Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte

Garnelencreme

Garnelencreme

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,7 € / Person
  • 255 kcal pro 100 g.

Wie man eine Garnelencreme macht. Ein perfektes Rezept für Meeresfrüchte, um in einer besonderen Mahlzeit wie ein echter Koch zu bleiben.

Es ist eine sehr dankbare Meeresfrüchtecreme und ich würde einfach sagen, denn mit wenigen Zutaten und nicht viel Geld werden wir eine köstliche Sahne kochen. Es kann mit gefrorenen Garnelen, Garnelen oder Garnelen zubereitet werden.

Darüber hinaus werden wir die Garnelen nutzen, um ihren gesamten Meeresgeschmack zu extrahieren und eine kraftvolle und subtile Creme zu erhalten.

In einem der Kochkurse, an denen ich teilgenommen habe, haben sie mir beigebracht, wie man das Beste aus den Garnelen macht. Vom Kopf über die Körperschale bis zum Schwanz können sogar Öle mit Garnelengeschmack zubereitet werden .

In mehreren renommierten Restaurants, darunter ein Michelin-Stern, können wir eine ganze rote Denia-Garnele mit verschiedenen Arten von Knusprigkeit und Textur essen. Es ist ein Weg, den ich sagen würde, sogar wirtschaftlich, die Zutat zu verwenden und mehr daraus zu machen.

Die restlichen Zutaten, die zu dieser einfachen Creme gehören, sind Gemüse und ein rauchiger Hauch unseres Paprikas aus La Vera. Eine Basiscreme, die eine Vielzahl von Variationen akzeptiert und alle gleich gut sind. Sie können andere Fische hinzufügen und ihm mit einem guten Fisch- und Meeresfrüchte-Fumet sogar mehr Geschmack verleihen .

Ich hoffe, Sie wagen es, es zu Hause zuzubereiten, und es ist eines dieser Rezepte, die Sie lieben, wenn Ihre Mutter oder Schwiegermutter kommt.

Eine erste Klasse für einen besonderen Anlass oder einfach nur, weil wir jeden Tag etwas Gutes, Schönes und Leckeres verdienen.

Vor dem Kochen die Garnelen zubereiten

  1. Für dieses Rezept können Sie Garnelen, Garnelen oder Garnelen auswählen. Die Zubereitung gilt für diese Arten von Meeresfrüchten, je nach Rezept.
  2. Ich mag Garnelen mehr und empfehle, sie von einer Qualitätsmarke einzufrieren.
  3. Für weniger als 10 Euro kann man problemlos ein halbes Kilo finden. Ich habe sogar eine Schachtel im Supermarkt neben meinem Haus gekauft und 800 gr. Bei 7 Euro finden Sie immer ein Angebot in der Nähe dieser Daten.
  4. Wenn Sie sich für gefrorene Garnelen entscheiden, lassen Sie sie am Vortag im Kühlschrank gut auftauen, damit sie am nächsten Tag gehandhabt werden können. Wir schälen sie, entfernen den Kopf und die Schale, die sie schützt.
  5. Wir beginnen mit dem Kopf, der den meisten Geschmack hat. Durch eine einfache Drehung können wir ihn leicht abnehmen und reservieren.
  6. Dann entfernen wir mit unseren Händen aus dem unteren Teil des Bauches, wo sich die Beine befinden, die verschiedenen Ringe oder Schalen, die den Körper zusammen mit den Beinen bedecken.
  7. Werfen Sie die Muscheln nicht weg, da sie zur Herstellung unserer Creme dienen. Sobald die Garnelen geschält sind, müssen wir den Darm (einen schwarzen Faden, den sie im Inneren haben) entfernen, den wir mit Hilfe eines Zahnstochers oder der Spitze eines Messers entfernen müssen.
  8. Mit dem Zahnstocher stechen wir das sichtbare Ende des Darms und ziehen daran. Es sollte ganz herauskommen, als wäre es ein Faden, ohne dass die Garnele geöffnet werden muss, damit es während der Zubereitung keinen Saft und keine Aromen verliert.
  9. Es wird geworfen, weil es bitter schmeckt und Sand oder das Letzte bringen kann, was die Garnele gegessen hat.
  10. Wir trocknen und reservieren die Garnelen zum Grillen am Ende der Zubereitung der Meeresfrüchtecreme.

