delikatesse auf dem Tisch ist.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des angeschlagenen Cocochas-Rezepts in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und Sie erhalten leckere Cocochas.

Tipps für einige angeschlagene Cocochas oder Kokotxas

  • Seehecht-Cocochas ist ein empfindliches und seltenes Produkt. Ich glaube nicht, dass Sie im Baskenland oder in Kantabrien Probleme haben werden, diese täglich zu bekommen, aber dies ist in einigen Gebieten des restlichen Spaniens bereits komplizierter.
  • Es ist ratsam, sie im Fischgeschäft zu bestellen oder als letzte Option zu kaufen und einzufrieren. In großen Läden und an als Weihnachten gekennzeichneten Daten sind sie normalerweise billiger.
  • Es ist ein teures Produkt, da es ein seltenes Gut ist, aber es lohnt sich, es sich zu Hause zu gönnen und zu genießen. Mit einem halben Kilo (wie im heutigen Rezept) werden 4 Personen erreicht, und das Hinzufügen einer Beilage reicht für ein gutes Mittag- oder Abendessen aus.
  • Ich empfehle, beim Kochen keine Zeit zu verbringen. Sie sind sehr empfindlich und mit wenig werden sie bereit sein.
  • Am üblichsten ist es, sie in grüner Sauce, Pilpil (unter Ausnutzung ihrer Gelatine) oder einfach gebraten oder paniert zuzubereiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.