Fleisch- und Geflügelrezepte

Freilandhuhn oder Freilandhuhn

Freilandhuhn oder Freilandhuhn

Die Info.

  • Halb
  • 240 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 4,5 € / Person
  • 295 kcal pro 100 g.

Wie man ein Freilandhuhn oder ein Freilandhuhn macht . In Galizien finden wir in den meisten Städten oder Dörfern Landhühner, als wären sie ein Familienmitglied.

Es sind Hühner, die auf natürliche und hausgemachte Weise gefüttert werden. Diese Tiere ernähren sich auf natürliche Weise ohne Futter, dh Regenwürmer, Mais oder Samen.

Aufgrund ihrer Behandlung und ihres Futters werden wir große Exemplare von bis zu 6 kg schwerem dunklem Fleisch mit weniger Fett oder zumindest anders als jedes andere Farmhuhn haben. Das anfangs harte Fleisch bleibt sehr weich und eignet sich perfekt für Kinder und Erwachsene.

Diese Eintöpfe , die ohne Eile über einem langsamen Feuer zubereitet wurden, diese Eintöpfe, die uns wegen ihres Geschmacks, ihrer Konsistenz und des einzigartigen Geruchs, den sie in unserem ganzen Haus hinterlassen, an unsere Großmütter erinnern. Vor dieser Art von Hühnchen, an die ich mich erinnere, gab meine Großmutter Maria ihr einen Namen, sie war für besondere Tage reserviert und nur für eine Ernte oder bei den Feierlichkeiten von Costria (Penalba) konnten wir sie probieren.

Ein Rezept mit Hühnchen , das von Generation zu Generation weitergegeben wurde und das wir mit den von Angeles in der Stadt aufgezogenen Hühnern zubereiten. Das fragliche Huhn wog fast 6 Kilo, womit die ganze Familie immer zusammenkommt, da es für ein gutes Sonntagsessen sorgt.

Freiland- oder Freilandhuhn hat ein schmackhafteres Fleisch als das gängigste und billigste Bauernhuhn, sofern es abwechslungsreich, aber auch etwas härter gefüttert wurde. Sein Fleisch ist normalerweise ein wenig gelb, wenn wir Mais in seine Ernährung aufgenommen haben.

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung dieses Rezepts, da dieser Hühnereintopf eine andere Behandlung erfordert, da er etwas länger dauert als die gewohnten Eintöpfe. Ich hoffe, Sie können es versuchen und wenn es möglich ist, es zu Hause zu kochen, ein Luxus und ein garantierter Sieg.

Bevor Sie mit dem Freilandhuhn beginnen

  1. Wir bitten unseren Metzger, das Landhuhn zu schneiden. Zu Hause können wir zwei Dinge tun, das Huhn mit Haut kochen oder nicht.
  2. Ich habe beschlossen, die Haut und das oberflächliche Fett vom Huhn zu entfernen. Es ist ein ziemlich herzhaftes Gericht und ich möchte nicht, dass es übermäßig fett ist.
  3. In einem Behälter lassen wir das Huhn mit den gehackten Knoblauchzehen marinieren und gießen es mit einem Schuss Olivenöl. Ideal ist es, das Huhn über Nacht stehen zu lassen.
  4. In einem breiten Topf erhitzen wir einen guten Strahl natives Olivenöl extra.
  5. Wir entfernen den Knoblauch aus der Marinade des Huhns und bräunen die Hühnchenstücke von allen Seiten an, bis sie einen gerösteten Ton annehmen. Es ist wichtig, dass es gut gebräunt ist und dass das Fleisch gut versiegelt ist, damit es beim langen Garvorgang nicht im Inneren trocknet.
  6. Wir behalten uns den Knoblauch aus der Marinade vor, um ihn später aufzunehmen.
  7. Fügen Sie die gehackten Zwiebeln in dicke Stücke, die Knoblauchzehen, die wir reserviert haben, und die Paprika auf die gleiche Weise grob hinzu. Das Gemüse bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten braten, bis es sehr weich ist.
  8. Tomaten schälen und würfeln. Fügen Sie die gewürfelten Karotten und die Tomate hinzu. Es ist notwendig, dass wir von Zeit zu Zeit den Boden des Auflaufs entfernen und zerkratzen, damit er nicht verbrennt.
  9. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teelöffel süßen Paprika und die Safranfäden hinzufügen. Wir entfernen und integrieren alle Zutaten gut.

Land Hühnereintopf und Abschlusspräsentation

  1. Wenn das Gemüse gut pochiert ist, fügen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn einige Minuten verdunsten. Dann fügen Sie Cognac hinzu und lassen Sie den Alkohol wieder los. Wir fügen 400 ml hinzu. Wasser und fügen Sie das Bouquet von frischen Kräutern (wir werden sie mit einem Küchengarn binden, um sie später zu entfernen).
  2. Wir lassen den Eintopf anfangen zu kochen, bei schwacher Hitze und bedeckt.
  3. Das Freilandhuhn sollte etwa zweieinhalb Stunden kochen, bis das Fleisch sehr zart ist. Gelegentlich schütteln wir den Auflauf, um sicherzustellen, dass er nicht verbrennt, und wenn wir sehen, dass mehr Flüssigkeit benötigt wird, fügen wir etwas mehr Wasser hinzu.
  4. Wir probierten Salz und Pfeffer. Bei Bedarf haben wir wieder gewürzt.
  5. Wir müssen den Auflauf während des gesamten Prozesses abdecken, sobald wir das Fleisch mit der Flüssigkeit schmoren lassen.
  6. Sobald das Fleisch fertig ist, können wir die Sauce durch die Chinesen oder den Brei geben, um Stolpersteine ​​zu beseitigen, oder sie so servieren, wie sie ist, was bereits dem Geschmack des Verbrauchers entspricht.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für gedünstetes Landhuhn zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit es perfekt herauskommt.

Tipps für einen Land Hühnchen Eintopf mit lecker

  • Aufgrund dieser Besonderheiten ist die Garzeit dieses Huhns länger als die eines traditionellen Huhns, aber ja, sein Geschmack ist unvergleichlich.
  • Um dieses Rezept zuzubereiten, ist es wichtig, eine gute Probe zu haben.
  • Darüber hinaus müssen wir langsam kochen, dem Fleisch Zeit zum Zartwerden geben und vor allem den Prozess genießen, indem wir über den leckeren Biss nachdenken, der uns erwartet. Diese Arten von Eintöpfen gewinnen von Tag zu Tag an Geschmack.
  • Wir können dieses Huhn mit Bratkartoffelwürfeln begleiten, perfekt zum Eintauchen in die Sauce. Es gibt keine bessere Begleitung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.