Fisch und Meeresfrüchte Rezepte für Rezepte für Suppen, Eintöpfe und Hülsenfrüchte

Fabes mit Kabeljau und Muscheln

Fabes mit Kabeljau und Muscheln

Die Info.

  • Halb
  • 240 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 4 € / Person

Auf dem Foto des Rezepts können Sie sehen, dass es unmöglich ist, dass das Gericht nicht lecker war, einige Bohnen mit Muscheln und Kabeljau . Anders als die klassischen  Fabes mit Muscheln oder “Fabes mit Amasueles”  im asturischen Stil, aber mit all seinem Geschmack. Und ich sage anders, weil das Gericht, das ich mit einer kleineren Sorte namens „ Faba de la Cena del Cura “ zubereitet habe, und das Kochen (obwohl es das Baby erschreckte) zu einem anfänglich erweichten Pochadito passt. Dieses Gericht mit asturischem Touch ist voller Meeresaromen. Wir haben Kabeljau und seine Haut verwendet, um der Brühe ein bisschen Süße zu verleihen. Die Bohnen (Fabes) und Muscheln (Amasueles), die mit Bedacht in einen Auflauf gemischt werden, sind beeindruckend.

Das Rohmaterial, das ich für diese Bohnen oder Bohnen verwendet habe, war von Qualität, ein sehr einfacher Eintopf, ein wenig mühsam für die Art des Kochens, aber das kann jeder Kocher tun, der in der Küche anfängt. Wir finden Bohnen aller Art, rund, für Töpfe oder mit Kohl, Pints, zum Schmoren, schwarz, gelb, … alle Hülsenfrüchte, die sorgfältig geerntet wurden und an die wir uns bei unserer wöchentlichen Ernährung erinnern müssen, sind eine Säule unserer geliebten Ernährung Mittelmeer.

La cena de cura ” ist eine Vielzahl von Hülsenfrüchten, die ich bisher noch nicht probiert habe, die empfindlichste, die ich je probiert habe. Eine sehr leckere vanillegelbe Bohne, klein, fein und sehr zart. Bei meinem letzten Besuch in Asturien kaufte ich sie zufällig in Villaviciosa, ihr Name erregte meine Aufmerksamkeit und als ich die Dame fragte, die sie verkaufte, sagte sie mir, dass sie so genannt wurden, weil sie sehr geschätzt wurden und in der Vergangenheit aufgrund ihres hohen Preises nur für sie gekauft wurden Sie könnten Priestern das Abendessen erlauben, ich weiß nicht, ob es wahr ist, aber ich fand es sehr neugierig. Um dieses Rezept zu machen, sind die Qualität der Zutaten, ein guter Auflauf, Sorgfalt und viel Liebe sehr wichtig. Deshalb versichere ich Ihnen, dass es unmöglich ist, dass Sie etwas falsch machen. Ich hoffe, Sie werden mit diesen Fabes aufmuntern! Sie werden Ihren Tag erhellen!

Vor dem Kochen

  1. Einer der wichtigsten Punkte ist die Auswahl der Bohnen. In diesem Fall haben wir die Sorte “Cura’s Dinner” verwendet.
  2. Wir verteilen die Bohnen auf einer ebenen Fläche und werfen die beschädigten weg. Wir waschen sie, um Verunreinigungen zu entfernen.
  3. Wir lassen sie in einer Schüssel mit kaltem Wasser über Nacht einweichen, normalerweise 12 Stunden. Es ist nicht notwendig, zum Zeitpunkt des Einweichens Salz hinzuzufügen. Am nächsten Tag lassen wir sie abtropfen und legen sie beiseite, bis es Zeit ist, sie vorzubereiten.
  4. Ich habe eine E-Mail von einer Freundin, Elvira Medina, erhalten. Sie empfiehlt die folgende Frage in Les Fabes mit Muscheln, die ich bei der nächsten Vorbereitung genau befolgen werde: „Ich bin Asturier und zu Hause habe ich sie immer mit kalter Fischbrühe getränkt gesehen Der vorherige Tag. Es verändert den Geschmack, sie in Fischbrühe zu legen, um sie einfach in Wasser zu legen oder sie sogar mit Fischbrühe zu kochen. “

