Gemüserezepte Salat- und Tapas- und Vorspeisenrezepte

Mexikanische Guacamole

Mexikanische Guacamole

Die Info.

  • Sehr leicht
  • 12 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,2 € / Person
  • 182 kcal pro 100 g.

Wie man Guacamole einfach und sehr schnell zubereitet

Möchten Sie nach Mexiko reisen? Mit diesem köstlichen Rezept für mexikanische Guacamole können Sie es am Gaumen tun  .

Wir könnten sagen, dass dieser Klassiker aus Mexiko bei allen beliebt ist, vom radikalsten Vegetarier bis zum leidenschaftlichsten Grill.

Ein vegetarisches Rezept,  für das es kein einziges Rezept gibt, ähnlich wie bei Hummus oder Kichererbsencreme .

Ich fragte meine mexikanischen Cousins ​​in Ourense, wie sie es zubereiten, und Bruno gab mir das erfolgreichste Rezept in seiner Bekas-Cafeteria.

Einige Freunde haben mir gesagt, dass sie den lieben, den sie in diesem oder jenem Supermarkt kaufen, aber ich sage ihnen immer das Gleiche: ” Sie haben kein hausgemachtes Guacamole probiert “. Sobald Sie den Schritt zu Hause gemacht haben, ändern Sie ihn nicht mehr. Ich hoffe, Ihnen gefällt die, die wir zu Hause herstellen, auch wenn sie Tomaten enthält. Sie ist leicht, erfrischend und hat eine cremige Textur von großartiger Qualität.

Es gibt viele Arten von Guacamole , in Mexiko hat jede ihr eigenes Rezept, das je nach Region, zu der man gehört, variiert. Die meisten mit einer würzigen Note, die für einen Spanier etwas schwer zu assimilieren ist, obwohl es uns zu Hause sehr gut gefällt.

Alle sind sich einig über die Grundzutaten: Tomate, Zwiebel, Serrano-Pfeffer, Koriander, Zitrone und Avocado. Wenn ein Gericht einfach ist und vier Dinge enthält, müssen nicht immer mehr Zutaten hinzugefügt werden, da es seine Wahrheit verliert Geschmack.

In Mexiko gibt es zwei Arten von Guacamole. Wenn die Avocado vollständig gemahlen ist, wird sie Aguamole genannt und normalerweise in beliebten Taquerias oder mobilen Imbissständen serviert.

Die Version mit Avocadostücken, die normalerweise zu Hause zubereitet wird, ist die Guacamole selbst. Diese köstliche Sauce wird in einem Plis-Plas zubereitet und ist sehr einfach, fantastisch als Aperitif.

Ich hoffe, Sie gehen zur Avocado und bereiten sie zu Hause zu. Es ist ein Gericht, das unter Freunden triumphiert, wenn sie ein Spiel sehen.

Zubereitung von mexikanischem Guacamole

  1. Zwiebel schälen und Tomate waschen. Wir hacken sie so gut wie möglich, damit sie gesehen werden, aber genau richtig sind.
  2. Wir wählen einige reife Avocados, die nicht zu schwer zu zerkleinern sind, und der Geschmack der reifen Avocado ist viel besser.
  3. Es muss reif, aber nicht weich sein, die Haut muss fest sein und beim Drücken mit dem Finger leicht absinken.
  4. Wenn Sie sie sehr grün gekauft haben, können Sie sie in eine Zeitung einwickeln und in einer Schüssel bei Raumtemperatur reifen lassen. Niemals im Kühlschrank.
  5. Schneiden Sie die Avocados bis zum Knochen in zwei Hälften und drehen Sie jeden Teil, der die beiden Hälften trennt.
  6. Wir verwenden einen Plastiklöffel, um die beiden Teile zu leeren und den Knochen an derselben Quelle zu belassen, an der wir die Avocado platzieren werden.

Wie man die Avocado mischt

  1. Mein Cousin Bruno erzählte mir, dass in Mexiko die Zutaten mit einem Molcajete oder Steinmörser zerkleinert werden. Obwohl es in Spanien schwierig ist, es zu bekommen.
  2. Ich mache es mit einer Plastik- oder Holzgabel und in einer Plastikschüssel. Auf diese Weise vermeiden wir Oxidation und erhalten eine mehr oder weniger unregelmäßige Paste mit Stolpern.
  3. Wir geben den Limettensaft direkt auf die Avocado und beginnen mit der Gabel zu zerdrücken.
  4. Wir fügen zwei Esslöffel Korianderblätter hinzu. Wenn sie sehr groß sind, schneiden wir sie direkt mit unseren Händen.
  5. Wir mischen alles mit der Tomate und Zwiebel, die wir reserviert haben, und einer Prise Salz.
  6. Wir hacken den Serrano Chili sehr fein. Normalerweise trage ich Handschuhe, weil scharf gefährlich sein kann, wenn Sie sich später die Augen reiben.
  7. Wir fügen es der Mischung hinzu und setzen alles mit einem Holzlöffel mit umhüllenden Bewegungen zusammen, um die unregelmäßige Textur unserer Sauce nicht zu verändern.

