Gemüserezepte Salat- und Suppen-, Eintopf- und Hülsenfruchtrezepte

Portugiesische grüne Brühe

Portugiesische grüne Brühe

Die Info.

  • Einfach
  • 50 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 1,6 € / Person
  • 280 kcal pro 100 g.

Wie man eine portugiesische grüne Brühe macht.

Die portugiesische grüne Brühe ist eines der traditionellsten Gerichte unseres Nachbarn und Freundes Portugal.

Ich bin verliebt in seine Gastronomie, in alle Arten von Brühe (einschließlich galizischer Brühe ) und insbesondere dieses Rezept darf im Blog nicht fehlen. Ein Gericht, das in den Menüs und Menüs seines gesamten Territoriums zu finden ist, obwohl sein Ursprung und seine größte Präsenz im Norden des Landes von Porto bis Galizien liegen.

Diese geografische Besonderheit beeinflusst seine Zutaten, darunter das galizische Kohl- oder Kohlgemüse und die geräucherten Würste, die aus der Schlachtung des Schweins stammen.

In Portugal ist es ein Gericht, das so vorherrschend ist wie Kabeljau , und es ist typisch, es am Silvesterabend im Morgengrauen als Restaurationsmittel zu sich zu nehmen.

Wenn Sie wie die portugiesische Küche, im Blog können Sie andere Rezepte wie Kabeljau mit Cremes , Lagareiro Stil Kabeljau ,  oder tamboril Reis . In der süßen Sektion das köstliche Pão de Ló oder das berühmte Pastéis de Belem .

Zubereitung der portugiesischen Grünbrühe

  1. Wir entfernen die Kohlblätter (galizischer Kohl) und waschen sie. Wir legen sie übereinander, rollen sie auf und schneiden sie in dünne Streifen. Wir behalten uns vor.
  2. Wir schneiden die Zwiebel und den Knoblauch in „Brunoise“. Gießen Sie in einen Topf (wo wir die Brühe machen) ein Blatt Olivenöl extra vergine und braten Sie es einige Minuten lang.
  3. Kartoffeln schälen und in große Würfel geben. Fügen Sie warmes Wasser hinzu, bis es vollständig bedeckt ist. Wir salzen nach Geschmack. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn 25 Minuten lang (bis die Kartoffeln weich sind).
  4. Die Chorizo ​​in Scheiben schneiden und einige Minuten in einer Pfanne anbraten. 
  5. Nach der Garzeit zerdrücken wir die Kartoffeln und das Gemüse mit dem Mixer. Es entsteht eine feine und homogene Creme. Wir schmecken nach Salz und korrigieren es bei Bedarf.
  6. Jetzt fügen wir den Grünkohl und die Chorizo ​​(entfettet) hinzu. Wir mischen. Wir decken wieder ab und kochen weitere 5 Minuten.
  7. Wir servieren heiß auf dem Tisch, begleitet von gutem handwerklichem Brot. Wie man in Portugal sagen würde, ist es bereit zu dienen.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt des portugiesischen Rezeptes für grüne Brühe in diesem Album sehen, verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein.

Tipps für eine perfekte portugiesische Brühe

  • Finden und kaufen Sie einige hochwertige Zutaten, um diese portugiesische Brühe mit galizischen Einflüssen zuzubereiten: galizische Kartoffeln, galizischer Kohl und geräucherte Chorizo-Würstchen.
  • Wenn Sie die Möglichkeit haben, portugiesische Produkte zu kaufen, zögern Sie nicht, Süßkartoffeln, portugiesisches oder Manteiga-Couve, Chouriço und einen guten Laib Broa de Milho hinzuzufügen.
  • Zum Zeitpunkt des Zerkleinerns der Brühe sollte eine feine und homogene Creme entstehen. Wenn Sie sehen, dass es etwas dick ist, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu. Sie können das Wasser durch Hühnchen oder Hühnerbrühe ersetzen, es verleiht Ihrer Brühe einen intensiveren Geschmack.
  • Zu dieser Brühe ist es ideal, ein gutes handwerkliches Brot zu haben, und wenn möglich empfehle ich ein Maisbrot oder Broabrot mit der kompakten Krume.

Leave a Reply

Your email address will not be published.