Fleisch- und Geflügelrezepte Suppen-, Eintopf- und Hülsenfruchtrezepte

Galizischer Topf mit Bohnen oder weißen Bohnen

Galizischer Topf mit Bohnen oder weißen Bohnen

Die Info.

  • Einfach
  • 120 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 3,8 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man einen galizischen Topf mit Bohnen oder weißen Bohnen macht.

Von Oktober bis April dreht sich in der galizischen Gastronomie alles um Schlachtprodukte und Gemüse der Saison. Es sind die kältesten Monate und der Körper bittet um herzhafte Gerichte, und wir sind in Galizien gut bedient.

Dieser galizische Topf mit Bohnen ähnelt aufgrund der Menge ähnlicher Zutaten fast einem galizischen Mini- Eintopf . Es hat aber den Vorteil, dass es in kürzerer Zeit zubereitet wird und gleichzeitig weniger Logistik in der Küche bedeutet.

Auf dem Blog habe ich bereits eine Variante dieses Gerichts, einen klassischen galizischen Topf , der sich in dieser Linie von Wintergerichten fortsetzt, obwohl es sich eher um einen Löffel im Stil einer galizischen Brühe handelt .

Dieses Gericht hat einige salzige Fleischsorten wie die Rippe und einen kleinen Rücken, die der Kochbrühe eine besondere Note verleihen. Wir müssen bedenken, dass wir das Rezept ungefähr 24 Stunden beginnen müssen, um das Fleisch so zu entsalzen, wie es sollte.

Ebenso ist es notwendig, die weißen Bohnen einzuweichen. Mindestens 12/14 Stunden, damit sie gut hydratisieren.

Als gutes galizisches Gericht, das sein Salz wert ist, ist das Produkt von hoher Qualität, und dies ist bereits eine Garantie für den Erfolg. Ich hatte Fleisch von Torre de Nuñez , geschützt durch das Galicia Calidade- Siegel . Eine Marke, die alle Arten von Schweinefleischprodukten herstellt und in dieser Art der galizischen Küche immer präsent ist.

Saubohnen oder weiße Bohnen. Salziges Fleisch

  1. Das Rezept beginnt 24 Stunden zuvor und legt die Rippe und die Wirbelsäule in kaltes Wasser zum Entsalzen.
  2. Wir erneuern dieses Wasser alle 8 Stunden. Auf diese Weise ist das Fleisch am nächsten Tag am optimalen Punkt zum Kochen.
  3. Das gleiche gilt für weiße Bohnen, obwohl 12/14 Stunden ausreichen. Am nächsten Tag werfen wir das Wasser weg und werden überprüfen, ob sich die Größe der Hülsenfrüchte verdoppelt hat.
  4. Am nächsten Tag das entsalzte Fleisch aus dem Wasser nehmen und beiseite stellen.

Zubereitung des galizischen Topfes

  1. In einem großen Topf oder Topf mit viel kaltem Wasser (ca. 4 Liter) fügen wir die Zutaten hinzu, die einen langen Koch benötigen.
  2. In diesem Fall werden wir den Auflauf, die Rippe, die Wirbelsäule, den Speck, das Rindfleisch, die Chorizo, die weißen Bohnen (bereits hydratisiert) und den feinen Fleck hineingeben .
  3. Wir bringen zum Kochen, senken die Hitze und kochen ca. 2 Stunden. Mit dem Topf bedeckt. Schauen Sie ab und zu mal rein, nur für den Fall, dass sich etwas Schaum auf der Oberfläche befindet. Wir ziehen es zurück, wenn der Fall auftritt.
  4. Wenn noch 30 Minuten (2 Stunden) übrig sind, entfernen Sie das Fleisch. Wir behalten uns vor. Kartoffeln schälen und halbieren. Wir geben sie in den Topf. Abdecken und weiter kochen.
  5. Wir schneiden den Kohl in vier Stücke. Wir entfernen die dickeren Stängel von den Rübengrüns . Wenn die Gesamtzeit 15 Minuten entfernt ist, geben Sie das Gemüse in den Auflauf.
  6. Zu diesem Zeitpunkt probieren wir die Brühe und mahlen sie bei Bedarf mit Salz.
  7. Am Ende der Zeit werden wir prüfen, ob die Kartoffeln gekocht sind. Abhängig von ihrer Härte kann das Kochen mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen.
  8. Wir hacken das Fleisch und die Würste. Wir geben sie zurück in den Topf. Wir machen das Feuer aus und lassen es alle 10/15 Minuten ruhen.     
  9. Wir bedienen Kunden an einer Quelle. Als letzten Schliff sprühen wir alles mit einem guten nativen Olivenöl extra ein.

Ein traditionelles Gericht, das füttert und tröstet, ideal für kalte oder kühle Tage.

Ein sehr vollständiges Rezept, das Hülsenfrüchte , Gemüse und Fleisch enthält . Ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Gericht, das bei schwacher Hitze und mit großer Sorgfalt zubereitet wird.

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, hinterlasse ich Ihnen Schritt für Schritt Fotos von diesem galizischen Rezept für weiße Bohnentöpfe . Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für einen galizischen weißen Bohnentopf.

  • Dieser galizische Topf kann auch in Form einer Brühe verzehrt werden, was ihn zu einem köstlichen Löffelgericht macht. Es hält Sie ungefähr 2/3 Tage perfekt und bewahrt es im Kühlschrank auf. Und wenn Sie Lust haben, können Sie aus der Brühe sogar eine köstliche Nudelsuppe machen. Es wird erstaunlich in Geschmack und Substanz sein.
  • Wenn Sie Zeit haben, im Voraus zu planen, empfehle ich, diesen galizischen Topf am Vortag zuzubereiten. Am nächsten Tag wird er überhitzt noch reicher sein.
  • Wenn die Bohnen trocken sind, werden sie wie im Rezept beschrieben in kaltem Wasser eingeweicht. Aber wenn Sie Glück haben, sie frisch zu bekommen, ist es nicht notwendig. Sie müssen die Garzeit verkürzen, und Sie erhalten eine viel weichere Brühe.
  • Wenn Sie weder trockene noch frische Bohnen bekommen können, besteht immer die Möglichkeit des Topfes. Ich habe es noch nie probiert, aber ich kann mir vorstellen, dass sie nach dem Kochen der Kartoffeln am Ende von allem hinzugefügt werden. Das Problem ist, dass das Wasser in der Brühe nicht so viel Geschmack bekommt, aber es ist eine gültige Option.
  • Die Rübengrüns haben eine bestimmte Jahreszeit und werden nur wenige Monate im Jahr gewonnen, in der Regel von Januar bis März. Wenn es nicht die Jahreszeit ist oder Sie es nicht bekommen können, gibt es fantastische Konserven auf dem Markt, sowohl natürliche als auch bereits gekochte. 

Leave a Reply

Your email address will not be published.