Fisch und Meeresfrüchte Rezepte für Rezepte für Suppen, Eintöpfe und Hülsenfrüchte

Porrusalda mit Kabeljau

Porrusalda mit Kabeljau

Die Info.

  • Einfach
  • 40 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person
  • 245 kcal pro 100 g.

Wie man eine Porrusalda mit Kabeljau macht.

An einem kalten oder regnerischen Tag suchen wir nach diesem magischen Rezept, das uns tröstet und uns innen und außen wärmt.

Nun, für mich ist der Gewinner immer die Porrusalda in jeder ihrer Versionen.

Entweder das traditionelle Rezept oder eines mit einer größeren Zutat, wie z. B. Kabeljau oder Schweinerippchen.

Heute bringe ich Ihnen die Porrusalda mit Kabeljau , ein bekanntes Gericht in Nordspanien, besonders im Baskenland. Es ist nicht nur ein perfektes Rezept, um unseren Geist zu wärmen, sondern dient uns auch nach den Exzessen von Feiern oder zum Aufwachen.

Es ist ein Rezept, das Ihnen sicher gefallen wird. Lecker, gesund, billig und einfach zuzubereiten, es hat alles. Mit den Grundzutaten nehmen wir ein Löffelgericht heraus, das nicht vergessen wird.

Ihnen zu sagen , dass „ Porrusalda “ bedeutet „ Brühe von Lauch “ in Baskisch, wo der Ursprung dieses Rezept befindet.

Wie bei anderen traditionellen Rezepten gibt es viele Variationen, fast so viele wie bei Köchen.

Es gibt sie mit oder ohne Zwiebeln, mit oder ohne Karotten, einige haben Knoblauch oder Sofrito usw. Was aber nie fehlt, ist der Lauch und die Menge.

Zubereitung der Kabeljau Porrusalda

  1. Wir beginnen damit, die Dorschlenden zu zerkleinern und Haut und Knochen zu entfernen. Wir werden es leicht in kleine Stücke trennen, die wir dann in einem Bissen essen können.
  2. In einem großen Topf mit 1 Liter Wasser die Kabeljauknochen und die Haut hinzufügen und kochen, während der Rest des Rezepts zubereitet wird.
  3. Wir waschen das Gemüse. Hacken Sie die Zwiebel in Julienne-Streifen und den Lauch in Scheiben, wobei Sie den gesamten weißen Teil und etwas Grün bis zu dem Punkt nehmen, an dem die Blätter beginnen.
  4. Fügen Sie in einem Topf ein Blatt Olivenöl hinzu und braten Sie die Zwiebel und den Lauch. Ca. 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze. Wir salzen nach Geschmack. Wir achten darauf, dass das Gemüse uns nicht verbrennt.
  5. Die Karotten in Scheiben schneiden, die Kartoffeln in Stücke “escachamos”, hinzufügen und mischen. Wir werden den Weißwein einschenken. Wir kochen alles noch 4-5 min. Wir salzen wieder leicht.
  6. Es ist Zeit, die Fischbrühe hinzuzufügen. Abseihen und in den Auflauf geben, bis das gesamte Gemüse bedeckt ist. In diesem Fall fügen wir etwas mehr Wasser hinzu.
  7. Decken Sie den Auflauf ab und kochen Sie ihn 10 Minuten lang.
  8. Fügen Sie den Kabeljau hinzu, mischen Sie ihn und kochen Sie ihn bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten lang, bis die Kartoffeln weich sind und der Kabeljau fertig ist.
  9. Wir versuchen Salz und korrigieren, wenn es der Fall ist.

Wir werden unsere Porrusalda bereit haben. Wir servieren heiß auf dem Tisch und begleiten ihn mit einem guten handwerklichen Brot zum Eintauchen und Braten.

Genießen Sie alle Rezepte für Fisch und Meeresfrüchte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Leave a Reply

Your email address will not be published.