Reisrezepte

Valencianischer schwarzer Reis

Valencianischer schwarzer Reis

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,65 € / Person
  • 205 kcal pro 100 g.

Wie man valencianischen schwarzen Reis oder arròs negre macht. 

Dieses Reisrezept ist eines von vielen, die Sie in unserem Land finden können.

Den Nachnamen “Valencian” geben wir ihm, weil er in Paella oder, falls dies nicht der Fall ist, in einem niedrigen Auflauf zubereitet wird und weil er ein trockener Reis ist, das heißt, er hat nach dem Kochen keine Brühe.

Es passiert mit den meisten traditionellen Rezepten, mit einer Basis, in jedem Haus wird es normalerweise auf eine Weise zubereitet. Auf dem Blog finden Sie andere Rezepte mit Reis, von gebackenem Reis , meinem Lieblingsreisrezept über Banda , die Meeresfrüchtennudel , Reis mit Hühnchen und Kaninchen  bis hin zu Brühe Reis .

Getrockneter Reis wird mit doppelt so viel Flüssigkeit wie Reis hergestellt. Um es gut zu berechnen, geben wir den Reis in einen Messbecher und markieren sein Volumen.

Dann müssen wir nur noch das Glas mit der Flüssigkeit (in diesem Fall Fischbrühe oder Fumet ) füllen, bis die Markierung erreicht ist. Wiederholen Sie den Vorgang, um das Doppelte zu erhalten und fertig !

Dieser valencianische schwarze Reis ist ein garantierter Erfolg für diejenigen, die Tintenfisch in seiner Tinte lieben, die wir zu Hause mit weißem Reis servieren . In unserem Rezept haben wir Tintenfische anstelle von Tintenfischen verwendet, aber Sie können auch letztere oder sogar Tintenfische oder Chopitos verwenden.

Wir empfehlen, dass Sie dies zu Hause tun, was nicht länger als 30 Minuten dauert. Wenn Sie die Fischgräten behalten, wenn Sie zum Fischgeschäft gehen, und die Köpfe, Schalen von Garnelen und Garnelen, erhalten Sie eine leckere Fischbrühe und daher einen valencianischen schwarzen Reis mit leckerem.

Das Geheimnis eines guten schwarzen Reises besteht darin, frische Zutaten, Bomba-Reis (in diesem Fall SOS-Bomba-Reserva-Reis ) und vor allem eine gute Brühe zu verwenden, die ihm viel Geschmack verleiht.

Vorbereitung der Basis von schwarzem Reis

  1. Wir waschen den Tintenfisch gut (Baby-Tintenfisch wäre es auch wert) und entfernen mit Hilfe eines scharfen Messers die dünne Membran, die ihn bedeckt. Wir schneiden es in 1 cm dicke Streifen und schneiden dann jeden Streifen in Würfel.
  2. Wenn der Tintenfisch Tinte bringt, behalten wir sie uns vor. Sie können jedoch einige Tintenfischbeutel kaufen, die Sie im Fischgeschäft oder in der Tiefkühlabteilung finden.
  3. Wir erhitzen die Fischbrühe . Wenn wir Tintenfischtinte in einer Packung verwenden, verdünnen wir sie in der Fischbrühe.
  4. Wir erhitzen eine gute Chorretón natives Olivenöl extra in einer Paellapfanne und braten den Tintenfisch bei sehr hoher Hitze einige Minuten unter Rühren. Seien Sie vorsichtig, da es viel springt und Sie sich verbrennen können. Der Tintenfisch muss so hergestellt werden, dass er außen versiegelt ist, ohne golden zu werden. Wir ziehen uns zurück und reservieren.
  5. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Braten Sie den gehackten Knoblauch in derselben Paella oder Auflaufform an und achten Sie darauf, ihn nicht zu bräunen, damit das Ganze nicht bitter wird.
  6. Reiben Sie die große Tomate mit einer Reibe, schneiden Sie sie in zwei Hälften und werfen Sie ihre Haut weg.
  7. Wenn der Knoblauch pochiert ist, fügen Sie die geriebene Tomate hinzu und braten Sie sie erneut für weitere fünf Minuten, bevor Sie den Tintenfisch einarbeiten. Wir überprüfen den Ölstand und fügen, wenn wir es für notwendig halten, etwas mehr hinzu. Wir entfernen, damit alle Zutaten und die Aromen integriert werden.

