Rezepte für Suppen, Eintöpfe und Hülsenfrüchte

Knoblauchsuppen oder kastilische Suppe

Knoblauchsuppen oder kastilische Suppe

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,7 € / Person
  • 187 kcal pro 100 g.

Wie man Knoblauchsuppen macht .

Wir haben schon die Kälte an der Tür und Weihnachten praktisch oben.

Der Körper fragt uns nach Suppenrezepten und es ist das, was wir kochen müssen.

Vor ein paar Tagen habe ich Ihnen einen meiner Favoriten vorgestellt, die  Zwiebelsuppe . Das heutige ist eines der bescheidensten und bekanntesten Rezepte der spanischen Gastronomie, Knoblauchsuppen oder kastilischen Suppe.

Unverzichtbar zu Ostern und häufiges Frühstück in vielen Gegenden der spanischen Landschaft.

Unsere Großmütter und Mütter haben bereits dieses sehr natürliche, traditionelle und beruhigende Gericht für uns zubereitet. Knoblauch, Brot, Paprika, Wasser und ein wenig Schinken reichten aus, um das Feuer zu bestaunen. Immer auf den Auflauf schauen, um zu sehen, ob sie zum Abendessen bereit waren.

Ich empfehle eine gute Schüssel Knoblauchsuppe zum Abendessen, der erste Esslöffel Suppe bringt bereits die Wärme in den Körper. Sein Hauch von Knoblauch und sein Aroma von Paprika erinnern mich an Abendessen beim Fernsehen bei meiner Cousine Miriam.

Heute überlasse ich Ihnen ihr Rezept, obwohl ich nicht weiß warum, sie kommen nie zu 100% heraus wie sie … Sicher hat sie ein Geheimnis, das sie mir nicht preisgegeben hat.

Diese beruhigende Suppe verdient einen Platz auf Ihrem wöchentlichen Herbst- und Wintermenü, ich hoffe es gefällt Ihnen.

Zubereitung von Knoblauchsuppen

  1. Den Knoblauch schälen und filetieren, er muss nicht sehr fein sein.
  2. Knoblauch muss Geruch geben und auch die Emulsion zwischen Wasser und Öl liefern, damit die Suppe ausgezeichnet ist. Wir reservieren in einer Schüssel.
  3. Wir wählen einen großen Auflauf, erhitzen das Öl im Boden und führen den Knoblauch ein.
  4. Wir braten, bis sie eine goldene Farbe annehmen (aber achten Sie darauf, dass sie sich nicht lösen).
  5. Wir fügen auch den in kleine Stücke geschnittenen Schinken hinzu. Mit einem Holzlöffel umhüllend umrühren, bis die Aromen gut vermischt sind.
  6. Wenn der Knoblauch honigfarben geröstet ist, fügen Sie 6 Scheiben hartes Brot hinzu und geben Sie ihm ein paar Runden. Den Auflauf vom Herd nehmen und mit dem süßen Paprika bestreuen.
  7. Ich mag es so, obwohl viele Leute es mit heißem Paprika machen.
  8. Der Paprika erfüllt eine Doppelfunktion: Er färbt das Brot rot und sorgt auch für Aroma.
  9. Dazu den Auflauf aus dem Feuer nehmen, damit der Paprika nicht brennt. Und dass alles einen unangenehmen bitteren Geschmack hat, der die Suppe verderben würde.

Knoblauchsuppen kochen

  1. Wir entfernen alles gut und das Öl wird mit Knoblauch, Schinken, Hartbrot und Paprika kombiniert.
  2. Wir stellen den Topf wieder ins Feuer und fügen die Brühe oder das Wasser hinzu. Es hängt von der Größe des Auflaufs ab, aber mit 3 Litern kommt er an.
  3. Die Brühe sollte immer niedrig sein. Denn der Trick dieser Suppe ist, dass das Wasser oder die Brühe während des Garvorgangs nie zu kochen beginnt.
  4. Wir braten alles noch 2-3 Minuten und fügen ohne zu rühren die Fleischbrühe hinzu.
  5. Wenn Sie keine Brühe haben, kann dies auch nur mit Wasser erfolgen. Sie werden sehr ähnlich sein, nicht so kraftvoll, aber sehr gut im Geschmack.
  6. Wir kochen bei mäßiger Hitze etwa 20 Minuten lang, in dieser Zeit ist es nicht notwendig, die Suppe umzurühren.
  7. Nach 20 Minuten fügen wir den Rest des Brotes hinzu, die anderen 6 Scheiben, die wir zuvor mit etwas nativem Olivenöl extra geröstet haben.
  8. Wir legen sie auf die Oberfläche und lassen sie schweben, bis sie weich werden.
  9. Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  10. Wir probieren die Brühe vor dem Hinzufügen des Salzes, da dies je nach Schinkenmenge und Salzigkeit möglicherweise nicht erforderlich ist.

Abschlusspräsentation von Knoblauchsuppen

  1. Wir brechen die Eier und geben sie in die Suppe. Normalerweise füge ich ein Ei pro Abendessen hinzu, aber es hängt von jedem ab, ob Sie zwei oder drei wollen … nach Ihren Wünschen.
  2. 2-3 Minuten gerinnen lassen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Weiß vom Eigelb zu trennen und nur das Weiß zur Suppe hinzuzufügen.
  3. Das Eigelb wird dann auf jeden Teller gelegt und mit der Hitze der Suppe gekocht.
  4. Wenn wir die Suppe in die Schüssel geben, mischt sich das Eigelb mit der Suppe und es ist köstlich.
  5. Das Ei bleibt entweder in Form eines gesponnenen Eies oder in pochierten Stücken.

