Articles

Was kann man im Februar kaufen und essen? Saisonale Speisen und Rezepte

Die saisonalen Lebensmittel sind gesünder, billiger und umweltfreundlicher, aber … was ist zu jeder Zeit?

In Rechupete Recipes haben wir dieses kostenlos herunterladbar gemacht, damit Sie auf einen Blick wissen, welche Früchte, Gemüse und Fische in der Saison sind.

Ein gesunder Essstil ist sehr vorteilhaft für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Darüber hinaus tragen wir zur Erhaltung einer nachhaltigen Landwirtschaft und zum Schutz der Umwelt bei. Sie melden sich an?

Der Februar ist wie alle Wintermonate immer noch ein sehr guter Monat für Gemüse. Zitrusfrüchte haben noch Saison, aber wir können auch die ersten Erdbeeren genießen.

.instagram-follow img{width:100%;height:auto;} @media screen and (min-width: 1000px) {.instagram-follow {display:block;clear:both;float:right;width:50%;margin-left:1em;}}

Auf dem Fischmarkt ist es Zeit, nach Seezunge zu fragen, da die Saison beginnt. Und wir können auch mit Makrele kochen, einem sehr billigen, leckeren und gesunden Fisch.

Zitrusfrüchte  zu Beginn des Jahres sind von ihrer besten Seite. Nutzen Sie also die Gelegenheit, um Zitronen, Orangen zu kaufen … jetzt sind es die Mandarinen, die am besten sind und die ersten Grapefruits erscheinen. Vitamin C zu kämpfen Erkältungen ! Verwandeln Sie Zitrusfrüchte in eine Ergänzung für Frühstück, Dessert oder Snack und bekämpfen Sie Erkältungen auf natürliche Weise.

Sie sind auch reich an Folsäure, Mineralien, Kalzium, Magnesium, Antioxidantien, kardioprotektiv, Abführmitteln, Diuretika, Desinfektionsmitteln und vielen anderen Eigenschaften. Sie sind gut für alles.

Guter Monat für Fleisch Geflügel wird wirksam „ Januar Hügel “? Von nun an ist es ein guter Zeitpunkt, um Schweinefleisch und Rindfleisch zu kaufen.

Fische wie  Kabeljau, Seebrasse, Makrele, Neunauge, Lachs oder Forelle sind in Ihrem Fischgeschäft in vollem Gange. Andererseits ist es an der Zeit, sich von verschiedenen Schalentieren wie Seochsen, Seespinnen oder Krabben zu verabschieden.

Der Kabeljau tritt mit großer Kraft ein … Sie können sehen, dass Ostern kommt und die Rezepte mit diesem Fisch das Internet überfluten. Nehmen Sie es in Ihr Wochenmenü auf.

Was im Februar zu essen?

Wir haben viele Grüns und Gemüse zur Verfügung, die in den kalten Monaten am besten sind, die Möglichkeiten sind endlos.  

Blumenkohl hat Ihre führende Rolle, kalorien-, fett- und natriumarm. Sehr reich an Vitamin C und Folsäure. Muntere sie auf, auf dem Blog haben wir diesen Blumenkohlgratin oder diese Kabeljaukrapfen , die deine Finger lecken sollen. Nutzen Sie die ernährungsphysiologischen Vorteile.

Fenchel ist von seiner besten Seite, er hat hervorragende Verdauungseigenschaften und ist reich an Vitamin C, Kalzium und Kalium. Es kann in Salaten, Desserts und Eintöpfen verwendet werden.

Im Februar werden Chorizos und Schinken nicht nur der Monat sein, in dem Sie anfangen, all die Aufschnitt und das Fleisch zu probieren, die uns das Schweinefleisch bietet, sondern auch nach dem Schlachten geheilt werden. Und in Karnevalen ist das Schwein der Protagonist in vielen Rezepten. Der Verzehr von Rübengrün in meinem geliebten Galizien und anderem Gemüse, für das sich die Kälte großartig anfühlt.