Zubereitung von schwarzem Reis und Abschlusspräsentation

  1. Als nächstes fügen wir die Safranfäden, den süßen Vera Paprika und den Reis hinzu. Wir entfernen wieder und setzen alle Zutaten zusammen.
  2. Wir braten ein paar Minuten, bevor wir die Fischbrühe und die Tintenfischtinte hinzufügen. Wir machen Feuer, testen den Salzpunkt und korrigieren ihn gegebenenfalls. Die Brühe zum Kochen bringen.
  3. Wir zählen vier Minuten ab dem Moment, an dem das Kochen beginnt, bevor wir die Hitze auf mittel-niedrig senken und den Reis ungefähr 14-15 Minuten lang kochen lassen.
  4. Wir probieren einige Reiskörner, um den Kochpunkt und den Geschmack zu überprüfen.
  5. Sobald der Reis fertig ist, nehmen Sie die Paella oder den Auflauf vom Herd, bedecken Sie ihn mit saugfähigem Papier und lassen Sie ihn vor dem Servieren fünf Minuten ruhen.
  6. Wir können es mit ein paar Zitronenstücken begleiten, gewürzt mit allem i oli oder salmorreta  oder so servieren, wie es ist. In jedem Fall wird es lecker sein.

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie im Album dieses Rezepts für schwarzen Reis finden. Es erscheint zum ersten Mal.

Wenn Sie die Menge der Zutaten erhöhen müssen, müssen Sie auch die Größe der Paella oder des Auflaufs erhöhen. Die geeigneten Maßnahmen sind:

  • 2-3 Personen – Paella von 30 cm.
  • 4-5 Personen – Paella 40 cm.
  • 6-8 Personen – Paella von 50 cm.
  • Für 10 Personen – 55 cm Paella.
  • Für 12 Personen – 60 cm Paella.

Tipps für einen leckeren schwarzen Reis

  • Dieser schwarze Reis basiert auf dem traditionellen Rezept der valencianischen Reisbibel “Das Buch der Paella und des Reises” von Lourdes March (Editorial Alliance) und dem Rat meiner valencianischen Freunde.
  • Wie aus der Erfahrung mit der Herstellung dieser Reissorte oft hervorgeht, die wir zu Hause so sehr mögen.
  • Die Gebühren werden mit 100 g Reis pro Abendessen angegeben. Obwohl Sie bereits wissen, dass die Regeln nicht eingehalten werden, haben wir den Betrag etwas reduziert. Trotzdem hatten wir schwarzen Reis übrig, um 4 hungrige Münder als ein einziges Gericht zu befriedigen.
  • Damit unser Reis an seiner Stelle locker und ohne Abwägung herauskommt, dürfen die Zutaten mit der bereits eingearbeiteten Brühe die Nieten der Griffe (bei Verwendung von Paella) oder die Höhe von zwei Zentimetern (bei Verwendung von Auflauf) nicht überschreiten. ). Idealerweise sollte der Reis gut auf der Oberfläche des Behälters verteilt sein.
  • Es ist wichtig, den Reis die letzten 5 Minuten ruhen zu lassen. Überspringen Sie diesen Schritt nicht, da der Unterschied spürbar ist.
  • Die Garzeit des Reises hängt von dem Ort ab, an dem wir ihn zubereiten. Der atmosphärische Druck beeinflusst diesen Punkt so, dass, obwohl wir im Rezept eine Garzeit angeben. Es ist wichtig, es an die Umstände jeder Person anzupassen.
  • Der Durchmesser des Feuers muss dem des Behälters entsprechen. Wenn wir keine Küche haben, die uns erlaubt. Wir können den Reis in den ersten 8 Minuten auf dem Feuer kochen. Dann beenden wir es für die restlichen 8 Minuten im Ofen bei 200 ° C und Aufheizen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.