Fleisch- und Geflügelrezepte

Fleischbällchen in Teriyaki-Sauce

Fleischbällchen in Teriyaki-Sauce

Die Info.

  • Einfach
  • 30 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man Fleischbällchen in Teriyaki-Sauce zubereitet . Die Fleischrezepte , die wir auf dem Blog in Form von Fleischbällchen haben, gehören zu den Gerichten, die niemals versagen. Gibt es jemanden, der sie nicht mag?

Dies ist ein typisch hausgemachtes Rezept, das nicht nur über Nacht noch schmackhafter ist, sondern auch jederzeit ohne Probleme eingefroren werden kann.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, sind Fleischbällchen ein Grundnahrungsmittel in meiner Küche. Auf dem Blog finden Sie viele Vorschläge, die Sie im Wochenmenü überraschen können. Das heutige Gericht verleiht Ihrem Teller einen neuen Geschmack und begleitet traditionelle Fleischbällchen mit Teriyaki-Sauce .

Die Idee ist nicht meine, sondern meine Freundin Inma, die mich immer wieder mit neuen Dingen überrascht. Ich habe sie zu Hause probiert und die Wahrheit ist, dass es nicht die klassische Teriyaki-Sauce war. Es hatte einen anderen Punkt, der es originell machte, den Sie im Rezept sehen werden, eine kleine Variation der Teriyaki-Sauce , die ich veröffentlicht habe. Am nächsten Tag bereitete sie zu Hause ihr Rezept vor, das jetzt Ihnen gehört.

In diesem Rezept werden wir auch einen Hauch Ingwer in das Fleisch einarbeiten, um ihm einen anderen und unerwarteten Geschmack zu verleihen. Und natürlich werden wir sie mit einer leckeren hausgemachten Teriyaki-Sauce begleiten, um die Überraschung abzurunden. Ich hoffe, Ihnen gefällt diese überraschende und einfache Alternative zu einem Rezept Ihres Lebens.

Zubereitung von Fleischbällchen in Teriyaki-Sauce

  1. Wir werden ungefähr 16 Fleischbällchen vorbereiten. In einer Schüssel das Hackfleisch, die zwei Esslöffel Semmelbrösel, das Eigelb, eine sehr feine gehackte Knoblauchzehe, die gehackte Petersilie und einen Teelöffel frisch geschälten und geriebenen Ingwer hinzufügen.
  2. Wir kneten alle Zutaten sehr gut mit unseren Händen, bis sie einen einheitlichen Teig bilden.
  3. Um alle Frikadellen ungefähr gleich groß zu machen. Wir teilen die Mischung nacheinander in Hälften, bis wir 16 haben: zuerst in zwei Teile, jeder dieser Teile in zwei andere Teile und so weiter.
  4. Wir geben mit unseren Händen eine runde Form und komprimieren das Fleisch, damit es nicht auseinander fällt. Wir legen sie auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech.
  5. Wir legen sie in den zuvor auf 200 ° C erhitzten Ofen für 15 Minuten.
  6. In der Zwischenzeit machen wir die hausgemachte Teriyaki-Sauce .
  7. Gießen Sie 2 Teelöffel braunen Zucker, 75 ml Sojasauce, 2 Esslöffel Essig (vorzugsweise Reis, obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist), 2 Nelken sehr fein gehackten Knoblauchs, 1 Teelöffel Ingwerpulver in das Glas der Mühle (oder frisch, gerieben) und 1 Teelöffel Maisstärke.
  8. Hacken Sie alles, bis Sie eine völlig gleichmäßige Sauce haben, und entfernen Sie die oberste Schicht, leichter und dicker.
  9. Wenn wir wollen, können wir es kochen, um es zu reduzieren und dicker zu machen, aber es ist nicht notwendig, die Fleischbällchen zu bedecken.
  10. Wenn die Fleischbällchen fertig sind, nehmen wir sie aus dem Ofen und bedecken sie mit Teriyaki-Sauce. Mit Sesam bestreuen.

Diese Fleischbällchen lassen sich perfekt mit einer Basmatireisbasis oder zum Beispiel mit einigen Nudeln wie Nudeln oder Spaghetti kombinieren .

Um sie zu servieren, legen wir den Reis auf den Teller und legen die Fleischbällchen darauf. Wir waschen alles mit der leckeren Teriyaki-Sauce und bestreuen sie mit etwas Sesam. Und jetzt müssen Sie nur noch das Gericht genießen!

Hier haben Sie Schritt für Schritt dieses Rezept für Fleischbällchen in diesem Album. Nach den Erklärungen und Fotos versichere ich Ihnen, dass sie beim ersten Mal perfekt sein werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.