Rezepte für Rezepte für besondere Anlässe Suppen, Eintöpfe und Hülsenfrüchte

Zwiebelsuppe. Französisches traditionelles Rezept

Zwiebelsuppe. Französisches traditionelles Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 50 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 230 kcal pro 100 g.

Wie man Zwiebelsuppe zubereitet .

Wir sind im Herbst und der Winter steht vor der Tür, der Körper fragt uns nach Löffelrezepten: Suppen, heiße Cremes, Pürees, Eintöpfe, Aufläufe, Eintöpfe und eine lange usw.

Wenn Sie den Blog durchsuchen, werden Sie feststellen, dass ich nur wenige oder keine Rezepte für Suppen habe. Ich habe beschlossen, dies beginnend mit einem Klassiker zu ändern: “Französische Zwiebelsuppe”

Ein exquisites, traditionelles und einfaches Rezept in jeder Küche, die es wert ist, gesalzen zu werden. Ein köstliches und einfaches Gericht, das zu Weihnachten ein erster Gang sein kann, oder ein einzelnes Gericht mit einer großen Suppe für ein hausgemachtes Abendessen.

Stellen Sie sich vor, in Fusion mit dem Sofa wärmen Sie Ihre Hände allmählich, während Sie Ihre Lieblingsserie oder Ihren Lieblingsspiel ansehen. Ich möchte eine weitere Schüssel haben.

Wie fast alle Suppenrezepte hat auch dieses eine große Geschichte. Laut dem Autor von “Die drei Musketiere”, dem Franzosen Alexandre Dumas , war es “eine Suppe, die Jägern, Menschen mit schlechtem Leben sehr am Herzen liegt und von Betrunkenen verehrt wird”.

Wie Sie sehen können, ein wirtschaftliches Rezept aus der Stadt, obwohl es Estanislao Leczinski war. Ehemaliger König von Polen und leidenschaftlicher Gastronom, der diese traditionelle Suppe in einem französischen Gasthaus entdeckte.

Er mochte seinen delikaten Geschmack so sehr, dass er nicht aufhörte, bis er das Rezept bekam. Von diesem Moment an erlangte es Ruhm und Popularität am Hof ​​und später wurde es das obligatorische Gericht, mit dem die Pariser Nachtbummel endeten, daher die Ernennung von Dumas.

Ich überlasse Ihnen die moderne Version dieser aus Frankreich stammenden Suppe, die aus trockenem Brot, Fleischbrühe und karamellisierten Zwiebeln hergestellt wird.

Die „Suppe á l’oignon gratinée“ oder überbackene Zwiebelsuppe, eine Variation von Paul Bocuses Rezept im Buch Marktküche . Einfach, bescheiden, lecker, nahrhaft und gesund, ich hoffe es gefällt euch genauso gut wie mir.

Zubereitung von Zwiebelsuppe

  1. In dieser Suppe müssen wir süße Zwiebeln verwenden, wir finden sie auf dem Markt oder in einem Supermarkt. Sie können eine andere Zwiebelsorte verwenden, aber der Geschmack ist nicht so weich und weich.
  2. Die süßen Zwiebeln schälen und in Julienne-Streifen (längs und in sehr dünne Scheiben schneiden). Wir reservieren in einer Schüssel.
  3. Wir wählen einen großen Auflauf, erhitzen das Öl am Boden des Auflaufs. Fügen Sie die Butter hinzu, die die wahre Basis dieser französischen Suppe ist.
  4. Wenn es geschmolzen und mit dem Olivenöl vermischt ist, die Zwiebeln und den Knoblauch, sehr gehackt, einführen. Wir fügen auch ein wenig Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Der salzige Effekt hilft den Zwiebeln, früher zu schwitzen und zu erweichen.
  5. Mit einem Holzlöffel umhüllend umrühren, bis die Zwiebel transparent oder durchscheinend ist. Sie sollte keine Farbe annehmen.
  6. Dieser Prozess ist langsam, weil wir die weiche Zwiebel haben wollen, ohne zu brennen. Bei sehr weichem Feuer dauert es ungefähr 20-25 Minuten.
  7. Sie können den Auflauf während des Kochens abdecken oder nicht. Wenn Sie ihn jedoch abdecken, verbleibt das aus der Sauce freigesetzte Wasser im Auflauf und verhindert, dass die Zwiebel geröstete Farbe annimmt.

Letzte Zubereitung der Zwiebelsuppe und Präsentation

  1. Wenn wir zu diesem Zeitpunkt noch keine süßen Zwiebeln verwendet haben, können wir einen Esslöffel Zucker hinzufügen. Obwohl wir darauf achten müssen, dass es nicht sehr schnell karamellisiert, damit die Zwiebel nicht gefärbt wird.
  2. Streuen Sie das Mehl in den Auflauf und rühren Sie es vorsichtig um, um es gut zu mischen. Die Wirkung des Mehls mit der Zwiebel und insbesondere der Butter wird Roux genannt. Es hilft uns, die Suppe zu binden und zu verdicken.
  3. Fügen Sie den Brandy hinzu und lassen Sie ihn 1-2 Minuten verdunsten.
  4. Wir stellen die Brühe, das Fleisch oder was auch immer wir mögen vor, zum Beispiel Huhn, Fisch oder Gemüse (damit Sie der Suppe Ihre Note geben). Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen. Wir verlassen 15-20 Minuten bei sehr schwacher Hitze.
  5. Die Suppe hat Mehl und wenn wir die Temperatur erhöhen, geht es auf den Boden des Auflaufs. Es wird bleiben und das Rezept kann uns nerven.
  6. Das Brot in dünne Scheiben schneiden und leicht rösten.
  7. Mit einem Stück Knoblauch bestreichen und auf die Oberfläche des Auflaufs oder in einzelne Schalen mit der Suppe und dem Toast darauf legen.
  8. Mit dem Weichkäse bestreuen, den wir am meisten mögen (ich habe Gruyère verwendet).
  9. Wir stellen den auf 200 ° C vorgeheizten Ofen in den Ofen und grillen ihn 5-6 Minuten bei 220 ° C und servieren ihn sofort sehr heiß.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im französischen Zwiebelsuppenrezept sehen. Verlieren Sie keine Details und es wird perfekt sein.

Empfehlungen für eine leckere Zwiebelsuppe

  • Die Herstellung dieser Suppe ist sehr einfach, obwohl es ein wenig mühsam sein kann.
  • Eine flüssige Suppe mit einem Stärkepunkt, der eine Textur zwischen Suppe und Sahne verleiht, die der Zwiebelsuppe einen einzigartigen Touch verleiht.
  • Ein Rezept, das sowohl einen ersten Gang zum Weihnachtsessen als auch ein einfaches Abendessen an diesen kalten Abenden verdient, wenn Sie nur mit Ihrer Decke auf dem Sofa sein möchten.
  • Hier ist ein weiteres Video für den Fall, dass Sie weitere Ideen für die Zubereitung dieser französischen Zwiebelsuppe haben möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.