Zubereitung der Bohnen mit Kabeljau und Muscheln

  1. Dieses Rezept ist super einfach zuzubereiten, obwohl es wichtig ist, die Zutaten gut auszuwählen, müssen sie von großer Qualität sein. Dazu geben wir in einen Auflauf, wenn möglich niedrig und breit, einen guten Strahl natives Olivenöl extra und braten alles Gemüse, das wir zuvor sehr dünn gehackt haben (Zwiebel, Knoblauch und Pfeffer). Bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten lassen. Wir fügen ein wenig Salz hinzu, damit unser Gemüse schwitzt.
  2. Wir schneiden den Kabeljau in Streifen und verbringen 2 Minuten mit dem Gemüse. Wir möchten, dass sie etwas von ihrem Geschmack hinzufügen und die Haut etwas Gelatine freisetzt. Wir nehmen den Kabeljau auf einen Teller und reservieren ihn für fast das Ende des Garvorgangs.
  3. Wir legen die Bohnen in den Auflauf und kombinieren sie mit dem Gemüse. Wir gießen eine gute Brühe mit Fisch oder Meeresfrüchten ein ( ein gutes Seeteufelfumet , das nicht einmal bemalt ist) und bedecken es mit dieser Brühe, bis ein paar Finger darüber sind.
  4. Nochmals umrühren, um alles zusammenzubringen und bei starker Hitze erhitzen, bis es anfängt zu kochen.
  5. Die Tomaten reiben und zu den Bohnen geben, sobald sie anfangen zu kochen, gut mischen. Wenn wir sehen, dass es schäumt, entfernen wir es mit einem geschlitzten Löffel.
  6. Wenn es eine halbe Stunde dauert, senken wir die Kochtemperatur und fügen nach Geschmack Salz hinzu. Es ist wichtig, die Brühe zu probieren, wir sollten nicht viel Salz hinzufügen, da die Muscheln salzig sind und wir vom optimalen Punkt aus gehen können, besser, um sie ein wenig langweilig zu lassen.
  7. Wir lassen die Bohnen 2 Stunden lang langsam bei niedriger Temperatur kochen und rühren sie gelegentlich mit einem Holzlöffel um, ohne sie zu zerbrechen. Wenn sie eine Stunde her sind, nehmen wir die Bohnen, die wir sehen, dass sie zerbrochen sind, aus dem Topf. Wir geben alles durch Mixer mit etwas Brühe und wir geben es wieder in den Auflauf.
  8. Während dieser zwei Stunden Kochen geben wir zweimal kaltes Wasser hinzu, um die Bohnen zu “erschrecken” (es bricht das Kochen und hilft ihnen, perfekt zu kochen). Wir testen die Bohnen, um festzustellen, ob sie bereits zart sind. Einmal probiert und zart vom Herd nehmen und den Kabeljau einführen, umrühren und ein wenig stehen lassen, mit der gleichen Hitze wie der Auflauf, aus dem der Kabeljau hergestellt wird. In der Zwischenzeit bereiten wir die Muscheln vor.

Vorbereitung der Muscheln und Beschichtung

Es ist wichtig, den Sand zu entfernen, den Muscheln normalerweise mitbringen, damit das Rezept uns nicht verwöhnt. Es ist zweckmäßig, sie etwa drei Stunden vor dem Kochen in Wasser in einem Topf oder einem großen Plastikbehälter zu haben. Wir müssen Wasser hinzufügen, eine gute Handvoll grobes Salz, und sie drei- oder viermal so viel Wasser wechseln. Die Muscheln trinken und lassen normalerweise viel Sand fallen, keine Panik, da dies ein Zeichen dafür ist, dass die Muschel von guter Qualität ist.

Versuchen Sie, die lebenden Muscheln zu kaufen und sie am selben Tag zu kochen, an dem Sie das Essen haben werden. Dies nutzt die gute Qualität der Muschel und zur Mittagszeit ist sie fertig.

  1. Damit sie köstlich herauskommen, rate ich Ihnen, sie zu machen, wenn wir die Bohnen fertig haben. Einige von ihnen öffnen sich normalerweise nicht und wir müssen sie wegwerfen, auch diejenigen, die kaputt sind.
  2. Um sie zu dämpfen, waschen wir die Muscheln sehr gut in kaltem Wasser und entfernen alle Verunreinigungen. Wir stellen ein halbes Glas Weißwein vor und lassen es kochen.
  3. Wir lassen sie bei starker Hitze etwa 1 Minute lang bedeckt kochen und sobald sie alle geöffnet sind, geben wir sie mit den Bohnen direkt in den Auflauf, so einfach. Wir belasten die Brühe, die die Muscheln beim Kochen freigesetzt haben, und fügen auch die Bohnen hinzu.
  4. Jetzt ja, wir testen den Salzpunkt und entfernen alles vorsichtig, ohne die Bohnen zu zerbrechen. Wir servieren direkt auf einen tiefen Teller und genießen. Gastronomische Hommage, wo es gibt.

Es ist praktisch, diese “Priesteressen” am Tag vor dem Verzehr zuzubereiten, da sie auf diese Weise wie alle Hülsenfruchteintöpfe frisch und viel reicher sind. Wenn wir sie auch bei schwacher Hitze in einem guten Auflauf zubereiten, wie es in der Vergangenheit getan wurde, versichere ich Ihnen, dass das Ergebnis fabelhaft ist!

Genießen Sie alle Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Tipps und Empfehlungen für dieses Rezept

  • Wenn Sie wirklich gute Bohnen wollen, müssen Sie dafür bezahlen, fast alles, was Sie zu einem niedrigen Preis oder zum Verkauf sehen, ist normalerweise zweitklassig. Nach dem Kauf ist es bequem, sie auszuwählen, falls sie Kieselsteine ​​oder Blätter haben, und Sie müssen die weggeworfenen wegwerfen. Werfen Sie sie nicht weg, Sie behalten sie und zum Schmoren und Maischen sind sie sehr gut.
  • Wenn Sie die Garantie haben möchten, dass sie lange halten und keinen „Bug“ haben, ist es das Beste, sie einzufrieren und sie herauszunehmen. Sie können sie auch herausnehmen, wenn Sie sie einige Tage im Gefrierschrank haben.
  • Wenn Sie sie vor und nach dem Essen genießen möchten, müssen Sie verhindern, dass sie Gase produzieren. Es gibt nichts Unangenehmeres, als sich aufgebläht zu fühlen und noch unangenehmer, Gase zu haben, denn wenn Sie dem Kochen etwas Kreuzkümmel hinzufügen, vermeiden Sie diese Schwankungen … so ärgerlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.