Reisrezepte

Birnen-Gorgonzola-Risotto. Italienisches Rezept

Birnen-Gorgonzola-Risotto. Italienisches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 45 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,6 € / Person
  • 286 kcal pro 100 g.

Wie man Gorgonzola-Käse-Birnen-Risotto macht .

Ich präsentiere Ihnen ein neues Rezept mit Reis mit einem zarten cremigen Geschmack, einem luxuriösen ersten Gang, bei dem der Geschmack von Blauschimmelkäse durch das weiche und saftige Fleisch von Birnen gemildert wird.

Buongiorno a tutti. Das Risotto mit Le Pere und Il Gorgonzola , ein cremiges Risotto mit einem delikaten Geschmack, ein Raffinatissimo Primo Piatto, in der richtigen Form der Gorgonzola, so wie wir dieses Risotto auf Italienisch begonnen haben.

Es gibt bereits genug Reissorten im italienischen Stil, die ich auf dem Blog habe, ein sehr hilfreiches Gericht, und wenn zu viel Komplexität eine Mahlzeit zu einem Fest macht.

Das Risotto ist ein Gericht mit einer cremigen Spitze, die ich liebe, und ich kann es auch mit den unterschiedlichsten Zutaten zubereiten, was mich am Tisch immer erobert.

Dieses Mal habe ich zwei Zutaten verwendet, die auf den ersten Blick nicht komplementär erscheinen, aber nach dem Kochen köstlich sind . Die Auserwählten waren Birnen und der italienische Gorgonzola-Käse . Ein Kontrast von Aromen – süß und salzig -, die perfekt heiraten und ein exquisites Gericht sind.

In Italien ist diese Zubereitung ein Nationalgericht, das von Nord nach Süd zu finden ist und die Art des Kochens je nach geografischem Gebiet variiert.

Wir haben Scotti-Risotto- Reis verwendet, der vielleicht am leichtesten in Supermärkten und Kaufhäusern zu finden ist.

Und gerade mit diesem fahren wir in die Lombardei , wo sich die Stadt Gorgonzola befindet , die für die Herstellung ihres eigenartigen Käses bekannt ist. Ermutigen Sie Sie, es zu Hause vorzubereiten. Ich bin sicher, dass diese Kombination erfolgreich sein wird.

Zubereitung des Birnen-Gorgonzola-Risottos

  1. Um ein Risotto zu kochen, brauchen wir immer heiße Brühe, um sie in den Auflauf zu geben, in dem wir den Reis zubereiten. Auf diese Weise nimmt es die Flüssigkeit nach und nach auf und gewinnt an Geschmack.
  2. Für das heutige Rezept werde ich eine Hühnerbrühe mit mildem Geschmack verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Gemüsebrühe verwenden. Um Zeit und Arbeit zu sparen, habe ich eine hochwertige, abgepackte Brühe verwendet. In jedem Fall erhitzen wir die Brühe in einem Topf.
  3. Zwiebel in feine Brunoise hacken. In einem flachen Topf oder einer breiten Pfanne 40 g hinzufügen. Butter und schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten lang. Ich versuche mich nicht zu verbrennen. Wir salzen nach Geschmack.
  4. Wir verteilen den Reis gleichmäßig, mischen und gehen bei starker Hitze auf und kochen 2-3 Minuten. Wir wollen, dass es geröstet wird. Dann den Weißwein einschenken, gut mischen und den Alkohol verdunsten lassen.

Vorbereitung der Birnen

  1. Wir schälen die Birnen, entfernen das Herz und schneiden sie in Würfel. In einer Pfanne den Rest der Butter zum Schmelzen bringen und die Birnen kochen (mittlere Hitze). Wir möchten, dass sie weich werden und auch den darin enthaltenen Zucker freisetzen. Sie nehmen eine hellbraune Farbe an. Wir behalten uns vor.
  2. Im Auflauf mit dem Reis werden wir die Brühe nach und nach hinzufügen. Schauen Sie sich die vom Hersteller empfohlene Garzeit an, in meinem Fall 14 Minuten. Es ist Zeit für Sie, später “al dente” zu sein.
  3. Wir gießen einen Topf mit Brühe ein und beginnen uns kontinuierlich im Kreis zu rühren. Wenn wir überprüfen, ob die Flüssigkeit fast aufgebraucht ist, fügen wir einen neuen Topf hinzu und wiederholen den Vorgang.

Mantecado des Reises. Abschlusspräsentation

  1. Wenn noch 2-3 Minuten gekocht sind, die reservierten Birnen hinzufügen und vorsichtig umrühren. Sobald der Reis fertig ist, gehen wir zum “Mantecare” -Prozess und fügen den Käse hinzu.
  2. Wir schneiden die Gorgonzola in kleine Würfel. Den Auflauf vom Herd nehmen, den Käse dazugeben und im Kreis rühren.
  3. Mit der Restwärme schmilzt es und lässt den Reis die Cremigkeit des Risottos annehmen.
  4. Wir servieren heiß auf dem Tisch und genießen dieses Gericht voller Geschmack. Wir haben es zu Hause geliebt, und ich hoffe, Sie auch.

Sie können alle Fotos von Schritt für Schritt im nächsten Album dieses Rezepts für Birnenrisotto und Gorgonzola sehen .

Kuriositäten und Tipps zu diesem Risotto

  • Wählen Sie aus allen Reisrezepten , die Sie auf dem Blog finden, mit saisonalen Pilzen , einfachen Zutaten wie Parmesan oder Safran , dem originalen Risotto mit Lamm und Artischocken , dem  Tintenfischrisotto oder einem klassischen Meer und Berg . Ich bin sicher, Ihr Lieblingsrisotto wird da sein.
  • Gorgonzola ist ein cremiger und cremiger Käse mit einem starken Geschmack, und Sie werden ihn an seinem schimmeligen Aussehen erkennen. Es kommt in zwei Formen, süß und würzig. Seine Verwendung ist in der Küche sehr verbreitet, und damit erhalten wir Gerichte mit einem charakteristischen Geschmack.
  • Es ist ein Käse aus Kuhmilch, der zwischen 2-3 Monaten ausgehärtet wird (je nachdem, ob er süß oder würzig ist) und mit der Besonderheit, dass der Pilz “Penicillium roqueforti” im Fermentationsprozess verwendet wird. Wenn Sie es kaufen, muss es gut identifiziert sein, da es eine eigene Herkunftsbezeichnung hat.
  • Was Birnen betrifft , gibt es auf dem Markt viele Sorten, aber ich empfehle Bartlett oder Abate Fetel. Sie sind saftiges Fleisch mit einem weichen und süßen Geschmack.
  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass sie ausgereift, aber fest sind, ohne Stöße oder beschädigte Teile. Wenn sie zu reif sind, halten sie das Kochen nicht. Zum Schluss erzähle ich Ihnen eine Neugier über das italienische Risotto .
  • Es stellt sich heraus, dass Reis von den Spaniern nach Italien eingeführt wurde, die im 14. Jahrhundert Neapel beherrschten. Von der Südzone aus breitete es sich auf den Rest des Landes aus, insbesondere im Norden, wo sein Verbrauch mehr Wurzeln hatte und sich sein Anbau ausbreitete.

Leave a Reply

Your email address will not be published.