Zubereitung der Garnelenbrühe

  1. Mit den Resten der Garnelen (den Muscheln und dem Kopf, nicht dem Fleisch der Garnelen) werden wir sie in eine Pfanne mit 2 Esslöffeln nativem Olivenöl extra geben. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Köpfe und Körper der Garnelen hinzu. Wir geben ihm ein paar Runden, bis sie ihre Farbe ändern.
  2. Es ist Zeit zu flambieren, den Brandy oder Cognac einzuschenken und in Brand zu setzen (immer mit abgenommener Dunstabzugshaube). Wir rühren, bis die Flamme erlischt. Wir behalten uns vor.
  3. Zwiebeln schälen und in zwei Teile schneiden. Julienne fein hacken und mit einem Finger nativem Olivenöl extra in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze 5 Minuten bräunen.
  4. In der Zwischenzeit waschen, schälen und hacken wir die Karotten. Wir machen das gleiche mit Lauch und Knoblauchzehen.
  5. Fügen Sie Wasser hinzu, bis es die Hälfte des Auflaufs bedeckt. Das heißt, im Auflauf befinden sich die Reste von Garnelen, Brandy, Olivenöl extra vergine, Zwiebeln, Karotten, Lauch, Knoblauch und Wasser, um die Brühe herzustellen. Es bleibt nur eine Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer hinzuzufügen. Wir kochen alles für 20 Minuten.
  6. Sobald wir alle Aromen integriert haben, geben wir es mit dem Mixer zerkleinert. Mit einem feinen Sieb abseihen und mögliche Reste der Brühe entfernen. Wir möchten, dass sie sauber ist und keine Schalenreste aufweist.
  7. Wir wollen nur die abgesiebte Brühe aus dem Auflauf, wir werden das Gemüse oder die Reste der Garnelen nicht ausnutzen, ihr ganzer Geschmack wird in der Brühe sein. Wir behalten uns vor.

Zubereitung der Garnelencreme

  1. Das Brot in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Öl in einen sauberen Topf geben. Wir rühren bei mittlerer Temperatur, bis wir sehen, dass es anfängt zu bräunen. Wir fügen einen Teelöffel Dessert mit Paprika von La Vera hinzu (nicht zu voll, bündig, mit einem Hauch ist genug). Wir entfernen alles, indem wir die Aromen zusammenbringen.
  2. Fügen Sie die Garnelenbrühe hinzu, die wir reserviert haben. Lassen Sie es kochen, bis das Brot ganz weich ist und die Mischung eindickt. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze wären ratsam. Wir müssen von Zeit zu Zeit umrühren, damit es nicht am Auflauf haftet.
  3. Wir schmecken nach Salz und würzen bei Bedarf mit Salz und Pfeffer. Wir müssen nur den Mixer passieren, bis wir eine cremige Textur bekommen. Wenn die Creme etwas fett ist, können wir etwas flüssige Creme hinzufügen, um sie zu reduzieren und beim Binden zu helfen.

Letzte Zubereitung und Präsentation der Garnelencreme

  1. Im letzten Prozess der Sahne bereiten wir die gegrillten Garnelen zu, die wir für die Sahne reserviert haben.
  2. Eine Pfanne mit nativem Olivenöl extra bestreichen und wenn es anfängt zu rauchen, kommen wir an den Garnelen vorbei. Wir kochen in nur anderthalb Minuten, ohne zu weit zu gehen, gerade genug, damit sie rosa werden.
  3. Wir wählen einen schönen tiefen Teller oder eine Schüssel. Und zum Schluss fügen wir 1 oder 2 Esslöffel sehr heiße Sahne hinzu und begleiten die Garnelen.
  4. Mit fein gehackter frischer Petersilie bestreuen und genießen.

Ich versichere Ihnen, dass es ein Luxusgericht ist, sehr einfach und leicht zu kochen. Sie können alle Fotos des Garnelencreme-Rezepts in diesem Album sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.