Abschlusspräsentation von Guacamole

  1. Wir versuchen, falls es notwendig ist, etwas mehr Würze und Salz hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass wir es mit Tortillachips oder Maisdreiecken, auch Nachos oder Frituritas genannt, einnehmen werden.
  2. In Mexiko wird es normalerweise auch von Schwarten oder Schwarten begleitet.
  3. All dies hat Salz und wir werden es als Löffel verwenden, also gehen Sie nicht über salzig.
  4. Wir präsentieren in einer Schüssel mit allen Nachos, Pico de Gallo nach Geschmack und einer guten Michelada.

Es gibt keinen Fan der mexikanischen Küche, der Nachos widersteht, die mit Guacamole, einer Avocadosauce, gehackten Zwiebeln und Tomaten, Knoblauch und ein paar Tropfen Tabasco oder Chili bestrichen sind.

Genießen Sie es und machen Sie es zu Hause, Sie werden mir das Ergebnis sicher köstlich sagen.

Ich ermutige Sie, weitere Rezepte für Tapas, Snacks und Pinchos zu besuchen , die  perfekt für einen unvergesslichen Abend mit Ihnen geeignet sind. Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Tipps für eine leckere Guacamole

  • Wenn Sie zufällig (was normalerweise nicht der Fall ist) gegangen sind, müssen wir ein oder zwei Avocadoknochen in die Guacamole legen, um sie zu retten. Wir bedecken es mit einer transparenten Folie, damit es nicht mit der Luft in Kontakt kommt.
  • Das Transparentpapier sollte in direktem Kontakt mit der Sauce stehen. Auf diese Weise und mit Hilfe des darin enthaltenen Limettensafts wird er besser im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Auf diese Weise verhindern wir, dass es rostet und die dunkle Farbe fängt, die so hässlich ist und einen schlechten Geschmack verleiht. Es sollte ein oder zwei Tage im Kühlschrank ohne Probleme dauern.
  • Um ein Enzym zu verhindern, wird Polyphenoloxidase freigesetzt, indem die Avocado zerkleinert und ihre Zellen abgebaut werden. Es oxidiert bei Kontakt mit Sauerstoff und bleibt unerwünscht braun, wir müssen nur ein saures Element hinzufügen.
  • In diesem Fall hilft die Datei den enzymatischen Reaktionen, die dazu führen, dass sich die Verfärbung verlangsamt. Die Datei enthält Ascorbinsäure oder Vitamin C, perfekt für dieses Problem.
  • Koriander enthält auch diese Säure. Die Einbeziehung in die Zubereitung trägt also zu dieser kostbaren grünen Farbe von Guacamole bei.
  • Wenn Sie es auf traditionellere Weise tun möchten, empfehle ich Ihnen, dieses Video anzuschauen.

Dein Tipp. Mexikanische Guacamole

  • Guacamole ist perfekt als Basis für viele andere Rezepte wie Burritos. Auch einige Käsepfannkuchen oder einfach auf einem Sandwich mit etwas Käse und Hühnchen verteilen, einfach lecker.
  • Ein weiterer nützlicher Tipp ist, kurz vor dem Servieren in letzter Minute Salz hinzuzufügen. Denn wenn zu Beginn hinzugefügt, zerstört osmotischer Stress die Wände der Avocadozellen und es wird mehr oxidierendes Enzym freigesetzt. Dieser Tipp für die Puristen der Farbe Grün.
  • Wenn Sie eine leichtere und erfrischendere Guacamole wünschen, können Sie mehr Tomaten hinzufügen (fast doppelt). Um es cremiger zu machen, gibt es Leute, die einen Teelöffel Mayonnaise hinzufügen.
  • In Mexiko gibt es verschiedene Arten von Nachos, die sich mit unendlichen Zutaten mischen. Zum Beispiel die Nachos mit Guacamole und Schwarten, die lecker sind.
  • Authentisches Guacamole wird aus Serrano-Chili hergestellt, aber es beißt viel. Wenn Sie sich nicht trauen, können Sie Jalapeño-Paprika verwenden, die eine andere Art von Gewürzen haben, oder sogar mit einem Spritzer Tabasco-Sauce. Aber wenn Sie es für einen Mexikaner vorbereiten, muss es Serrano Chili mit Samen und allem haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.