Fleisch- und Geflügelrezepte

Zorza oder Hasch mit Kartoffeln. Galizisches Rezept

Zorza oder Hasch mit Kartoffeln. Galizisches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person
  • 343 kcal pro 100 g.

Wie man zu Hause Zorza oder Picadillo de Chorizo ​​macht .

In jedem galizischen Rezeptbuch, das sein Salz wert ist, muss der Fuchs mit Kartoffeln sein .

Ein sehr traditionelles Gericht, das in allen Regionen Galiziens präsent ist. Und diese Hegemonie beruht auf der Tatsache, dass es sich um ein Fleischrezept handelt, das mit dem traditionellen Schlachten von Schweinefleisch verbunden ist.

Mit „ Zorza “ ist das mit verschiedenen Gewürzen gewürzte Schweinehackfleisch gemeint , aus dem während der Schlachtarbeit hausgemachte Chorizo-Würste hergestellt werden .

Jeder Galizier kann sich für dieses Gericht „morriña“ fühlen, da es nur zu bestimmten Jahreszeiten (Wintermonat) verzehrt wird, aber es ist eine Delikatesse, die wir jederzeit probieren möchten.

Ich habe bereits vor langer Zeit galizisch mariniertes Schweinefleisch veröffentlicht , ein Rezept, das vom klassischen Fuchs inspiriert ist. Ein Gericht, das dem berühmten galizischen Raxo direkt Konkurrenz macht .

Das typische in den Schlachttagen ist, die gekochte Kartoffel-Zorza zu begleiten , und wenn wir uns bereits verbessern wollen, sind einige Spiegeleier mit Spitze die perfekte Ergänzung. Je nach Region Galiziens wird es auch mit Bratkartoffeln und Padrón-Paprika zubereitet.

Die Wahrheit ist, dass sie auch keine schlechten Reisebegleiter sind. Wie ich Ihnen immer sage, ist das Produkt die Grundlage für den Erfolg eines jeden Rezepts, und in diesem Fall sind die galizischen Kartoffeln unerlässlich. Dieses galizische Produkt verfügt über ein eigenes IGP (Protected Geographical Identity), das seine Qualität und seinen Geschmack garantiert.

Verpassen Sie nicht dieses großartige Rezept mit dem ganzen Geschmack Galiziens, und das wird Sie sicherlich am Tisch erobern. Es ist auch sehr einfach vorzubereiten, Sie haben keine Entschuldigung. Authentische Galizien-Galidade  bei Ihnen zu Hause.

Fleisch putzen und pürieren

  1. Wir schneiden die Schweinelende in kleine Würfel. Wir geben sie in eine große Schüssel und fügen das Dressing hinzu: das Salz, den gehackten Knoblauch, den süßen Paprika, das würzige und das Olivenöl extra vergine.
  2. Gut mischen, direkt mit den Händen. Zum Schluss den getrockneten Oregano dazugeben und erneut mischen.
  3. Es ist notwendig, diesen „Fuchs“ 24 Stunden lang mazerieren zu lassen. Mit transparenter Folie abdecken und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Wenn wir das Rezept machen, nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und entfernen Sie den Film. Damit das Fleisch temperiert wird.

Zubereitung des Fuchses mit Kartoffeln

  1. Kartoffeln schälen, vierteln und kochen lassen. Wir salzen nach Geschmack. In 15/20 Minuten sind sie fertig, je nachdem wie zart sie sind.
  2. Wenn es soweit ist, können wir überprüfen, ob sie in ihrem Punkt sind, indem wir sie mit einer Gabel einstechen.
  3. Wenn die Kartoffeln 10 Minuten entfernt sind, setzen wir den Fuchs.
  4. Gießen Sie in eine Pfanne einen Spritzer Olivenöl und fügen Sie das marinierte Fleisch hinzu. Bei mittlerer / hoher Hitze kochen wir, bis das Fleisch golden wird. Es wird außen geröstet und innen zart.
  5. Wir servieren heiß auf dem Tisch, begleitet von den gekochten Kartoffeln, die wir mit der Sauce bestreuen, die während des Kochens des Fuchses hergestellt wurde.
  6. Und wenn Sie möchten, dass die Party komplett ist, können Sie den Fuchs auch mit Spiegeleiern mit Spitze begleiten. Dass wir in derselben Pfanne mit sehr heißem Olivenöl braten.

Dieses Jahr habe ich es bereits beim Schlachten des Schweins an Weihnachtsterminen genossen, aber ich bereite es gerne für den Rest des Jahres vor.

Es ist ohne Zweifel ein authentisches “leckeres” Gericht. Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts für Fuchs mit Kartoffeln sehen . Verlieren Sie keine Details und es wird zum ersten Mal perfekt für Sie sein, wie in Galizien selbst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.