Eine Möglichkeit, die Ausgaben in diesem Jahr zu kontrollieren, besteht darin, gut zu kaufen, zu sparen. In leckeren Rezepten empfehlen wir Ihnen, damit Ihre Feier die Gäste nicht enttäuscht. Gute, schöne und günstige Menüs . Auch mit diesem   mit Tipps, um den Kauf gut zu machen .

Und wenn Sie noch viele weitere Optionen sehen möchten, vergessen Sie nicht, unser Karnevalsrezept-Special zu besuchen . Wenn Sie sich für Ideen entscheiden möchten, um diesen ersten Abschnitt des Jahres zu überwinden, sollten Sie das Besondere an wirtschaftlichen Rezepten und Rezepten mit Hühnchen nicht verpassen .

Rezepte mit saisonalen Zutaten im Februar

Klicken Sie auf die Zutat, die Sie interessiert, um alle Rezepte anzuzeigen, die Sie kochen können. Sie können auch sehen, welches Gemüse im Winter in der Saison ist .

  • Früchte: Erdbeeren , Kiwis ,  Mandarine , Zitrone , Orange , Trauben, Banane , Zitronen, Rüben , Ananas , Grapefruit, Puddingapfel , Avocado , Apfel , Birne und Kaki.
  • Nüsse : Mandeln , Kastanien und Walnüsse .
  • Gemüse: Spinat , Lauch , Blumenkohl , Zucchini , Rotkohl , Brokkoli, Distel, Knoblauch, Spargel , Erbsen, Bohnen, Rüben, Gurke, Lauch, Karotten , Sellerie , Endivien, Mangold, Artischocken , Rübe, Kohl , Salat , Kürbis , Karotte , Auberginen , grüne Bohnen und Endivien.
  • Fisch:  Aale, Kabeljau, Seebrasse, Makrele, Garnele, Karpfen, Heilbutt, Neunauge, Liba, Wolfsbarsch, Zackenbarsch, Palometa, Barsch, Lachs, Hai und Forelle.
  • Meeresfrüchte: Herzmuscheln , Garnelen, Langusten , Krabben , rosa Hummer, Garnelen , Garnelen , Muscheln , Austern, Seepocken und Jakobsmuscheln .
  • Fleisch : Waldschnepfe, Ochse, Wachtel , Dienstmädchen, Fasan, Huhn, Leber, Wildschwein , Hase, Muskelmagen, Kuh, Wild, Spanferkel , Kaninchen , Lamm , Fasan, Huhn, Schwein , Ente , Truthahn , Rebhuhn, Huhn und Kalbfleisch .

In Rechupete Recipes haben wir dieses für diesen Monat zum Download bereitgestellt. Auf diese Weise wissen Sie auf einen Blick, welche Früchte, Gemüse und Fische im Februar in der Saison sind .

Laden Sie es herunter, teilen Sie es oder drucken Sie es aus. Sie können es in Ihren Kühlschrank stellen, zum Kauf mitnehmen oder verwenden, damit die Kinder des Hauses etwas über saisonale Lebensmittel lernen.

Download Was kann man im Februar kaufen und essen? Saisonale Speisen und Rezepte

Kostenloser Download

Sie können den kostenlos herunterladbaren Bauch ganz einfach per E-Mail an Freunde und Familie weitergeben. Sie können sie auch ausdrucken und in einem Ordner aufbewahren, damit sie in der Küche immer zur Hand sind, oder sie in Ihren Kühlschrank stellen. Bei Rechupete Recipes möchten wir Ihnen das Leben leichter machen!

Tipp: Wenn Sie die bedruckten Blätter in laminierten Hüllen aufbewahren, schützen Sie sie vor Lebensmittelflecken und halten viele Jahre.

Leave a Reply

Your email address will not be published.