Fisch- und Meeresfrüchterezepte Gemüserezepte Salat- und

Kabeljausalat

Kabeljausalat

Die Info.

  • Einfach
  • 30 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,9 € / Person

Wir können sagen, dass wir jedes Mal mehr und mehr komplexe Salate finden als die klassischen grünen Salate, auf die sich die Definition bezieht, wie zum Beispiel dieses Rezept für „Kabeljau-, Trockenfrucht- und Rotfruchtsalat auf einem Bett aus bunten Salaten“ oder einen sehr Komplett, voller Farbe für seine roten Früchte und mit einem gerösteten Hauch von getrockneten Früchten, der sich mit einem meiner Lieblingsfische mischt: Kabeljau. Sie sehen bereits, dass Kabeljau in vielen Salaten dank seiner verschiedenen Geschmacksnuancen, vom Salzen bis zu einem Zwischenpunkt des Salzes, der nichts Gleichgültiges hinterlässt, triumphiert. Wie viel wir lernen … Ich überlasse Ihnen den Salat, verpassen Sie kein Detail.

Für den Kabeljausalat

  1. Legen Sie den Kabeljau in die Kälte und geben Sie ihm 2 Wasserwechsel, einen alle 12 Stunden. Die Haut des grünen Pfeffers mit einer Lötlampe verbrennen, die Haut mit einem feuchten Tuch entfernen, die Samen entfernen und in sehr dünne Julienne-Streifen schneiden und in kaltem Wasser aufbewahren. Das gleiche mit dem Piquillo tun, das es im Saft selbst hält.
  2. Die Zwiebel schälen, in dünne Julienne-Streifen schneiden und beiseite stellen.
  3. Stellen Sie einen Topf auf das Feuer und blanchieren Sie die Tomate für 30 Sekunden, schneiden Sie das Kochen mit Eiswasser und schälen Sie, entfernen Sie die Samen, schneiden Sie sie in Julienne und reservieren Sie, machen Sie den gleichen Vorgang mit den Oliven.
  4. Esqueixar (mit den Händen brechen) der Kabeljau, der ihn mit nativem Öl extra aromatisiert, und die aromatischen Pflanzen, die wir am meisten mögen (Rosmarin, Thymian, Knoblauch usw.). In eine Schüssel den Kabeljau geben, das überschüssige Öl abtropfen lassen und das Gemüse nach und nach hinzufügen, nach und nach verschmelzen, dabei darauf achten, dass es nicht zerbrochen wird. Schließlich werden wir die Tomate und die Reserve hinzufügen.

Für die knusprigen Nüsse

Es gibt zwei Möglichkeiten, Pinienkerne zu rösten:

  1. Legen Sie die Pinienkerne in eine Pfanne mit Öl bei schwacher Hitze und rühren Sie, bis die Pinienkerne golden sind. Achten Sie dabei auf die Zeiten, in denen sie nach dem Entfernen aus dem Feuer weiterhin Farbe annehmen.
  2. Die Pinienkerne in eine Schüssel geben und mit einem vorgeheizten Ofen bei 180 ° im Ofen kochen, ohne sich zu rühren.
  3. Was ist der Unterschied? Das klare Öl ist, einige werden öliger sein als die anderen, ich beuge mich zum Ofen. Ich überlasse es Ihrer Wahl
  4. Cashewnüsse, wenn Sie sie bereits gebraten kaufen, gibt es nichts zu tun, es ist die naheliegendste Lösung, aber wenn Sie sie herstellen möchten, machen Sie sie genauso wie Pinienkerne. Ich rate Ihnen nicht, sie zusammen zu rösten, da sie unterschiedliche Öle und Gewichte haben, die Pinienkerne brennen würden und die Cashewnüsse nicht.
  5. Für das würzige Kikos Pulver. Wir geben einige Kikos, die Sie möchten, in eine Küchenmaschine oder eine Kaffeemühle und mahlen sie, bis ein feines Pulver entsteht, das gleichzeitig knusprig und leicht würzig ist.

Für die rote Fruchtvinaigrette

  1. Waschen und reinigen Sie die roten Früchte von Verunreinigungen. Die Erdbeeren vierteln und beiseite stellen. Den Granatapfel schälen und reservieren, hier kommt das Dilemma, was verwenden wir? frische Blaubeeren, Blaubeermarmelade oder Dosenblaubeeren. Die Wahrheit ist, dass alles von der Jahreszeit abhängt, aber damit niemand Probleme hat, gibt es Marmeladen mit Stücken von sehr guter Qualität. Blaubeermarmelade wurde in diesem Rezept verwendet, obwohl wir in der Saison sind, sind sie preislich …!
  2. In eine Schüssel 1 Teil Essig geben, 3 Stück Öl, Salz und Pfeffer abschmecken, den aus den Kirschen und den Samen des Granatapfels gewonnenen Saft, die gewünschte Menge Cranberry-Marmelade und emulgieren, bis eine glatte Textur entsteht.
  3. Entfernen Sie den Stein von den mazerierenden Kirschen und geben Sie ihn in die Vinaigrette. Machen Sie dasselbe mit den Erdbeeren im letzten Moment, damit sie ihre Textur nicht verlieren. Der Rest der Kirschen dient als Dekoration.

Für den bunten Salat

Reinigen Sie die Sprossen von Verunreinigungen aus den Salaten, geben Sie ihnen ein oder drei Wasser, gehen Sie durch eine Zentrifuge, um alles überschüssige Wasser zu entfernen und zu reservieren. (Es gibt Beutel, in denen Mischungen, die den hier beschriebenen ähnlich sind, billiger werden.)

Schalenmontage

  1. Legen Sie eine gut gemischte Menge mehrfarbiger Farben auf ein Ende der Platte oder Platte.
  2. Ordnen Sie den Kabeljausalat so an, dass kein Volumen verloren geht, verteilen Sie die Pinienkerne und Cashewnüsse auf die beiden Salate und verschmutzen Sie das Gericht dekorativ mit einer kleinen Tropfenvinaigrette.
  3. Streuen Sie das Kikos-Pulver in Form von Regen, kleiden Sie die Vinaigrette leicht mit der Mehrfarbenfarbe ab und beenden Sie mit den Oliven, die zuvor in Öl über dem Kabeljau verschmiert wurden.

Ich hoffe es gefällt euch und genießt es, ihr müsst es nur am Tisch präsentieren und essen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.