Wir servieren sehr heiß in einer Schüssel oder wenn wir in Tontöpfen haben (es ist das gleiche). Ausnutzen! Sie sind sehr schnell gemacht und ihre Ausarbeitung ist einfach.

Eine sehr komplette Suppe, die Sie nach Belieben einstellen können. Sie können Schinken, Chorizo, gebratenen Speck, Bonito usw. hinzufügen, je nach Geschmack.

Tipps für leckere Knoblauchsuppen

  • Sie sagen, dass die Brotkruste das Rezept verderben kann, weshalb sie in vielen Bäckereien zu Ostern Suppenbrot verkaufen. Ich habe den Unterschied nicht bemerkt, ich kann mir vorstellen, dass es an der Art des Brotes liegen wird.
  • Das beste Brot für diese Suppen ist kastilisches Brot aus weißem Weizen. Die Brotscheiben sind normalerweise zwischen 5 und 15 Millimeter groß, so dass die Suppe dicker wird, wenn das Brot weich wird.
  • Ein Lorbeerblatt eignet sich sehr gut zum Kochen. Und eine der wichtigsten Empfehlungen ist, wie ich bereits sagte, dass die Brühe während des Kochvorgangs nie zu kochen beginnt.
  • Und schließlich sind es die Zutaten, die gewöhnliche Knoblauchsuppen von außergewöhnlichen Knoblauchsuppen unterscheiden: Schinken, Öl, Knoblauch, ein guter Paprika … sie machen den Unterschied.

Deine Knoblauchsuppen

  • Juanjo kommentiert nicht, dass seine von aúpa sind. “Ich bereite sie für die Maragata vor, viel ärmer, wie es meine Großeltern immer getan haben: In einem Topf wird das notwendige Wasser nach Angaben der Gäste erhitzt.
  • Sobald es kocht, fügen Sie eine Majao Knoblauch (nach Geschmack) ohne den zentralen Keim hinzu, zu dem Salz, Olivenöl, ein Fingerhut Daub und Paprika (süß oder würzig) hinzugefügt werden. 5 Minuten kochen lassen, ein paar geschlagene Eier hinzufügen, die sich schnell setzen.
  • Vom Herd nehmen und den Migado-Teig (vorzugsweise das Brot) hinzufügen. Heiß in Tontöpfen servieren und mit einem Holzlöffel oder Schlucken essen.
  • Am Ende gab es diejenigen, die den Topf mit einem Weinstrahl säuberten. Wenn die Suppe aus Brühe aus einem Topf Kartoffeln mit Fleisch, Speck, Trockenfleisch und Chorizo ​​hergestellt wurde, war sie unbeschreiblich. “
  • Von Pueblica de Valverde, einer kleinen, aber schönen Stadt in Zamora, Jose Furones. Er hat mir seine geschickt, er sagt mir, dass sie viel ärmer als meine sind, aber auch sehr reich.
  • Die einzigen Zutaten sind: Laib Brot für ein paar Tage, um es leicht in dünne Scheiben, Knoblauch, Schmalz zu schneiden. Es gibt natürlich auch Olivenöl, süßen Paprika, eine Prise Gewürz – nach Geschmack – es gibt eine sehr gute Ergänzung von Geschmack und Wasser.
  • Wenn wir sie für 4-6 Personen vorbereiten (je nachdem, was sie essen), benötigen wir: Zwischen 3 ½ kg Brot: 1 ½ kg Brot, 4 Knoblauchzehen – je nachdem, wie stark Sie sie mögen, 3 Esslöffel Paprikakaffee süß oder bittersüß (wenn Sie es heiß mögen), eine Prise heißer Paprika (wenn Sie süßen Paprika geben) und 2,5 bis 3 l Wasser, Sie können sie ein wenig suppig oder trocken lassen … für jeden Geschmack.

Zubereitung von Suppen aus Pueblica de Valverde

  1. Wir schneiden das Brot in sehr sehr dünne Scheiben und legen sie in den Tontopf. Wir kochen das Wasser und zerdrücken den Knoblauch und das Salz im Mörser, so dass es sehr, sehr fein bleibt.
  2. Wir geben die Butter (vorzugsweise iberisch) oder Olivenöl extra vergine + Paprika in die Maische. Wir mischen den zerdrückten Brunnen gut und wenn das Wasser kurz vor dem Kochen steht, stoppen wir das Feuer. Knoblauch sollte nicht kochen, es gibt ein Sprichwort meines Volkes, das besagt: ” gekochter Knoblauch, verlorener Knoblauch “. Wir fügen die Maische hinzu und trennen einen Topf mit Wasser, um den Mörtel zu “waschen” (nichts sollte verloren gehen).
  3. Gut mischen und über das Brot gießen.

Sie werden Suppen mit einem totalen Knoblauchgeschmack genießen. Der Geschmack wird stark von der Qualität des Paprikas beeinflusst. Und logischerweise können Sie ein Ei, Schinken, … vor dem Eingießen des Wassers + püriert, aber bevor ich empfehle, sie so zu probieren, wie sie sind.

Wenn Sie den Geschmack von Knoblauch, Knoblauch, rohem Paprika mögen müssen, ist der Geschmack der Mischung wirklich reichhaltig

Leave a Reply

Your email address will not be published.